Cookie-Einstellungen

Fussball \ WM 2022-Qualifikation

Konferenz, Saison 2022

FUSSBALL Liveticker

11.10. Ende
CYP
2 : 2
MLT
 
11.10. Ende
BLR
0 : 2
CZE
 
11.10. Ende
EST
0 : 1
WAL
 
11.10. Ende
LAT
1 : 2
TUR
 
11.10. Ende
NED
6 : 0
GIB
 
11.10. Ende
NOR
2 : 0
MNE
 
11.10. Ende
CRO
2 : 2
SVK
 
11.10. Ende
SLO
1 : 2
RUS
 
11.10. Ende
ISL
4 : 0
LIE
 
11.10. Ende
MKD
0 : 4
GER
 
11.10. Ende
ROU
1 : 0
ARM
 
12.10. Ende
KAZ
0 : 2
FIN
 
12.10. Ende
POR
5 : 0
LUX
 
12.10. Ende
SRB
3 : 1
AZE
 
12.10. Ende
KVX
1 : 2
GEO
 
12.10. Ende
SWE
2 : 0
GRE
 
12.10. Ende
BUL
2 : 1
NIR
 
12.10. Ende
LTA
0 : 4
SUI
 
12.10. Ende
UKR
1 : 1
BIH
 
12.10. Ende
DEN
1 : 0
AUT
 
12.10. Ende
FRE
0 : 1
SCO
 
12.10. Ende
ISR
2 : 1
MDA
 
12.10. Ende
ALB
0 : 1
POL
 
12.10. Ende
ENG
1 : 1
HUN
 
12.10. Ende
SMR
0 : 3
AND
 
12.10.2021 - Konferenz
12.10. Ende
Kasachstan
Finnland
12.10. Ende
Portugal
Luxemburg
12.10. Ende
Serbien
Aserbaidschan
12.10. Ende
Kosovo
Georgien
12.10. Ende
Schweden
Griechenland
12.10. Ende
Bulgarien
Nordirland
12.10. Ende
Litauen
Schweiz
12.10. Ende
Ukraine
Bosnien-Herzegowina
12.10. Ende
Dänemark
Österreich
12.10. Ende
Färöer
Schottland
12.10. Ende
Israel
Moldawien
12.10. Ende
Albanien
Polen
12.10. Ende
England
Ungarn
12.10. Ende
San Marino
Andorra
Letzte Aktualisierung: 02:11:20
 
 
So, das soll es dann aber endgültig für heute gewesen sein. Wir schließen damit den internationalen Break, wünschen noch einen schönen Abend! Bis zum nächsten Mal.
Gruppe I
 
Für die albanischen Ambitionen MUSS das noch nicht das Ende sein, schließlich liegt man nur zwei Zähler hinter Polen. Die Polen dürfen sich keinen Ausrutscher erlauben. Albanien spielt noch gegen England und Andorra.
Albanien - Polen
90+5
Dann aber ist auch diese Partie beendet. Es bleibt beim 1:0 für Polen.
Albanien - Polen
90
Indes werden vier Minuten Nachspielzeit angezeigt. Und falls es Sie wirklich noch interessiert, Bereszynski kam eben rein für den Verirrten.
Albanien - Polen
89
Die Polen drücken noch ein bisschen auf die Uhr. Puchacz sollt runter, findet aber zunächst den Ausgang nicht. Das nimmt ihm Turpin aber nicht ganz ab.
Albanien - Polen
85
Allerdings sollten wir bei Gruppe I doch nicht vergessen, dass die Begegnung in Tirana ja noch läuft. Da könnte ja noch was passieren. Fünf Minuten sind noch zu spielen.
Gruppe I
 
Noch etwas Geduld müssen die Engländer aufbringen, deren Remis gegen Ungarn heute sicherlich eine der großen Überraschungen war. Dadurch ist Polen plötzlich wieder im Rennen um Platz eins bei drei Zählern Rückstand. Die Engländer spielen noch gegen Albanien und San Marino. Polen gegen Andorra und Ungarn.
Gruppe F
 
