Cookie-Einstellungen

Formel 1

Grand Prix von Großbritannien Saison 2018

Formel 1 Live-Ticker

Großbritannien, Silverstone 08.07.2018 15:10 - 17:10
Fahrer
Wagen
Team
Zeit
Stopps 
Vettel
5
Ferrari
1:27:29.784 
Hamilton
44
Mercedes
+ 02.264 
Räikkönen
7
Alfa Romeo
+ 03.652 
Bottas
77
Mercedes
+ 08.883 
Ricciardo
3
Renault
+ 09.500 
Hülkenberg
27
Renault
+ 28.220 
Ocon
31
Mercedes
+ 29.930 
Alonso
14
McLaren
+ 31.115 
Magnussen
20
Haas F1
+ 33.188 
10 
Gasly
10
Toro Rosso
+ 34.129 
11 
Perez
11
Racing Point
+ 34.708 
12 
Vandoorne
2
Mercedes
+ 35.774 
13 
Stroll
18
Racing Point
+ 38.106 
14 
Sirotkin
35
Williams
+ 48.113 
15 
Verstappen
33
Red Bull
DNF 
16 
Grosjean
8
Haas F1
DNF 
17 
Sainz
55
McLaren
DNF 
18 
Ericsson
9
Alfa Romeo
DNF 
19 
Leclerc
16
Ferrari
DNF 
20 
Hartley
28
Ferrari
DNF 
ENDE
Runde:
52
52
Letzte Aktualisierung: 05:40:55
Ende
Drei Wochen, drei Rennen. Jetzt haben sich alle eine Pause mehr als verdient. Aber auch nur zwei Wochen, dann folgt schon wieder ein Doppler mit Hockenheim und Budapest. Vielen Dank für Ihr Interesse heute und bleiben Sie uns gewogen.
Fazit
Da war so ziemlich alles drin. Vettel schien den sicher geglaubten Sieg durch die Safety-Car-Phasen schon verloren zu haben, schlägt aber dann doch noch zu. Das gelingt Räikkönen gegen Hamilton nicht, womit Mercedes das Angebot zum Platztausch annehmen konnte.
 
