Cookie-Einstellungen

DTM

Norisring Qualifying 1 Saison 2019

DTM Live-Ticker

Norisring
Fahrer
Team
Zeit
Müller
Audi
0:46.337 
Eng
BMW
+ 00.075 
Duval
Audi
+ 00.148 
Spengler
BMW
+ 00.155 
Rast
Audi
+ 00.187 
Eriksson
BMW
+ 00.190 
Wittmann
BMW
+ 00.195 
Rockenfeller
Audi
+ 00.215 
Aberdein
Audi
+ 00.280 
10 
Green
Audi
+ 00.391 
11 
Frijns
Audi
+ 00.445 
12 
van der Linde
BMW
+ 00.467 
13 
Juncadella
Aston Martin
+ 00.556 
14 
Glock
BMW
+ 00.561 
15 
Fittipaldi
Audi
+ 00.692 
16 
di Resta
Aston Martin
+ 00.788 
17 
Habsburg
Aston Martin
+ 00.884 
18 
Dennis
Aston Martin
+ 00.939 
 
Letzte Aktualisierung: 21:07:05
Ende
Philipp Eng hat von P2 aus ein klares Ziel, er will Rast die Führung in der Gesamtwertung abnehmen. Die beiden trennen aktuell nur mehr acht Zähler, aber ein spannendes Rennen ist uns ja sowieso garantiert. 13:30 Uhr springt die Ampel wieder auf Grün, bis gleich.
Fazit
Zweite Pole erst für Nico Müller, Rennsiege hat er in 52 Anläufen auch erst zwei geschafft. Neben Misano zuletzt aber prompt am Norisring in 2016, man darf den Schweizer wohl als Spezialist für diese Strecke bezeichnen.
Ende Q1
Das kommt vor in der DTM, keine Steigerungen durch die Bank in Runde 2, Müller behält die Pole und die drei Bonuspunkte. Eng steht als bester BMW neben ihm in Startreihe 1, dahinter reihen sich Duval und Spengler auch noch vor Rene Rast ein.
20/20 Min.
So, wenn hier noch was passiert, dann jetzt in der allerletzten Runde. Rast ist aber auch schon nicht mehr aktiv.
19/20 Min.
Spengler schon zurück in die Box, aber er ist ja immer noch Vierter. Auch Eng gibt auf. Nur Eriksson zeigt auf, er verbessert sich auf P6 auf Kosten von Wittmann.
18/20 Min.
Und die Top 8 sind weiter unverändert. Jetzt wird es dann aber Zeit.
17/20 Min.
Keine Verbesserung,180 Sekunden vor Schluss alles wie gehabt.
16/20 Min.
Wir schauen auf Wittmann.
15/20 Min.
Rast bricht ab und muss eine Cool-Down-Runde einlegen. Was macht die Konkurrenz?
14/20 Min.
Zu spät! Er bleibt im Verkehr stecken, das hat man ziemlich verbockt. Entsprechend wütend ist Rast im Funk, denn die Reifen lassen schon nach.
13/20 Min.
Jetzt kommt auch das übrige Feld auf die Strecke, aber Rast ist schon auf seinem Flyer.
12/20 Min.
Rast hat die Strecke ganz für sich alleine. Sicherlich kein Nachteil.
10/20 Min.
Ein frustrierter Rene Rast fährt direkt wieder raus. Die übliche Pause für uns zwischen den beiden Stints entfällt also.
9/20 Min.
Gleich ist der erste Stint auch schon wieder Geschichte. Müller mit 46,3 weiterhin knapp vor Eng, Duval, Spengler und Rast. Erst dann folgen Wittman und Rockenfeller.
7/20 Min.
Und jetzt sind wir schon bei 46,3 von Müller. Rasts erster echter Versuch ist noch zwei Zehntel langsamer.
5/20 Min.
Zeigt freilich, wie schnell die DTM geworden ist. Im Vorjahr sicherte sich Mortara mit 47,8 Sekunden die Pole.
4/20 Min.
Demensprechend sind die ersten Zeiten noch nicht so relevant. Wir notieren aber schon mal eine 47,1 von Wittmann. Ja, die Runde hier ist eine ganz kurze.
1/20 Min.
Gleich ordentlich Betrieb. Es geht erst einmal darum, die Reifen ganz sanft auf Temperatur zu bringen.
Start Q1
Und Grün!
Wetter
Es ist heiß und trocken, im Prinzip genauso wie am letzten Wochenende bei der Formel 1 in Spielberg. Somit ist das Reifenmangement diesmal auch in der DTM ein ganz wichtiges Thema.
Qualifying
Zuletzt holte sich in Misano Rene Rast beide Poles, Marco Wittmann ist aber immer ein Thema in Sachen schnellste Qualirunde. Rockenfeller und Duval haben wie eben erwähnt gestern auch lautstark Ansprüche angemeldet.
Rückblick
Apropos Training, das ging mal wieder sehr eindeutig an Audi. FT1 gewann Rockenfeller vor den Markenkollegen Duval, Rast und Müller, FT2 sicherte sich dann Duval vor Rockenfeller, hier meldeten sich mit Spengler und Eng aber zumindest auch einmal zwei BMW-Fahrer zu Wort.
Norisring
Und wieder erfreut uns die DTM mit einem beliebten Klassiker, das Rennen am Norisring steht an. Trainiert wurde gestern genug, ab sofort geht es um etwas auf dem 2,3 Kilometer langen Stadtkurs in Nürnberg. Auf der Strecke zwischen Grundig- und Dutzendteich-Kehre gibt es offiziell acht Kurven, wobei da kleinste Biegungen berücksichtigt werden. Echte Richtungswechsel finden lediglich an den beiden angesprochenen Kehren und am Schöller-S statt.
vor Beginn
Herzlich willkommen zum DTM-Wochenende auf dem Norisring, wir sind beim 1. Qualifying live dabei.
Platz
Name / Team
Punkte
1
Rene Rast (GER/Audi)
322
2
Nico Müller (SUI/Audi)
250
3
Marco Wittmann (GER/BMW)
202
4
Mike Rockenfeller (GER/Audi)
182
5
Robin Frijns (NED/Audi)
157
6
Philipp Eng (AUT/BMW)
144
7
Loic Duval (FRA/Audi)
134
8
Jamie Green (GBR/Audi)
115
9
Bruno Spengler (CAN/BMW)
106
10
Jonathan Aberdein (RSA/Audi)
67
11
Joel Eriksson (SWE/BMW)
67
12
Timo Glock (GER/BMW)
50
13
Sheldon van der Linde (RSA/BMW)
44
14
D. Juncadella (ESP/Aston Martin)
23
15
Pietro Fittipaldi (BRA/Audi)
22
16
Paul di Resta (GBR/Aston Martin)
21
17
Jake Dennis (GBR/Aston Martin)
17
18
F. Habsburg (AUT/Aston Martin)
3