Cookie-Einstellungen

Fussball \ WM 2022-Qualifikation

Konferenz, Saison 2022

FUSSBALL Liveticker

08.10. Ende
CZE
2 : 2
WAL
 
08.10. Ende
EST
2 : 0
BLR
 
08.10. Ende
GIB
0 : 3
MNE
 
08.10. Ende
LAT
0 : 1
NED
 
08.10. Ende
TUR
1 : 1
NOR
 
08.10. Ende
CYP
0 : 3
CRO
 
08.10. Ende
MLT
0 : 4
SLO
 
08.10. Ende
RUS
1 : 0
SVK
 
08.10. Ende
GER
2 : 1
ROU
 
08.10. Ende
ISL
1 : 1
ARM
 
08.10. Ende
LIE
0 : 4
MKD
 
09.10. Ende
LTA
3 : 1
BUL
 
09.10. Ende
KAZ
0 : 2
BIH
 
09.10. Ende
AZE
0 : 3
IRL
 
09.10. Ende
GEO
0 : 2
GRE
 
09.10. Ende
SWE
3 : 0
KVX
 
09.10. Ende
FIN
1 : 2
UKR
 
09.10. Ende
SCO
3 : 2
ISR
 
09.10. Ende
LUX
0 : 1
SRB
 
09.10. Ende
SUI
2 : 0
NIR
 
09.10. Ende
FRE
0 : 2
AUT
 
09.10. Ende
MDA
0 : 4
DEN
 
09.10. Ende
AND
0 : 5
ENG
 
09.10. Ende
HUN
0 : 1
ALB
 
09.10. Ende
POL
5 : 0
SMR
 
08.10.2021 - Konferenz
08.10. Ende
Tschechien
Wales
08.10. Ende
Estland
Belarus
08.10. Ende
Gibraltar
Montenegro
08.10. Ende
Lettland
Niederlande
08.10. Ende
Türkei
Norwegen
08.10. Ende
Zypern
Kroatien
08.10. Ende
Malta
Slowenien
08.10. Ende
Russland
Slowakei
08.10. Ende
Deutschland
Rumänien
08.10. Ende
Island
Armenien
08.10. Ende
Liechtenstein
Nordmazedonien
Letzte Aktualisierung: 20:39:10
Ende
 
Damit verabschiede ich mich aus der Konferenz. Die nächste Ausgabe für die WM-Qualifikation startet bereits morgen ab 18:00 Uhr. Einen schönen Freitagabend noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Fazit
 