Die übrigen Punkte hinter Hülkenberg auf P6 gehen an Ocon, Alonso, Magnussen und Gasly.
ZIEL
Vettel beendet die Siegesserie von Hamilton in Silverstone. Aber der hat perfekte Schadensbegrenzung betrieben. Rang 2 nach P20 nach der Kollision mit Räikkönen beim Start. Bottas bleibt vor Ricciardo.
52/52
Letzte Runde! Eine DRS-Chance noch für Ricciardo.
51/52
Gasly mit Vollkontakt gegen Perez, P10 geht an Toro Rosso!
51/52
Der Red Bull war schon mal näher dran, das Thema scheint erledigt. Und Hülkenberg hält immer noch P6 mit den harten Reifen.
50/52
Holt sich auch Ricciardo noch P4 von Bottas? Vorne ist die Messe gelesen.
49/52
Das war wohl etwas früh, denn Bottas hat mit den alten Mediums auch keine Chance gegen Räikkönen. Zweimal Ferrari auf dem Podium. Und Verstapten musste nach seinen Ausflug in den Kies sogar aufgeben.
48/52
Bottas lässt Hamilton vorbei, Mercedes hat keine Punkte zu verschenken.
47/52
Überraschungsangriff! Vettel schnappt sich Bottas ansatzlos in Brookslands.
47/52
Verstappen dreht sich raus. Aber nur die Hinterreifen im Kies, er kann weiterfahren. Fliegt aber somit aus den Punkten.
46/52
Vettel kommt derzeit nicht mehr in Schlagdistanz. Und Räikkönen gegen Hamilton auch nicht.
45/52
Bottas schlägt zweimal wuchtig die Tür zu! Vettel war nur ganz kurz vorne.
44/52
Endlich DRS!
43/52
Räikkönen schnupft Verstappen wieder ohne DRS, diesmal kein Konter möglich, der Holländer war rechts im Dreck.
43/52
Wir warten auf die DRS-Freigabe.
42/52
Wieder gut kontrolliert von Bottas. Auch dahinter passiert erst einmal nichts.
42/52
Restart!
41/52
Erst der Haas, dann der Renault. Lasst Euch ruhig Zeit, so denkt Bottas und Hamilton natürlich auch.
40/52
Beiden Fahrern ist nichts passiert, Hochbetrieb für den Kranwagen. Einen Schuldigen will ich nicht benennen.
39/52
Na klar, Safety Car.
38/52
Und schon wieder hat es gekracht! Zwischen Sainz und Grosjean.
38/52
Noch kein DRS! Aber Räikkönen kommt trotzdem an Verstappen vorbei, der kontert aber erfolgreich.
38/52
Endlich wieder freie Fahrt!
37/52
Ärgerlich für alle außer Mercedes, das Safety Car kommt einfach nicht rein.
36/52
Dumm gelaufen für Sauber. Sowohl Leclerc als auch Ericsson waren auf Punktekurs.
35/52
So, gleich wird Vettel mit Soft Bottas angreifen. Und beide Red Bull sowie Räikkönen Hamilton.
34/52
Bottas bleibt draußen, Hamilton auch. Verstappen und Räikkönen kommen rein, Ricciardo ebenso.
34/52
Ja, Safety Car! Vettel geht in die Box für frische Softs.
33/52
Crash von Ericsson in Kurve 1. Harter Einschlag in die Barrieren, gibt das ein Safety Car?
32/52
Ricciardo muss jetzt aber auch zehn Sekunden auf Hamilton aufholen.
31/52
Ricciardo! Er holt sich frische Softs und liefert uns also einen Zweistopper. Folgt jemand diesem Vorbild? Mercedes mangels weicher Reifen sicherlich nicht.
30/52
Hülkenberg macht mit Hart die Straßensperre. Hinter ihm scharren Ocon, Perez, Alonso und Magnussen mit den Hufen. Kommen bisher aber auch nicht vorbei.
28/52
Renault lässt Hülkenberg und Sainz den zweiten Stint sogar auf harten Reifen absolvieren!
27/52
Hamilton somit wieder Sechster, auf Ricciardo muss er über zehn Sekunden zufahren. Vettel weiter gut drei Sekunden vor Bottas.
26/52
Da ist es auch schon, 3,5 Standzeit, nicht ganz perfekt, Bottas war eine Sekunde schneller.
25/52
Und jetzt kommt der Funkspruch mit der Einladung zum Stopp.
24/52
Hamilton fährt nur mehr 1:35er-Zeiten, die Spitze 1:32. Er setzt voll auf die am wenigsten alten Reifen im letzten Renndrittel.
23/52
Schon passiert.
23/52
Hamilton bleibt draußen, muss aber gleich Bottas vorbeilassen.
22/52
Nur eine Führungsrunde für Bottas, der wechselt jetzt auf Medium.
21/52
Er bleibt! Und Hamilton muss ja noch stoppen. Räikkönen testet hinter Ricciardo die Auslaufzonen in Kurve 1 aus. Die sind großzügig genug, er bleibt auf dem Asphalt.
21/52
Vettel nun beim Reifenservice, der Wechsel auf Medium klappt, aber bleibt er auch vor Hamilton?
21/52
Aber absichtlich, die Box hat gefunkt, dass er das Auto sofort stoppen muss.
20/52
Da ging was schief! Leclerc direkt nach der Boxenausfahrt im Kies.
20/52
Auch für Ricciardo liegen Mediums bereit. Auch er bleibt vor Räikkönen, obwohl der Finne die schnellste Rennrunde abruft. Dahinter wechselt auch Leclerc auf Medium.
19/52
Und Verstappen kommt vor Räikkönen wieder zurück auf die Strecke, ganz sicher sogar.
18/52
Ging doch recht zügig für Räikkönen mit Leclerc und Verstappen. Verstappen kommt in die Box!
17/52