Auf den Punkt gebracht: Dänemark ist durch, Österreich ist raus. Und die Schotten haben mit vier Zählern Vorsprung auf Israel bei noch zwei ausstehenden Partien beste Chancen, in die Playoffs einzuziehen.
Gruppe D
 
In Gruppe D bleibt Fankreich mit drei Punkten Vorsprung weiter an der Spitze, weil die Ukraine halt zum sechsten Mal Remis gespielt hat. Platz eins dürfte den Franzosen kaum zu nehmen sein, aber das Rennen um Platz zwei ist noch ziemlich offen. Da haben noch die Ukraine, Finnland und Bosnien Aktien drin.
Gruppe C
 
In Gruppe C schafft es die Schweiz zwar nicht, Italien zu überholen, aber einzuholen. Das direkte Zusammentreffen gibts am vorletzten Spieltag. Alle anderen Teams sind aus dem Rennen raus.
Gruppe B
 
In Gruppe B hat Schweden durch den Sieg gegen Griechenland jetzt die Spanier überholt. Und die haben KEIN Spiel in der Hinterhand. Da könnte also die Entscheidung im direkten Aufeinandertreffen fallen. Am letzten Gruppenspieltag. Rein theoretisch könnte Griechenland noch an Spanien vorbeiziehen. Aber sonderlich realistisch ist das nicht.
Gruppe A
 
In Gruppe A fährt das Top-Duo Siege ein, damit verändert sich an der Tabellenspitze vorläufig nichts. Serbien auf Platz 1, Portugal mit einem Punkt und einem Spiel weniger auf Platz 2. Andere Teams dieser Gruppe sind nicht mehr in der Verlosung.
 
 
Nutzen wir das zunächst für ein kurzes Fazit ...
Israel - Moldawien
90+4
Tooor! Israel - MOLDAWIEN 2:1. Respekt, in Unterzahl in der Nachspielzeit gelingt Nicolaescu tatsächlich noch der Anschlusstreffer per Kopf nach einem Freistoß von Spataru.
Albanien - Polen
78
Damit brät diese Begegnung eine Extrawurst. Bekommt die Konferenz ganz für sich alleine.
 
90+x
Theoretisch wären damit jetzt alle Partien beendet. Allerdings ist das Spiel in Albanien zurzeit noch unterbrochen. So geschehen in Spielminute 77. Gerade kommen da aber die Teams aufs Spielfeld zurück.
Israel - Moldawien
85
Unterzahl ist auch das Stichwort bei Moldawien, Reabciuk hat früher Feierabend.
Schweden - Griechenland
86
In Solna wird nichts mehr anbrennen. Nach einem Platzverweis gegen Hatzidiakos spielen die Gäste ab sofort in Unterzahl.
San Marino - Andorrra
 
