Cookie-Einstellungen
 
Schach WM 2018 Spiel 9

a
b
c
d
e
f
g
h
a
b
c
d
e
f
g
h
8
7
6
5
4
3
2
1
8
7
6
5
4
3
2
1
Schach-WM 2018, Tag 9
Fabiano Caruana
Magnus Carlsen
Partie beendet
Gesamtstand
Fabiano Caruana
6,0 : 9,0
Magnus Carlsen
Ergebnisse der einzelnen Partien
 
weiß
 
schwarz
09.11.
F. Caruana
M. Carlsen
10.11.
M. Carlsen
F. Caruana
12.11.
F. Caruana
M. Carlsen
13.11.
M. Carlsen
F. Caruana
15.11.
F. Caruana
M. Carlsen
16.11.
M. Carlsen
F. Caruana
18.11.
M. Carlsen
F. Caruana
19.11.
F. Caruana
M. Carlsen
21.11.
M. Carlsen
F. Caruana
22.11.
F. Caruana
M. Carlsen
24.11.
M. Carlsen
F. Caruana
26.11.
F. Caruana
M. Carlsen
28.11. S1
M. Carlsen
F. Caruana
28.11. S2
F. Caruana
M. Carlsen
28.11. S3
M. Carlsen
F. Caruana
Letzte Aktualisierung: 16:44:30
 
Noch drei Runden verbleiben in diesem Match. Anschließend wird die Entscheidung, wenn es weiterhin ausgeglichen steht, im Tie-Break gefällt.
Morgen folgt die 10. Partie des Matches.
Für den heutigen Abend möchte ich mich verabschieden und ich bedanke mich herzlich fürs Mitlesen. Einen schönen Abend noch und bis morgen!
 
Eine spannende Partie, auch wenn das Endspiel nun noch (ein wenig unnötig) lange weitergespielt wurde.
Magnus Carlsen war heute hervorragend vorbereitet und konnte seinen Gegner unter Druck setzen. Den vor allem zeitlichen Vorteil, aber auch leichten Vorteil nach der Eröffnung, konnte der Norweger jedoch nicht verwandeln, sodass die Partie wieder einmal mit einem Remis geendet ist.
Magnus Carlsen - Fabiano Caruana
0,5 : 0,5
 
Un nun haben die Kontrahenten beschlossen, dass in dieser Stellung wirklich nichts mehr geht, als ein remis zu vereinbaren.
 
54. ...Ke6 55.Lc4+ Kf6 56.Ld3 Ke6
 
Zu diesem Endspiel wurde nun eigentlich alles geschrieben.
 
50.Lh3 Le3 51.Kc6 Lb6 52.Kd5 La7 53.Ke4 Lb6 54.Lf1
 
Wenn Weiß mit a6-a7 nach vorne geht, gibt Schwarz seinen Läufer für diesen Bauern und marschiet anschließend mit dem c-Bauern nach vorne.
Da der weiße König zu langsam ist um diesen aufzuhalten, muss sich der weiße Läufer darum kümmern und dabei die Deckung des f-Bauern aufgeben, der dann durch den schwarzen König in zwei Zügen geschlagen werden kann. Mit nur Läufer und König hat Weiß dann unzureichendes Material um noch zu gewinnen.
 
47.Kd5 Lb6 48.Kc6 Le3 49.Kb7 Lb6
 
Wenn Weiß sich mit dem König auf den Weg zu seinem Bauern auf a7 macht, muss Schwarz dafür sorgen, dass er den weißen f-Bauern gegen einen seiner anderen Bauern tauschen kann. Denn dann hat Weiß auch wenn er mit a7 den schwarzen Läufer bekommt, nicht genügend Material um Schachmatt zu setzen.
 
44. ...h6 45.Ke4 La7 46.Lg4 Lg1
 
Beide Spieler sitzen sehr ernst am Brett und scheinen wahrlich angestrengt Varianten zu rechnen.
Die Stellung ist jedoch eine dieser Stellungen, die der Weltmeister wohl selbst gegen einen deutlich schlechteren Schachspieler nicht gewinnen könnte.
Der Plan ist es, die Bauern auf der Farbe des eigenen Läufers zu platzieren und dem gegnerischen König keinen Zugang zu dessen Bauern zu gewähren, sodass die Blockade, wie auf a7, stets aufrechterhalten wird.
 
42. ...Kf6 43.f4 Lb6 44.Kf3
 
Die beiden Spieler haben wohl beide nicht mehr viel Potential in dieser Stellung gesehen. Nach dem Damentausch ist es ein sicheres Remis.
Aber vermutlich verhindern die Prinzipien der Spieler noch den offiziellen Friedensschluss.
 
36. ...Dxh4 37.a4 Df6 38.Ld1 De5 39.Dxe5+ Lxe5 40.a5 Kg7 41.a6 Ld4 42.Kg2
 
Es ist nicht mehr viel Material auf dem Brett.
 
