Cookie-Einstellungen

MotoGP

Spanien Rennen Saison 2020

MotoGP Live-Ticker

2020 GP Spanien MotoGP Qualifikation 2
Fahrer
Hersteller
Zeit
Fabio Quartararo
Yamaha
1:36.705 
Maverick Vinales
Yamaha
+00.139 
Marc Marquez
Honda
+00.157 
Francesco Bagnaia
Ducati
+00.250 
Jack Miller
Ducati
+00.748 
Cal Crutchlow
Honda
+00.749 
Pol Espargaro
KTM
+00.788 
Andrea Dovizioso
Ducati
+00.830 
Alex Rins
Suzuki
+00.931 
10 
Franco Morbidelli
Yamaha
+00.969 
11 
Valentino Rossi
Yamaha
+01.036 
12 
Joan Mir
Suzuki
+01.079 
 
Letzte Aktualisierung: 04:16:48
Willkommen

Herzlich willkommen zum Großen Preis von Spanien in der Klasse MotoGP. Heute sind wir bei der 2. Qualifikation live dabei.
Q2

Direkt an Q1 schließt sich der Kampf um die Pole an. Für Q2 haben sich über die ersten drei freien Trainings die zehn schnellsten Piloten des Wochenendes qualifiziert. Als Bester erwies sich dabei Fabio Quartararo. In 1:36.806 Minuten drehte der Franzose die schnellste Runde des Wochenendes und war eine halbe Zehntel schneller als Jack Miller. Die Zeitabstände gestalteten sich gering. Der zehntplatzierte Andrea Dovizioso war nicht einmal vier Zehntel langsamer.
FP4

Im vierten freien Training drehte standesgemäß Marc Marquez die schnellste Runde, war allerdings lediglich eine kümmerliche Tausendstel schneller als Maverick Vinales. Dahinter bestätigte Joan Mir seine Zeiten des Wochenendes, wurde wieder Dritter. Hinsichtlich der Zeiten kamen die Fahrer nicht an die Werte der bisherigen Sessions heran, fuhren in etwa eine Sekunde langsamer.
Q1

Soeben setzte sich in Q1 Alex Rins mit 1:37.063 Minuten als Schnellster durch und schaffte es zusammen mit dem zweitplatzierten Pol Esparagaro ins Starterfeld von Q2. Die beiden Katalanen dürfen daher mit den zehn besten Fahrern des Wochenendes um die Pole kämpfen.
Start Q2

Am Ausgang der Boxengasse wird die Grüne Flagge geschwenkt. Die Zeit (15 Minuten) läuft los. Und Marc Marquez lässt sich nicht lange bitten, fährt gleich als Erster raus.
2/15 Min.

Die Konkurrenz zögert ebenfalls nicht lange. Alle Piloten setzen ihre Maschinen in Bewegung. Hinter Marquez werden Francesco Bagnaia und Valentino Rossi für erste Zeiten sorgen.
4/15 Min.

Gespannt schauen wir auf die Fahrt des Weltmeisters. Nach letztem Risiko sieht das nicht aus. Zwei kleinere Fehler sind dabei. Diese Runde ist es noch nicht.
5/15 Min.

Jack Miller führt, muss kurz darauf Francesco Bagnaia den Vortritt lassen. 1:37.460 Minuten sind vorerst das Maß der Dinge.
6/15 Min.

Mit seinem zweiten Schuss ist Marc Marquez deutlich besser unterwegs. 1:37.006 Minuten - das bedeutet die Führung. Aber da ist ganz sicher noch Luft. Den zwischenzeitlich vorn liegenden Fabio Quartararo überflügelt der Weltmeister.
7/15 Min.

Und eben jener Fabio Quartararo legt nach, ist der erste Pilot unter 1:37 Minuten. Im Anschluss biegen die Piloten nach und nach in die Boxengasse ab.
9/15 Min.

Für die entscheidenden Schüsse gibt es neue Reifen - die weiche Mischung wird hinten angeschraubt. Dann begeben sich die Zweirad-Artisten noch einmal auf die Strecke.
11/15 Min.