Tooor! San Marino - ANDORRRA 0:3. Benedettini kann einen Distanzschuss nur klatschen lassen. Cucu staubt ab.
Färöer - Schottland
86
Tooor! Färöer - SCHOTTLAND 0:1. Die späte Führung für die Schotten, die Gold wert sein könnte. Patterson schlägt eine Flanke von rechts an den kurzen Pfosten, wo Dykes in die Lücke spritzt. Welchen Körperteil er da jetzt genau für den Treffer verwandte, lässt sich auch in Zeitlupe nur schwer eruieren. Drin war das Ding auf jeden Fall.
Portugal - Luxemburg
87
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 5:0. Zweimal traf Ronaldo vom Elfmeterpunkt, jetzt trifft er auch noch aus dem Spiel. Per Kopf aus kürzester Distanz.
Kosovo - Georgien
82
Tooor! Kosovo - GEORGIEN 1:2. Außerdem geht Georgien erneut im Kosovo in Führung. Ballgewinn im Gegenpressing, sofort die Flanke von der linken Außenbahn und Davitashvili kommt frei zum Kopfball.
Serbien - Aserbaidschan
83
Tooor! SERBIEN - Aserbaidschan 3:1. Dabei vernachlässigen wir aber nicht den achten Elfmeter des Tages. Serbien erhöht durch Tadic auf 3:1.
Albanien - Polen
78
Nach dem Führungstreffer der Polen gibts keinen direkten Wiederanpfiff. Die polnischen Spieler haben den Platz verlassen. Schiedsrichter Clement Turpin schickt die Teams wohl vorläufig in die Kabinen. Wir bleiben dran.
Albanien - Polen
77
Tooor! Albanien - POLEN 0:1. Oh, der ist wichtig. Megawichtig. Die Polen gehen durch Swiderski in Führung! Glich mit der Hereingabe von der rechten Seite, am langen Pfosten gelingt Swiderski die Direktabnahme. Die polnischen Spieler werden beworfen. Kurz darauf wird die Partie unterbrochen.
Ukraine - Bosnien
77
Tooor! Ukraine - BOSNIEN 1:1. Also, wenn der Ukrainer nicht unentschieden spielt, fühlt der sich doch nicht wohl, oder wie? Nach dem Ausgleich durch Ahmedhodzic per Direktabnahme aus spitzem Winkel nach Zuspiel von Stevanovic liegt jetzt das sechste Remis der Quali für die Ukrainer in der Luft!
 
 
So, wir nähern uns der Schlussviertelstunde. Passiert noch was? Zwei Partien sind ja immer noch torunterversorgt. Albanien vs. Polen ist noch torlos, und ein Treffer, egal für wen, wäre SO, so wichtig. Außerdem ist das Spiel auf den fernen Inseln noch torlos.
Portugal - Luxemburg
69
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 4:0. Außerdem, man muss es so hart sagen, macht Portugal jetzt wohl den Sack zu. Ecke Bruno Fernandes, Kopfball Palhinha. Eher auch ein schlichter Vortrag.
Schweden - Griechenland
69