34. ...f4 35.Dxa7 fxe3 36.Dxe3
 
Nun ist ein Damenendspiel mit ungleichfarbigen Läufern entstanden.
Angenommen die Damen werden in dieser Stellung getauscht, so würde die Stellung zu einem schnellen Remis verflachen, da die Remisquote bei ungleichfarbigen Läufern sehr hoch ist.
 
32.Tg1 Txg1+ 33.Kxg1 Ld6 34.Da4
 
Carlsen verhindert f5-f4, indem er seine Dame auf f4 stellt. Caruana zieht schnell, da ihm nur noch 15 Minuten bleiben.
Materiell herrscht wieder Ausgleich.
 
31. Df4 Lc5
 
Caruana bereitet den nächsten Bauernhebel vo. Er möchte gerne mit f5-f4 fortfahren, um seinem Läufer auf b6 mehr Bedeutung zu geben. Aktuell hat dieser keinen Biss auf e3.
 
29. Tg8+ 30. Kh1 Df6
 
Der Weltmeister hat die Zeit auf die Uhr, um an wichtigen Stellungen extra Zeit zu investieren. Der Herausforderer nimmt sie sich, obwohl er nur noch wenig Zeit hat. Eigentlich sollte der nächste Zug 29. ...Tg8+ relativ alternativlos sein. Er springt einem direkt ins Auge, beim Blick auf die Stellung.
months
28.Txd8 Txd8 29.gxh4
 
Vermutlich wird Carlsen nun versuchen die Türme, aber mindestens ein Turmpaar, zu tauschen, bevor sich gleich die g-Linie öffnet und sein König freigelegt ist.
 
Caruana verfolgt das Prinzip "Angriff ist die beste Verteidigung".
Carlsen versuchte die Schwarze Königsstellung mit einem forschen h-Bauern zu lockern. Nun nutzt Caruana diese gelockerte Königsstellung um auch bei seinem Gegner die Königsstellung zu schwächen.
 
27. Lf3 h4
 
Zeitlich hat der Weltmeister einen großen Vorteil. Carlsen hat noch 75 Minuten Bedenkzeit für 14 Züge. Bei Caruana sind es nur noch 28 Minuten.
 
Schwarz hat wie vermutet den Bauern auf h5 genommen und setzt nun zum "Gegenangriff" an. Mit f5-f4 und h5-h4 kann Caruana wiederum versuchen die Stellung um den weißen König zu lockern.
Aktuell hat Schwarz einen Bauern mehr auf dem Brett. Den kann er selbstverständlich reinvestieren, wenn es seiner Königssicherheit bzw. seiner Stellung dient.
 
25. ...gxh5 26. Dc4 f5
 
Wahrscheinlich muss Caruana diesen Bauern schlagen, auch wenn es die Bauernstellung um seinen König lockert.
 
25. h5
 
Carlsen hat 24. h4 gespielt, was von Caruana direkt mit 24. ...g6 beantwortet wurde, um einerseits ein "Luftloch" für den König zu schaffen und andererseits den Bauern möglicherweise auf h5 zu schalgen, wenn er sich denn dort hin traut.
 
24. h4 g6
 
Perspektivisch ist die schwarze Königsstellung gefährdet.
Einerseits bestehen, wenn die Türme getauscht würden, Gefahren auf der Grundreihe, und andererseits kann Weiß auch Ideen mit h2-h4 gefolgt von h4-h5 verfolgen.
 
Caruana möchte nicht, dass die weiße Dame mit Db3-f7 in die schwarze Stellung eindringt.
 
23. ...De7
 
Caruana hat noch 40 Minuten für 18 Züge. Carlsen hat noch unglaubliche 90 Minuten auf seiner Uhr. Die Vorbereitung des Weltmeisters war heute on point.
 
Eine offene und dynamische Stellung ist entstanden. Beide Seiten zentralisieren ihre Türme und besetzen die offene d-Linie.
Der weiße Läufer ist etwas besser als der schwarze, da er seine Bauern auf schwarz platziert hat. Außerdem hat Weiß noch einen Zentrumsbauern.
Aber ob dieser Vorteil verwertbar ist?
 
21. ...De5 22.Lxb7 Tad8 23. Tad1
 
Im nächsten weißen Zug, wird er den Bauern auf b7 mit seinem Läufer schlagen. Schwarz kann hiergegen nichts mehr tun, da er sich stattdessen um seine Dame kümmern muss, die gerade durch den Bauern bedroht wird.
 
Es folgte eine von beiden Seiten relativ schnell ausgeführte Schlagabfolge, die in einer Stellung mit ungleichfarbigen Läufern endete. Alle Schwerfiguren sind ebenfalls noch auf dem Brett.
 
17. ...Lxf3 18.Db3+ Kh8 19.Lxf3 Sxd4 20.Lxd4 Dxd4 21.e3
 
Zeitlich hat Weiß heute einen klaren Vorteil. Er hat noch immer mehr als die ursprünglichen 100 Minuten. Schwarz hingegen hat nur noch knapp 52 Minuten.
 