Wenig Bewegung in der deutschen Gruppe: Das DFB-Team führt durch das armenische Unentschieden nun sechs Zähler vor Nordmazedonien und könnte im nächsten Spiel bereits die Qualifikation unter Dach und Fach bringen. Tschechien und Wales treten hinter Belgien auf der Stelle, die Niederlande liegt nun zwei Zähler vor Norwegen und hat die Qualifikation weiter in eigener Hand. Kroatien und Russland fahren jeweils souveräne Siege ein.
Schlusspfiff
90
Dann ist auch dort endgültig Feierabend! Schluss für den heutigen Abend!
Schlusspfiff
90
Dann ist Schluss in der Konferenz! Also abgesehen vom Duell in Gibraltar, dort sind noch vier der acht nachzuspielenden Minuten auf der Uhr.
Zypern - Kroatien
90
Tooooor! Zypern - KROATIEN 0:3! Und auch Kroatien trifft nochmal. Brekalo setzt sich links im Sechzehner durch und legt ins Zentrum auf Livaja, der aus drei Metern nur noch ins leere Tor einschieben muss.
Estland - Belarus
90
Toooor! ESTLAND - Belarus 2:0! Estland feiert den ersten Sieg in der WM-Qualifikation! Zenjov nimmt einen langen Ball auf der linken Seite alleine vor Pavlyuchenko auf und geht am belarussischen Keeper vorbei, bevor er ins linke Eck einschiebt.
Russland - Slowakei
89
Russland verteidigt die Führung gegen die Slowakei auch im zweiten Durchgang souverän, die Sbornarja wird gemeinsam mit Kroatien weiter an der Tabellenspitze davonmarschieren.
Tschechien - Wales
87
Auch die Waliser drücken nochmal im Spiel nach vorne, mit Roberts kommt nochmal ein Offensivspieler. Tschechien ist nur noch im Verteidigungs-Modus.
Türkei - Norwegen
85
Wir bleiben jetzt natürlich in den Stadien, in denen es spannend ist. Elyounoussi ist auf der linken Seite durch, wird dann aber von Yazici in letzter Sekunde gestoppt. Es bleibt spannend!
Liechtenstein - Nordmazedonien
83
Toooooor! Liechtenstein - NORDMAZEDONIEN 0:4! Die Nordmazedonier arbeiten am Torverhältnis! Rechts im Sechzehner dribbelt sich Churlinov durch, bevor er aus fünf Metern und spitzem Winkel ins kurze Eck einnetzt.
Türkei - Norwegen
82
In Istanbul geht es nach wie vor hoch her, die Türken sind mittlerweile die dominierende Mannschaft, Norwegen scheint sich in diesem Hexenkessel mit einem Punkt zufriedenzugeben.
Deutschland - Rumänien
81
Toooooor! DEUTSCHLAND - Rumänien 2:1! Ecke, Tor! Nach der Hereingabe von rechts von Kimmich verlängert Leon Goretzka den Ball am rechten Fünfer-Eck mit dem Kopf weiter auf die linke Seite. Das verwirrt die rumänische Defensive entscheidend. Thomas Müller steht sieben Meter vor dem Tor völlig frei und schiebt zur umjubelten Führung ein.
Zypern - Kroatien
80
Tooooor! Zypern - KROATIEN 0:2! Kroatien entscheidet die umkämpfte Begegnung in Zypern für sich. Einen Eckball von der linken Seite drückt der Leipziger Gvardiol am langen Pfosten aus zwei Metern über die Linie - die Entscheidung.
Lettland - Niederlande
79
Die Niederlande drückt nach wie vor nur zärtlich auf den zweiten Treffer, will sich im Spiel nach vorne aber nicht zu sehr angreifbar machen. Lettland macht ein gutes Spiel, am Ende dürfte es aber nicht für den Sieg reichen.
Island - Armenien
77
Tooooor! ISLAND - Armenien 1:1! Island trifft erneut in der Schlussphase! Saevarsson legt von der rechten Sechzehnerkante das Kunstleder überlegt ans kurze Fünfereck, wo Johanesson wuchtig abzieht und den Ball ins linke Eck befördert.
Tschechien - Wales
76
Wales ist derweil obenauf und drückt die Tschechen nun in die eigene Hälfte. Ein Sieg in Prag wäre enorm wichtig im Kampf um den zweiten Platz.
Liechtenstein - Nordmazedonien
74
Tooooor! Liechtenstein - NORDMAZEDONIEN 0:3! Auch Nordmazedonien beendet alle Liechtensteiner Rest-Träume! Der eingewechselte Nikolov dreht sich an der Sechzehnerkante um Kaufmann herum und zieht dann aus 15 Metern ab, sein Schuss schlägt punktgenau im linken Eck ein.
Deutschland - Rumänien
72
Das deutsche Team drückt in der Schlussphase weiter auf die Führung, Rumänien steht aber wacker. Fällt noch der erlösende zweite Treffer?
Zwischenfazit
71
Kurz vor der Schlussphase blicken wir nochmal über alle Plätze: Vor allem zwischen der Türkei und Norwegen ist noch einiges drin, auch Deutschland kämpft noch um den Sieg gegen Rumänien. Entschieden ist in der Konferenz noch lange nichts