Tooor! SCHWEDEN - Griechenland 2:0. In Solna dürfte auch so was wie eine Vorentscheidung gefallen sein. Der famose Isak erhöht auf 2:0. Abschlag Olsen aus der Hand an die gegnerische Strafraumgrenze. Isak ist schneller als beide Verteidiger. In der Schlichtheit ein kaum zu überbietendes Tor.
Schweden - Griechenland
59
Tooor! SCHWEDEN - Griechenland 1:0. Kurz und trocken, Forsberg per Elfmeter. Bereits der sechste heute. Wenn sich nicht gleich wieder der CvD meldet und sagt, ey, es waren schon sieben.
Serbien - Aserbaidschan
52
Tooor! SERBIEN - Aserbaidschan 2:1. Keiner dürfte sich bei den Serben über die erneute Führung mehr freuen als ihr Torhüter Rajkovic. Auch dieser Treffer fällt nach einer Ecke. Die wird ins Zentrum geklärt. Aus 20 Metern hält Chochev drauf. Diese Ding kann Mahammadaliyev noch wunderbar parieren, aber nicht mehr den Nachschuss von Medvedev aus fünf Metern.
San Marino - Andorra
53
Tooor! San Marino - ANDORRA 0:2. Das Ding lässt sich doch Andorra nicht mehr nehmen! Pujol legt eine Ecke von der linken Seite an die Strafraumgrenze, Moreno nimmt das Zuspiel direkt. Also die Tore der Andorraner, die sind heute Abend nicht ohne. Oder heißt es Andorrianer? Andorresen?
Bulgarien - Nordirland
53
Tooor! BULGARIEN - Nordirland 1:1. Eine abgefälschte Flanke aus dem linken Halbfeld fällt Nedelev im Strafraum vor die Füße, der fackelt nicht lange und drückt sofort ab.
Dänemark - Österreich
53
Tooor! DÄNEMARK - Österreich 1:0. Die Österreicher verlieren den Ball im Mittelfeld und werden dann ausgekontert. Der Ball kommt von Delaney nach links an den Strafraum zu Maehle und dieser schiebt das Leder überlegt ins linke untere Eck zum 1:0 für die Gastgeber.
Israel - Moldawien
49
Tooor! ISRAEL - Moldawien 2:0. Diesmal trifft Zahavi zwar nicht selbst, aber dafür legt er legt er für den Hoffenheimer Dabbur auf. Und zwar ziemlich uneigennützig, nach einem Konter der Gastgeber war eigentlich Zahavi schon in einer ziemlich guten Abschlussposition. Und dann legt er vor dem leeren Tor noch einmal quer. Dabbur muss nur schieben.
San Marino - Andorra
49
Dagegen ist das Spiel in San Marino praktisch auf Augenhöhe! 2:6 Torschüsse, leichtes Übergewicht beim Ballbesitz für die Gäste: 58 Prozent ... Aber für mehr ist jetzt keine Zeit, es ist nämlich wieder ein Tor gefallen.
Portugal - Luxemburg
47
Die Partie im Estadio Algarve, gibt es eigentlich noch andere Stadien, die auf dem Gebiet von ZWEI Städten liegen?, ist ausgesprochen einseitig. Schauen wir alleine mal auf die Abschlüsse. 10:0. Die Gäste kommen überhaupt nicht in Abschlusspositionen. Dafür ist der Ballbesitz ja fast ausgeglichen. 56:44.
 