Caruana könnte nun in den nächsten Zügen seine Entwicklung beenden. Beispielsweise 17. ...Dd7 und 18. ...Tad8 wären mögliche sinnvolle Züge.
 
Der Kampf geht weiterhin um das Feld e4. Kann Schwarz e2-e4 verhindern und behält er damit die Oberhand über das Feld, ist sein Läufer auf d5 optimal platziert.
 
14. ...exd4 15.cxd4 Le4 16.Db3+ Ld5 17.Dd1
 
Schwarz könnte nun aber auch seinerseits 14. ...e4 spielen. Dadurch müsste der weiße Springer vermutlich nach e2 ziehen.
 
Weiß spielt sofort 14. Dc2, um das Feld e4 zu kontrollieren. So könnte Weiß mit e2-e4 den schwarzen Läufer von der langen Diagonale wieder vertreiben.
 
14. Dc2
 
Nach über 20 Minuten entscheidet sich Caruana für den Zug 13. ...Ld5.
 
13. ...Ld5
 
Caruana wird diesen Bauern auf d4 nicht schlagen, da Weiß daraufhin mit dem Bauern zurückschlägt und eine angenehme Isolani-Stellung entsteht.
Besser wäre beispielsweise ein Zug wie 13. ...Lf7 , da er bisher den Blick des Turmes versperrt.
 
Der Weltmeister hat seine bisher ausgeführten 13 Zuge alle sofort ausgeführt. Er hat 104 Minuten auf seiner Uhr. Der Herausforderer denkt etwas länger über seine Züge nach. Er hat noch 85 Minuten.
 
Carlsen hat seine Kräfte aufs Zentrum gerichtet. Der Läufer von b2 unterstützt. Aber auch Caruana hat sich sehr ins Zentrum gerichtet aufgebaut.
 
12. ...Lb6 13. d4
 
Carlsen spielt im Vergleich zum letzten Mal eine neue Idee mit bxc3 und Lb2.
 
11.Lc1 Le6 12.Lb2
 
Gespielt wird heute wieder eine Englische Variante. Diese wurde bereits in einer vorherigen Partie dieses Matches diskutiert. Sie endete im Remis. Aber scheinbar hat Carlsen noch mehr Potential in dieser Eröffnung gesehen.
 
Die Spieler sammeln wieder fleißig Extrazeit, durch schnelles spielen. Durch den 30 Sekunden Bonus, kann ein Spieler dadurch mehr als die anfänglichen 100 Minuten auf seiner Uhr haben.
 
1.c4 e5 2.Sc3 Sf6 3.Sf3 Sc6 4.g3 d5 5.cxd5 Sxd5 6.Lg2 Lc5 7.O-O O-O 8.d3 Te8 9.Lg5 Sxc3 10.bxc3 f6
vor Beginn
Caruana hat soeben Platz genommen. Carlsen ebenfalls.
vor Beginn
In 5 Minuten startet die heutige Runde.
vor Beginn
Bisher sind alle Partien in einem Remis geendet. Zunehmend steigt die Wahrscheinlichkeit, dass wir eine Entscheidung im Tie-Break erleben.
vor Beginn
Wir starten heute in das letzte Drittel des WM-Kampfes.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Schach-WM 2018 in London. Fabiano Caruana fordert den amtierenden Weltmeister Magnus Carlsen heraus.
1.c4 e5 2.Sc3 Sf6 3.Sf3 Sc6 4.g3 d5 5.cxd5 Sxd5 6.Lg2 Lc5 7.O-O O-O 8.d3 Te8 9.Lg5 Sxc3 10.bxc3 f6 11.Lc1 Le6 12.Lb2 Lb6 13.d4 Ld5 14.Dc2 exd4 15.cxd4 Le4 16.Db3+ Ld5 17.Dd1 Lxf3 18.Db3+ Kh8 19.Lxf3 Sxd4 20.Lxd4 Dxd4 21.e3 De5 22.Lxb7 Tad8 23.Tad1 De7 24.h4 g6 25.h5 gxh5 26.Dc4 f5 27.Lf3 h4 28.Txd8 Txd8 29.gxh4 Tg8+ 30.Kh1 Df6 31.Df4 Lc5 32.Tg1 Txg1+ 33.Kxg1 Ld6 34.Da4 f4 35.Dxa7 fxe3 36.Dxe3 Dxh4 37.a4 Df6 38.Ld1 De5 39.Dxe5+ Lxe5 40.a5 Kg7 41.a6 Ld4 42.Kg2 Kf6 43.f4 Lb6 44.Kf3 h6 45.Ke4 La7 46.Lg4 Lg1 47.Kd5 Lb6 48.Kc6 Le3 49.Kb7 Lb6 50.Lh3 Le3 51.Kc6 Lb6 52.Kd5 La7 53.Ke4 Lb6 54.Lf1 Ke6 55.Lc4+ Kf6 56.Ld3 Ke6
Copyright © 2022 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten