Cookie-Einstellungen

Golf

Ryder Cup 2021, 2. Tag 2021

Ryder Cup 2021, 2. Tag 2021

Whistling Straits, Haven, Wisconsin (USA)25.09.2021
USA
3
Europa
1
Letzte Aktualisierung: 08:01:11
Bienvenue!

Herzlich willkommen zum zweiten Tag des Ryder Cups.
Pos.
Name
Punkte
1.
Jon Rahm
10.518
2.
D. Johnson
8.884
3.
C. Morikawa
8.161
4.
P. Cantlay
7.584
5.
X. Schauffele
7.383
6.
J. Thomas
7.062
7.
B. DeChambeau
6.871
8.
L. Oosthuizen
6.080
9.
T. Finau
5.773
10.
B. Koepka
5.746
11.
H. English
5.592
12.
A. Ancer
5.505
13.
J. Spieth
5.399
14.
V. Hovland
5.393
15.
R. McIlroy
5.349
16.
D. Berger
5.161
17.
H. Matsuyama
5.071
18.
B. Horschel
4.954
19.
T. Hatton
4.885
20.
P. Reed
4.867
21.
S. Scheffler
4.681
22.
W. Simpson
4.537
23.
C. Smith
4.455
24.
P. Casey
4.411
25.
S. Burns
4.179
Ryder Cup 2021
Geschichte
Erstmals ausgetragen wurde der Ryder Cup 1927 in Worcester, Massachusetts. Bis 1971 war es ein Duell zwischen den USA und Großbritannien, an den nächsten drei Veranstaltungen durften auch Spieler aus Irland teilnehmen. Seit 1979 tritt ein europäisches Team gegen die USA an.
Bisherige Sieger
1927: USA
1929: Großbritannien
1931: USA
1933: Großbritannien
1935 - 1955: USA
1957: Großbritannien
1959 - 1983: USA
1985 - 1989: Europa
1991 + 1993: USA
1995 + 1997: Europa
1999: USA
2002 - 2006: Europa
2008: USA
2010 - 2014: Europa
2016: USA
2018: Europa
Modus
Der Cup wird nach einer festgesetzten Zahl von 'Matchplays' über 18 Loch, also Mann-gegen-Mann-Partien entschieden. Es finden acht 'Foursomes' (die zwei Spieler jedes Teams schlagen abwechselnd den Ball), acht 'Fourballs' (die zwei Spieler jedes Teams spielen parallel, das Ergebnis des besseren Spielers des Teams entscheidet das Loch) und zwölf Einzelmatches statt. Der Sieger jeder Partie bekommt einen Punkt, ein Unentschieden wird mit einem halben Punkt belohnt.
Teilnehmer
Jedes Team stellt zwölf Spieler, die zum Teil nach Platzierung auf der aktuellen Rangliste der US-PGA-Tour (für die amerikanischen Spieler) bzw. der europäischen Tour (für die europäischen Spieler), zum Teil vom jeweiligen Teamkapitän (mit so genannten 'captain's picks', also Wildcards) ausgewählt werden.