 
Alle Spiele laufen inzwischen wieder. Da ist wirklich wichtig.
Wechsel
46
NEUNUNDREISSIG Wechsel? Vergiss es! Wo kämen wir denn da hin?
Alle
46
Aber schauen wir zunächst die Wechsel an. Die ein oder andere Justierung hat es natürlich gegeben.
Anpfiff
46
So nach und nach können wir uns mit Hälfte zwei beschäftigen. Noch nicht überall, aber bald.
 
 
Was war? Es gab eine Schrecksekunde für die Engländer, die kurz gegen Ungarn zurücklagen, aber diesen Rückstand längst ausgebügelt haben. Voll auf Kurs sind die Eidgenossen, die sich heute tatsächlich auch noch an die Tabellenspitze von Gruppe C schießen könnten. Drei Tore fehlen noch auf Italien. Österreich hält ein 0:0 gegen Dänemark, was ja angesichts der Form der Dänen durchaus auch eine Erwähnung wert ist. Ach ja, und Andorra hat die Führung gegen San Marino in die Pause gerettet!
Halbzeit
45+x
Und mit dem dämlichsten Tor des Tages verabschieden wir uns in die Halbzeitpause.
Serbien - Aserbaidschan
45+2
Tooor! Serbien - ASERBAIDSCHAN 1:1. Dass ich Aserbaidschan heute mal großschreiben muss, hätte ich auch nicht gedacht. Aber was für ein bescheuertes Gegentor. Serbiens Torhüter Rajkovic, von vier Verteidigern umgeben, geht nach einem Rückpass auf ihn ins Dribbling - weil er ja den Ball nicht in die Hand nehmen kann - und legt dann blind an der Strafraumgrenze auf. Mahmudov muss nur noch ins leere Tor schieben.
Litauen - Schweiz
44
Tooor! Litauen - SCHWEIZ 0:3. Nur noch drei, können sich die Schweizer jetzt sagen. Erneut trifft Embolo nach einem Eckstoß. Die Hereingabe standesgemäß durch Shaqiri, Kopfballverlängerung Schär. Den Rest macht dann eben wieder Embolo, der aus dem Torraum erfolgreich draufhält.
Kosovo - Georgien
45
Tooor! KOSOVO - Georgien 1:1. Am Tag der Elfmeter kriegt auch der Kosovo einen. Und Muriqi versenkt. Das Spiel beginnt wieder bei Null.
Litauen - Schweiz
42
Tooor! Litauen - SCHWEIZ 0:2. Nur noch vier, können sich die Schweizer jetzt sagen. Einfach mal der lange Ball auf Steffen. Und der überlupft den herausstürzenden Torsteher der Gastgeber.
England - Ungarn
37
Tooor! ENGLAND - Ungarn 1:1. Wenn Stones für die Engländer trifft, das weiß der Fachmann, die Fachfrau - dann war es höchstwahrscheinlich kein Konter. In der Tat. Foden serviert, irgendwer verlängert, berührt hatten die Hereingabe mindestens ein Engländer und zwei Ungarn, und am langen Pfosten rückt Stones ein, drückt Stones ein.
Bulgarien - Nordirland
35
Tooor! Bulgarien - NORDIRLAND 0:1. Nach der schockierenden Niederlage gegen Litauen ist das Rennen für die Bulgaren ja sowieso schon gelaufen. Bis der Treffer anerkannt wurde, vergingen schon ein paar Minütchen. Washington brachte die Gäste per Abstauber in Führung. Zunächst war Abseits angezeigt. Verschärfend kam hinzu, dass ein Verteidiger der Gastgeber im Strafraum lag. Nach sorgfältigem Studium der Bilder wird der Treffer letztlich doch gegeben.
Litauen - Schweiz
31
Tooor! Litauen - SCHWEIZ 0:1. Die Eidgenossen legen im LFF Stadionas zu Wilna vor. Eine Ecke von Shaqiri wird praktisch nicht verteidigt. Embolo kommt so frei zum Kopfball. Wie anfänglich angeführt, die Schweizer bräuchten für die Tabellenführung einen Kantersieg. Der Grundstein ist gelegt. Auf Italien fehlen nur noch fünf Treffer.
Serbien - Aserbaidschan
30
Tooor! SERBIEN - Aserbaidschan 1:0. Wir sammeln heute Strafstöße, schon der vierte des Abends, und noch immer warten wir auf den ersten Fehlschuss. Vlahovic bringt die Serben vom Punkt in Führung. Die Serben holen sich durch die Führung die Tabellenspitze aus Portugal zurück. Aber nicht vergessen, Portugal hat auch ein Spiel weniger.
Israel - Moldawien
28