Tschechien - Wales
69
Tooooor! Tschechien - WALES 2:2! Game on in Prag! Wilson spielt aus dem linken Halbraum heraus einen exzellenten Pass auf James, der rechts im Sechzehner gegen Novak die Übersicht behält und aus neun Meter rechter Position ins lange Eck einnetzt.
Gibraltar - Montenegro
68
Tooooor! Gibraltar - MONTENEGRO 0:3! Beqiraj macht für Montenegro alles klar! Haksabanovic bedient den Stürmer von der linken Sechzehnerkante am langen Pfosten, wo der Kapitän nur noch einnicken muss.
Malta - Slowenien
67
Tooooor! Malta - SLOWENIEN 0:4! Die Slowenen nehmen Malta auseinander! Erneut ist es Lovric, der von links den eingewechselten Sesko am langen Pfosten findet. Dessen Kopfball vom rechten Fünfereck geht über Bonello hinweg perfekt ins linke Eck.
Liechtenstein - Nordmazedonien
66
Tooooor! Liechtenstein - NORDMAZEDONIEN 0:2! Alioski macht für Nordmazedonien den Deckel drauf! Nach einem unnötigen Foul durch Büchel an Trajkovski gibt es Strafstoß für die Gäste, Alioski schweißt diesen unten links ein.
Tschechien - Wales
64
Die Waliser ziehen Stärke aus guten Defensivaktionen, feuern sich immer wieder an. Die Gäste sind deutlich besser im Spiel, haben die Begegnung aber aus der Hand gegeben.
Deutschland - Rumänien
62
Kurzer Zwischenstand aus Hamburg: Der deutsche Ausgleich ist hochverdient, die Gastgeber drängen auf den Führungstreffer. Rumänien ist defensiv nach wie vor stabil, wirkt nun aber ein wenig wacklig.
Malta - Slowenien
60
Tooooor! Malta - SLOWENIEN 0:3! Slowenien ist der Torelieferant der Konferenz! Diesmal wird Lovric im Zentrum überhaupt nicht angegangen und kann rechts in den Strafraum auf Ilicic legen, der einen Haken nach innen schlägt und dann aus zehn Metern rechter Position flach ins lange Eck trifft.
Estland - Belarus
58
Tooooor! ESTLAND - Belarus 1:0! Das Schlusslicht führt vor heimischer Kulisse! Nach einer Hereingabe von der rechten Seite setzt Sorga im Zentrum clever zum Flugkopfball an, sein Versuch landet oben links in den Maschen.
Zypern - Kroatien
57
Modric verschießt! Der kroatische Kapitän tritt selbst an, scheitert unten links aber an Michael.
Türkei - Norwegen
56
Umkämpft ist die Begegnung auch in der Türkei, ein Unentschieden würde vor allem den Norwegern helfen. Die Türken dagegen scheinen durch den Gegentreffer ein wenig angeknockt zu sein.
Lettland - Niederlande
54
Während die Slowenen im Süden Europas an der Vorentscheidung arbeiten, ist es aus niederländischer Sicht nach wie vor ein Ritt auf der Rasierklinge. Die Elftal ist in Lettland zwar die dominierende Mannschaft, musste aber schon einige gefährliche Konter abwehren.
Zypern - Kroatien
53
Elfmeter für Kroatien! Kramaric wird von Soteriou von hinten rechts im eigenen Sechzehner gefällt - klare Angelegenheit!
Deutschland - Rumänien
52
Tooooor! DEUTSCHLAND - Rumänien 1:1! Da ist sie endlich, die so lange vergeblich gesuchte Lücke in der rumänischen Deckung. Nach einem Pass ins Zentrum lässt Reus den Ball an der Strafraumgrenze kurz abtropfen zu Sege Gnabry. Der Kreativspieler nimmt sich einen Kontakt vor dem flachen Abschluss ins linke Eck. Keeper Nita ist ohne Abwehrchance.
Malta - Slowenien
50
Toooooor! Malta - SLOWENIEN 0:2! Und auch die Slowenen treffen früh im zweiten Durchgang! Einen langen Ball aus der eigenen Hälfte legt Lovric am rechten Sechzehnereck elegant per Hacke ins Zentrum, wo Ex-Bielefelder Sporar das Spielgerät volley aus 16 Metern oben links in die Maschen hämmert.
Tschechien - Wales
49
Toooooor! TSCHECHIEN - Wales 2:1! Was ein Riesenpatzer von Ward! Ramsey spielt einen Rückpass flach von der linken Seite ins Zentrum des Sechzehner, wo Ward das Spielgerät unter dem Fuß hindurch ins rechte Eck rutscht. Wahnsinn!
Zypern - Kroatien
48
Machen wir dort weiter, wo wir vor der Pause aufgehört haben: Die Zyprer haben zur Halbzeit offensiv gewechselt, kommen forsch aus der Kabine. Das wird aus kroatischer Sicht keine einfache Aufgabe im zweiten Durchgang.
WIederanpfiif
46
Weiter gehts! Der zweite Durchgang läuft!
Zwischenfazit
 