Hinter Hülkenberg und Leclerc verliert Räikkönen jetzt aber etwas Zeit, daher reagiert auch niemand auf seinen Undercut.
16/52
Ocon auch, Hülkenbergs Taktik ist übrigens sehr gut aufgegangen. Er durfte auf Startplatz 11 die Reifen aussuchen und hat Mediums genommen.
16/52
Bis auf Rang 10, Sainz holt er sich mit den frischen Mediums aber gleich wieder.
15/52
Räikkönen zieht den Boxenstopp vor und sitzt die zehn Sekunden ab. Wie weit wird er nach hinten durchgereicht?
13/52
Jetzt hat sich aber alles eingependelt, Ricciardo ist weit vor Hamilton.
11/52
Vettel hat Bottas aber auch schon um sechs Sekunden distanziert. Hamilton mit DRS völlig mühelos an Hülkenberg vorbei.
10/52
Sainz, Ocon, Leclerc, auch kein Problem für Hamilton. 26 Sekunden auf Vettel, das ist eher ein Problem.
9/52
Zudem hat Räikkönen große Bedenken, was seinen Frontflügel betrifft.
8/52
Nun also doch die Strafe für Räikkönen, zehn Sekunden muss er beim nächsten Stopp absitzen.
7/52
Liegt daran, dass er pro Runde rund drei Sekunden schneller ist als die anderen Autos in diesem Bereich.
6/52
Die DRS-Zonen kommen Hamilton sehr zupass, jetzt hat er auch schon Grosjean, Gasly, Alonso und Magnussen kassiert und die Top 10 erreicht.
5/52
Wird es eine Strafe für Räikkönen geben? Will ich keine Prognose abgeben, kann man auch als Rennunfall durchgehen lassen.
4/52
Hamilton an Vandoorne und Ericsson vorbei, jetzt Grosjean, der den Start auch total verpatzt hat. A5/52
3/52
Hartley ist mit Verspätung losgefahren, kommt aber schon wieder rein und muss aufgeben.
2/52
Hamilton meldet ein Problem rechts hinten, kommt aber nicht in die Box und kassiert beide Williams ein. Vandoorne wird nicht ganz so einfach.
2/52
Vorne Vettel klar vor Bottas, Verstappen und Räikkönen.
1/52
Aber beide können erst einmal weiterfahren. Hamilton allerdings hinter den beiden Williams, die aus der Box losgefahren sind.
1/52
Räikkönen schießt Hamilton ab!
Start
Grün! Vettel gewinnt den Start!
Warm-up
Es geht in die Aufwärmrunde. Bei Hartley wird immer noch am Toro Rosso gearbeitet, selbst der Start aus der Box ist fraglich.
DRS
Zum Abschluss ein ganz, ganz wichtiges Thema, DRS. Es gibt nämlich eine dritte Zone, Silverstone folgt dem Beispiel von Spielberg. Diese ist hier aber besonders interessant, denn wenn diese nach Start und Ziel zu Ende ist, dann bleibt die Klappe weiter offen! Diese schließt sich erst beim Betätigen des Bremspedals, sprich, wer die ersten beiden Kurven Vollgas fährt, der kann selbst vor Maggots noch einmal attackieren.
Wetter
Wetter ist gar kein Thema, es ist erneut sonnig, die Regenwahrscheinlichkeit ist nicht existent. Die derzeit 52 Grad Asphalttemperatur lassen allerdings weit stärkeren Reifenabbau als üblich in Silverstone befürchten.
Strategie
Pirelli erwartet die Softstarter nach 16 bis 19 Runden zum Wechsel auf Medium. Alternativ wäre nur 13 bis 16 Runden und dann der Wechsel auf Hart. Zweistopper würden zwei 12-Runden-Stints auf Soft absolvieren, dann bis zum Ziel Mediums. Das sehe ich aber nur für Sondersituationen wie Safety Car.
Reifen
Soft, Medium und Hart sind im Angebot. Die Topleute beginnen alle auf Soft, Mercedes und Haas hat von der schnellsten Mischung keinen Satz mehr übrig, Vettel und Co. noch einen. Medium haben fast alle einen frischen Satz für den zweiten Stint, Hart auch, aber dessen Einsatz ist eher unwahrscheinlich.
Strafen
Gridstrafen sind nicht so wirklich ein Thema heute, wichtig für Hartley, Stroll und Sirotkin, sie haben fahrtüchtige Autos, müssen mit diesen aber nach intensiven Umbau- und Reparaturmaßnahmen aus der Box auf die Reise gehen.
WM-Stand
Im Vorjahr kam Vettel mit 20 Zählern Vorsprung nach Northamptonshire, heute ist es nur einer. Aber es sind ja noch so viele Rennen, von einer Vorentscheidung sind wir ganz weit weg.
Silverstone
Silverstone ist Mercedes-Land, Hamilton will nach der Pole nun auch den fünften Sieg in Serie bei seinem Heimrennen. Vettel hat aber in Training und Quali ganz gut mitgehalten und sicherlich Ambitionen beim Start.
vor Beginn
Herzlich willkommen in Silverstone zum Großen Preis von Großbritannien.
von auf
von auf
4.
Bottas
1:26.217
3.
Räikkönen
1:25.990
20.
Hartley
19.
Stroll
18.
Sirotkin
1:29.252
17.
Vandoorne
1:29.096
16.
Sainz
1:28.456
15.
Ericsson
1:28.391
2.
Vettel
1:25.936
14.
Gasly
1:28.343
13.
Ocon
1:28.194
12.
Alonso
1:28.139
11.
Perez
1:27.928
10.
Hülkenberg
1:27.901
9.
Leclerc
1:27.879
8.
Grosjean
1:27.455
7.
Magnussen
1:27.244
6.
Ricciardo
1:27.099
5.
Verstappen
1:26.602
1.
Hamilton
1:25.892