Tooor! ISRAEL - Moldawien 1:0. Wenn die Israelis ein Tor schießen und Sie wissen vielleicht nicht, wer es geschossen hat, Ihnen fällt aber spontan der Name Zahavi ein, liegen Sie in der Regel wahrscheinlich richtig. Solomon mit dem Solo über die linke Seite, zieht zum Strafraum, legt quer. Und völlig frei kann sich Zahavi die Kugel an der Strafraumgrenze zurechtlegen. So verteidigst du besser nicht.
England - Ungarn
25
Tooor! England - UNGARN 0:1. Der Freiburger Sallai übernimmt die Verantwortung und trifft vom Punkt. Der Außenseiter geht also in Führung. Den Strafstoß gab es übrigens für ein Foul von Shaw an Nego. Die Chancen für Ungarn verbessert der Führungstreffer nicht wirklich. Aber das macht die Geschichte natürlich interessant für die Verfolger aus Polen und Albanien.
England - Ungarn
24
Interessant könnte es jetzt in England werden, wo gerade die Gäste einen Strafstoß zugesprochen bekommen.
Portugal - Luxemburg
18
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 3:0. Die Gäste verlieren den Ball schon früh im Aufbau und das geht sofort nach hinten los. Über zwei Stationen kommt die Kugel im Strafraum an, wo Bruno Fernades sofort aus spitzem Winkel erfolgreich abschließt.
Ukraine - Bosnien
15
Tooor! UKRAINE - Bosnien 1:0. Das war einfach. Tsygankov marschiert Richtung Grundlinie und legt scharf an den langen Pfosten, wo Yarmolenko nur noch einschieben muss. Bis auf einen Zähler rücken die Ukrainer an Frankreich an, das allerdings auch noch ein Spiel weniger hat.
Kosovo - Georgien
11
Tooor! Kosovo - GEORGIEN 0:1. Und für die Georgier trifft nun Okriashvili aus spitzem Winkel aus einer Situation, wo wahrscheinlich die Zuschauer schon weggeschaut haben. Okriashvili hatte sich den Ball an sich schon zu weit vorgelegt, zudem war die Kugel von einem Verteidiger abgedeckt. Muric kommt aus seinem Kasten und will den Ball aufnehmen, wirft sich drauf und der flutscht ihm raus. Erinnert an Wiese damals bei Werder gegen Juve. Okriashvili staubt dankbar ab.
San Marino - Andorra
10
Tooor! San Marino - ANDORRA 0:1. Könnte ein erfolgreicher Abend für Iberer werden! Als San Marinos Torsteher Benedettini einen Distanzschuss nur abklatschen lassen kann, nimmt Pujol den Abpraller durchaus sehenswert aus spitzem Winkel volley.
Portugal - Luxemburg
12
Tooor! PORTUGAL - Luxemburg 2:0. Im Estadio Algarve kündigt sich eine kleine Sensation an. Portugal erhöht gegen Luxemburg! CR7 erhöht für die Gastgeber per Elfmeter. Hat schon schwerere Dinger gemacht. Dieser Elfer landete sogar zweimal im Tor, weil der wiederholt werden musste. Sie fragen sich sicher schon, ob die da in Portugal Elfmeterschießen spielen.
Portugal - Luxemburg
8
Toooor! PORTUGAL - Luxemburg 1:0. Im Estadio Algarve kündigt sich eine kleine Sensation an. Portugal geht gegen Luxemburg in Führung! CR7 bringt die Gastgeber per Elfmeter in Front. Hat schon schwerere Dinger gemacht.
Dänemark - Österreich
6
Auch eine gute Frage: Kassieren die Dänen heute das erste Gegentor? Jedenfalls nicht nach dem Freistoß von Alaba von der linken Seite des Strafraums, die Hereingabe bleibt schon in der Mauer hängen. Die Österreicher kämpfen hier schon um den letzten Strohhalm. Alles andere als ein Dreier wäre ein Nuller.
Albanien - Polen
3
Auch ziemlich forsch gehen die Albaner zu Werke, die träumen natürlich von der ersten Teilnahme bei einem großen Turnier. Und so gut wie in dieser Qualifikation lief es schließlich noch nie. Können sie heute die Polen auf Distanz halten, wäre das alleine schon ein Riesenerfolg.
Ausblick
1
Das kann heute sehr mühsam werden, es kann aber auch durchaus das ein oder andere Tor-Festival geben. So Teams wie San Marino und Andorra, die sollten ja frei aufspielen können. Es geht ja um nichts mehr.
Anpfiff
1
Siehe Überschrift.
Gruppe I
 