Diesmal möchte Fabio Quartararo vorlegen. Maverick Vinales und Andrea Dovizioso folgen. Gleich beginnen die gezeiteten Runden.
12/15 Min.

Bei Quartararo passt es zunächst nicht. Der Franzose hat Tempo raus genommen. Schneller geht es dann bei Marc Marquez voran. Auch Vinales hält in den Sektoren mit.
13/15 Min.

Noch einmal drückt Marc Marquez die Bestzeit um gut eine Zehntel und setzt sich an die Spitze. Bei Fabio Quartararo passt es erneut nicht.
14/15 Min.

In drei der vier Sektoren setzt Maverick Vinales Bestzeiten und verdrängt den Weltmeister von der Spitze. Und der Konter von Marquez schlägt kurz darauf fehl.
15/15 Min.

Während Fabio Quartararo ganz schnell unterwegs ist, stürzt Jack Miller. Auch Alex Rins schmeißt das Motorrad in dieser Kurve weg. Zunächst scheint der Katalane die Sache abfangen zu können, knallt dann aber doch unsanft ins Kiesbett. An anderer Stelle ist Andrea Dovizioso weggerutscht.
15/15 Min.

Längst ist die Zeit abgelaufen. Und auf diesen letzten Drücker fährt der Franzose 1:36.705 Minuten. Fabio Quartararo holt die Pole.
Fazit

Im allerletzten Moment ergatterte Fabio Quartararo die Pole Position für das morgige MotoGP-Rennen in Jerez. Der Franzose war dabei 139 Tausendstel schneller als der bis dahin führende Maverick Vinales. Marc Marquez musste sich mit Rang 3 begnügen, der Weltmeister bekam heute keine komplett fehlerfreie Runde zusammen. Die besten zehn Fahrer dieses Qualifyings bewegten sich innerhalb einer Sekunde.
Rins

Böse endete das Q2 für Alex Rins. Der Katalane hatte sich zusammen mit Pol Espargaro über Q1 für den Kampf um die Pole qualifiziert. Bei seinem Sturz kurz vor Schluss jedoch verletzte sich der 24-Jährige offenbar am Handgelenk. Die erste Reaktion des Piloten verhieß nichts Gutes. Unter Umständen ist dessen Start morgen von Position 9 in Gefahr. Da aber müssen wir genauere medizinische Untersuchungen abwarten.
Ende

Für heute soll es das von der MotoGP gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Wir melden uns am morgigen Sonntag rechtzeitig zurück, ehe um 14:00 Uhr das Rennen beginnt. In der Vorberichterstattung werden wir unter anderem auf das Befinden von Alex Rins eingehen. Bis dahin! Einen schönen Samstag noch!
Platz
Name
Punkte
1
Joan Mir Mayrata
171
2
Franco Morbidelli
158
3
Alex Rins Navarro
139
4
Andrea Dovizioso
135
5
Pol Espargaro
135
6
Maverick Viñales Ruiz
132
7
Jack Peter Miller
132
8
Fabio Quartararo
127
9
Miguel Falcão de Oliveira
125
10
Takaaki Nakagami
116
Platz
Fahrer
Zeit
1
Miguel Falcao de Oliveira
41:48.163
2
Jack Peter Miller
41:51.356
3
Franco Morbidelli
41:51.461
4
Pol Espargaro
42:00.789
5
Takaaki Nakagami
42:01.481
6
Andrea Dovizioso
42:03.741
7
Stefan Bradl
42:03.901
8
Aleix Espargaro
42:04.197
9
Alex Marquez
42:06.488
10
Johann Zarco
42:06.759
11
Maverick Vinales Ruiz
42:06.848
12
Valentino Rossi
42:07.109
13
Cal Crutchlow
42:07.322
14
Fabio Quartararo
42:12.539
15
Alex Rins Navarro
42:15.939
16
Danilo Petrucci
42:22.429
17
Mika Kallio
42:36.573
18
Esteve Tito Rabat
42:36.574
19
Lorenzo Savadori
DNF/DNQ