Cookie-Einstellungen

DTM

Misano Qualifying 1 Saison 2019

DTM Live-Ticker

Misano
Fahrer
Team
Zeit
Rast
Audi
1:25.294 
Aberdein
Audi
+ 00.068  
Duval
Audi
+ 00.249  
Frijns
Audi
+ 00.386  
van der Linde
BMW
+ 00.546  
Spengler
BMW
+ 00.606  
Eng
BMW
+ 00.649  
Müller
Audi
+ 00.684  
Rockenfeller
Audi
+ 00.738  
10 
Glock
BMW
+ 00.859 
11 
Fittipaldi
Audi
+ 01.289  
12 
Eriksson
BMW
+ 01.538  
13 
Dennis
Aston Martin
+ 01.547 
14 
Juncadella
Aston Martin
+ 01.593 
15 
Dovizioso
Audi
+ 01.743  
16 
Habsburg
Aston Martin
+ 01.897 
17 
di Resta
Aston Martin
+ 02.478 
18 
Wittmann
BMW
DNS 
 
Letzte Aktualisierung: 17:11:54
Ende
Das ist die Ausgangslage, wir sind ab 13:00 Uhr mit den letzten Infos wieder live auf Sendung, das Rennen beginnt um 13:30 Uhr. Guten Appetit beim Mittagessen und bis gleich.
Fazit
Audi hält alle Trümpfe in der Hand! BMW braucht eine sehr clevere Strategie und auch ein wenig Glück, um das Podium noch angreifen zu können. Und Marco Wittmann braucht überhaupt erst einmal ein einsatzbereites Auto, um das Rennen vom letzten Startplatz aus in Angriff nehmen zu können.
Zielfahne
Keine Veränderungen, die Rast-Zeit hält und Reifen hat er auch gespart, das lief perfekt. Neben ihm in Reihe 1 steht Markenkollege Jonathan Aberdein, nach dessen beiden Punkten haben jetzt alle Fahrer angeschrieben. Es folgt erneut Audi mit Duval und Frijns, erst dann ein BMW, der von Sheldon van der Linde.
20/20 Min.
Philipp Eng weiter nur Siebter!
19/20 Min.
Viel Verkehr, aber der letzte Sektor war perfekt. Duval marschiert auf P3 und hat noch eine weitere Chance.
18/20 Min.
Duval ist vielversprechend unterwegs.
17/20 Min.
Interessanterweise bleibt auch Rene Rast drin und hofft, dass seine Bestzeit hält.
16/20 Min.
Das sieht nicht gut aus, immer noch keine Bewegung. Und die Reifen wollen ja auch zwei Runden aufgewärmt werden.
14/20 Min.
Und zwar jetzt. Wir schauen vor allem in die BMW-Box.
12/20 Min.
Rast hingegen kann entspannt die Daten auf einem Tablet studieren. Gleich geht es in den zweiten und entscheidenden Stint.
10/20 Min.
Wittmanns BMW ist weiterhin nicht einsatzfähig. Und Eng ist nur Siebter, kein Auftakt nach Maß.
8/20 Min.
Kann Rast die aktuelle Bestzeit von Aberdein (1:25,4) toppen? Kann er, eine Zehntel ist er schnelle.
7/20 Min.
Aber nicht von Marco Wittmann, der ist mit Troubles in der Box. Hektische Betriebsamkeit bei BMW.
5/20 Min.
Notieren wir gleiche eine 1:29,5 von Eng. Aber das wird jetzt jede Runde getoppt werden, das kennen Sie ja.
3/20 Min.
So, gleich sind die Reifen auf Temperatur und wir bekommen erste Zeiten.
1/20 Min.
Die Aston Martin vorneweg. Alle haben übrigens schon Punkte, nur Jonathan Aberdein noch nicht.
Start Q1
Grün!
Wetter
Gutes Wetter in Misano, das ist ja an diesem Wochenende bei den Sportveranstaltungen in Europa keineswegs die Regel. Aber hier an der Adriaküste soll es durchgängig regenfrei bleiben.
Gastfahrer
Bei Audi Sport Team Rosberg ist Jamie Green mit einer Blinddarmentzündung außer Gefecht, Pietro Fittipaldi ersetzt ihn. Und Fittipaldi wird bei seinem Stammteam WRT Audi durch Moto-GP-Start Andrea Dovizioso ersetzt, der konnte in den Trainings immerhin je einen Aston Martin hinter sich lassen.
Freitag
In FT1 war totale Audi-Dominanz mit den Rängen 1 bis 6 angesagt, aber in der zweiten Runde zeigte auch BMW auf. Wittmann setzte mit 1:26,7 die bisher beste Zeit und Eng wurde hinter Robin Frijns, aber vor Rene Rast Dritter. Aston Martin fährt bisher ganz weit der Musik hinterher, aber in Quali und Rennen konnten sich die Newcomer bisher ja immer steigern.
Philipp Eng
Und eigentlich läuft es auch 2019 für Rene Rast prima, wenn nichts Außergewöhnliches passierte, dann hat er die Rennen auch gewonnen. Seit Zolder hat er aber Konkurrenz bekommen, Philipp Eng feierte ein nahezu perfektes Rennwochenende und führt jetzt sogar in der Gesamtwertung fünf Zähler vor dem Topfavoriten.
Misano
Auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli gab es in der letzten Saison ein recht launiges Nachtrennen, das ist uns diesmal nicht vergönnt. Aber nichts spricht gegen ein sehr packendes Rennwochenende, Hockenheim und Zolder zuletzt ließen ja keine Wünsche offen. Vergangenen August triumphierten in Paul di Reste und Joel Eriksson, nach diesem Rennen räumte dann allerdings Rene Rast alles ab.
vor Beginn
Herzlich willkommen zum DTM-Wochenende in Misano, wir sind beim 1. Qualifying live dabei.
Platz
Name / Team
Punkte
1
Rene Rast (GER/Audi)
322
2
Nico Müller (SUI/Audi)
250
3
Marco Wittmann (GER/BMW)
202
4
Mike Rockenfeller (GER/Audi)
182
5
Robin Frijns (NED/Audi)
157
6
Philipp Eng (AUT/BMW)
144
7
Loic Duval (FRA/Audi)
134
8
Jamie Green (GBR/Audi)
115
9
Bruno Spengler (CAN/BMW)
106
10
Jonathan Aberdein (RSA/Audi)
67
11
Joel Eriksson (SWE/BMW)
67
12
Timo Glock (GER/BMW)
50
13
Sheldon van der Linde (RSA/BMW)
44
14
D. Juncadella (ESP/Aston Martin)
23
15
Pietro Fittipaldi (BRA/Audi)
22
16
Paul di Resta (GBR/Aston Martin)
21
17
Jake Dennis (GBR/Aston Martin)
17
18
F. Habsburg (AUT/Aston Martin)
3