Und dann wäre da noch Gruppe I. WENN die Engländer (19 Punkte) gewinnen (vs. Ungarn) und die Albaner (15) gegen Polen unterliegen, ist Überraschungsteam Albanien im Rennen um Platz zwei raus. Dafür wären aber wieder die Polen drin. Darauf werden wir im Laufe des Abends sicherlich noch näher eingehen können. Als besonderen Leckerbissen gibt es in dieser Gruppe aber auch noch die Partie San Marino vs. Andorra.
Gruppe E
 
Aber lustigerweise noch nicht qualifiziert. Das würde sich bei einem Sieg gegen Österreich heute ändern. Und selbst eine Niederlage können sich die Dänen heute leisten, wenn Schottland gegen die Färöer nicht auf die volle Punktzahl kommt. Außerdem spielt in dieser Gruppe heute noch Israel vs. Moldawien. Wie Österreich sind die Israelis ja noch im Rennen um Platz zwei.
Gruppe E
 
Großkampftag ist dagegen in Gruppe F. Aber in Gruppen mit sechs Teams ist das sowieso viel einfacher, da KÖNNEN an einem Tag alle Teams spielen. DIE Mannschaft der Qualifikation spielt da heute. Dänemark ist natürlich gemeint. Ohne Gegentor und verlustpunktfrei.
Gruppe D
 
Im Gespräch sind hier noch die Ukraine, Finnland (okay, der Anfang war ein wenig polemisch) und Bosnien. Die Finnen haben ihre Partie am frühen Abend gegen Kasachstan gewonnen, von Platz zwei könnte sie heute Abend noch die Ukraine verdrängen, aber nur mit einem Dreier, der wäre gleichbedeutend mit der Verabschiedung der Bosnier.
Gruppe D
 
Nations-League-Sieger Frankreich schaut heute ebenfalls auf die Konkurrenz, in dieser Gruppe ist aber ein Wechsel an der Spitzte völlig ausgeschlossen, dafür ist der Vorsprung der Equipe Tricolore schon zu groß. Interessanter ist in dieser Gruppe sowieso das Rennen um Platz zwei.
Gruppe C
 
Ähnlich wie in Gruppe B schaut auch hier der Tabellenführer - Italien - zu, (Italien war ja genau wie Spanien beim Abschlussminiturnier der Nations League aktiv), was die Konkurrenz so treibt. Theoretisch könnte die Schweiz (vs. Litauen) sogar die Tabellenführung übernehmen, aber dazu bräuchte es heute im Baltikum schon einen Kantersieg. Wir werden das auf jeden Fall im Auge behalten. Bulgarien und Nordirland messen ebenfalls die Kräfte. Von Relevanz ist diese Partie jedoch nicht mehr.
Gruppe B
 
Während Tabellenführer Spanien heute zuschauen muss, geht es für die schwedische Nationalmannschaft darum, beim Heimspiel gegen Griechenland an den Iberern mit Spielen gleichzu-, nach Punkten aber vorbeizuziehen. Parallel dazu spielen in dieser Gruppe der Kosovo und Georgien gegeneinander, damit sie am Ende der WM-Quali auch auf acht Spiele kommen.
Gruppe A
 
In Gruppe A treten heute beide Top-Teams an, sowohl die Serben also auch Portugal. Während die Portugiesen sich mit Luxemburg auseinandersetzen müssen, haben die Serben Aserbaidschan zu Gast. Nichts für ungut, aber das hört sich in beiden Fällen machbar an. Serbien führt die Tabelle bei einem Spiel mehr als Portugal zurzeit mit einem Zähler an. Daran wird sich heute nichts ändern.
Uefabet
 
Es ist ein Spieltag, an dem Entscheidungen fallen können. Gehen wir die Geschichte also, irgendwie drängt sich das auf, alphabetisch an. Gespielt wird in den Gruppen A, B, C, D, F und I. Mut zur Lücke gilt also im UEFA-Alphabet.
Ausblick - Die Wilde 13
 
Dann schauen wir doch mal, was so heute auf dem Plan steht. 13 Spiele haben wir vor der Brust, es hätte schlimmer sein können. Es könnten 14 sein. Aber die Partie Kasachstan vs. Finnland (Gruppe D) wurde bereits um 18 Uhr angepfiffen. Und die war jetzt für die WM-Qualifikation tatsächlich nicht so fürchterlich relevant.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei der WM-Qualifikation 2022 zur Konferenz des 8. Spieltages.
A B C D E F G H I J PO
Pos.
Team
SP
S
U
N
Diff.
Pkt
1
Serbien
8
6
2
0
18:9
20
2
Portugal
8
5
2
1
17:6
17
3
Irland
8
2
3
3
11:8
9
4
Luxemburg
8
3
0
5
8:18
9
5
Aserbaids.
8
0
1
7
5:18
1
Gruppe A
Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H Gruppe I Gruppe J Playoffs
12.10.
20:45
Portugal
5:0
Luxemburg
12.10.
20:45
Serbien
3:1
Aserbaids.
%COMMENTS%