Viel los in der Konferenz. Derzeit machen es Rumänien, Nordmazedonien und Armenien spannend an der Spitze der Gruppe J, Russland und Kroatien marschieren in ihrer Gruppe ebenfalls vorne weg. Die Niederlande schiebt sich durch das Remis in der Türkei derzeit zwei Zähler vor Norwegen, das vor der Pause aber nochmal besser wurde. Tschechien und Wales schaffen es derweil nicht, näher an Belgien heranzukommen.
Halbzeit
45
Dann ist Pause in der Konferenz!
Zypern - Kroatien
45
Tooooor! Zypern - KROATIEN 0:1! Kroatien darf kurz vor der Pause doch noch jubeln! Sosa steckt aus dem linken Halbraum exzellent auf Perisic durch, des diesmal nicht im Abseits steht und aus acht Metern linker Position ins lange Eck einschießt.
Gibraltar - Montenegro
44
Tooooor! Gibraltar - MONTENEGRO 0:2! Beciraj netzt für die Gäste! Nach einem rüden Einsteigen von Keeper Goldwin gegen Mugosa gibt es Elfmeter für Montenegro, Beciraj netzt halbhoch, aber präzise, neben dem linken Pfosten ein.
Russland - Slowakei
43
Das russische Team kann derweil recht komfortabel den Slowaken die Kugel überlassen, derzeit wäre der WM-Gastgeber von 2018 Tabellenführer zwei Zähler vor Kroatien. Die Gäste haben offensiv derzeit wenig anzubieten.
Türkei - Norwegen
41
Toooooor! Türkei - NORWEGEN 1:1! Norwegen gleicht aus! Nach einer kurz ausgeführten Ecke von links bringt Hauge das Spielgerät in den Sechzehner, wo Hanche-Olsen am Elfmeterpunkt per Kopf an den langen Pfosten verlängert. Thorstvedt ist zur Stelle und netzt ins kurze Eck ein - um anschließend provozierend vor den türkischen Fans zu jubeln.
Liechtenstein - Nordmazedonien
39
Toooooor! Liechtenstein - NORDMAZEDONIEN 0:1! Und auch Nordmazedonien führt in der deutschen Gruppe! Nach einem Eckball von links taucht Büchel unter dem Ball durch, das Spielgerät landet am linken Pfosten. Der Stuttgarter Churlinov legt gedankenschnell ins Zentrum, wo Velkovski den Ball über die Linie drückt.
Tschechien - Wales
38
Toooooor! TSCHECHIEN - Wales 1:1! Die Gastgeber mit dem direkten Gegenschlag! Einen Schuss von Novak links aus dem Sechzehner wehrt Ward nur unzureichend an den langen Pfosten ab, wo Pesek aufmerksam ist und den Abpraller ins leere Tor einschiebt.
Tschechien - Wales
36
Toooooor! Tschechien - WALES 0:1! Und Wales gelingt der wichtige Treffer gegen die Tschechen! Die Gastgeber sind aufgerückt, eine lange Hereingabe von halbrechts rutscht an James im Zentrum vorbei an den langen Pfosten, wo Kapitän Ramsey an Keeper Vaclik vorbeigeht und vom Fünfereck unten rechts trifft.
Island - Armenien
35
Tooooor! Island - ARMENIEN 0:1! Armenien setzt das DFB-Team unter Druck! Nach einer schönen Hereingabe von der rechten Seite ist es am langen Pfosten der aufgerückte Hovhannisyan, der den Fuß reinhält und das Spielgerät volley rechts unten im Tor der Isländer unterbringt.
Türkei - Norwegen
33
Stefan Kuntz' Debüt auf der türkischen Trainerbank läuft bisher optimal, die Gastgeber dominieren die eigentlich besser in die Qualifikation gestarteten Norweger nach Belieben. Den Gästen fehlt mit Erling Haaland bisher der klare Zielspieler in der Offensive.
Deutschland - Rumänien
31
Kurzer Blick nach Deutschland: Die Passquote im DFB-Team liegt bei fast 90 Prozent. Das liegt aber eben daran, dass die Rumänen sich bei ihrer Abwehrarbeit wirklich fast ausschließlich darauf konzentrieren, an der Strafraumgrenze "die Tür zuzumachen". In den Räumen davor kann die deutsche Mannschaft zeitweise fast ungehindert agieren.
Tschechien - Wales
29
Während in den anderen Stadien so langsam die Tore fallen, ist es in Tschechien zwischen Belgiens Verfolgern noch ein zähes Abtasten. Die Gastgeber haben derzeit mehr von der Partie, Wales lauert aber immer wieder auf gefährliche Konter.
Malta - Slowenien
27
Tooooor! Malta - SLOWENIEN 0:1! Ilicic nun doch mit dem Treffer für die Slowenen! Der durchstartende Balkovec legt links von der Grundlinie scharf zurück ins Zentrum auf Ilicic, der auf Höhe des kurzen Pfostens aus elf Metern ins kurze Eck einschweißt.
Island - Armenien
26
Noch keinen Treffer verzeichnen wir derweil in Island, wo beide Teams in etwa auf Augenhöhe agieren. Die Gastgeber brauchen schon fast einen Sieg gegen Armenien, um überhaupt noch einen Funken Hoffnung auf die WM-Qualifikation zu haben.
Russland - Slowakei
24
Toooooor! RUSSLAND - Slowakei 1:0! Kroatien muss weiterhin um das erste Tor kämpfen - Russland geht aber in Führung und springt an die Tabellenspitze! Der junge Zakharyan hat auf der linken Seite mal viel Platz und spielt die Kugel flach und scharf ins Zentrum, wo Skriniar unglücklich in den Ball rutscht und diesen ins eigene Tor befördert.
Zypern - Kroatien
23
Kroatien legt vor - zumindest vorerst. Auf der linken Seite ist es Perisic, der sich im Strafraum der gegnerischen Defensive davonstiehlt und dann von der Grundlinie an den Elfmeterpunkt legt. Dort steht der Hoffenheimer Kramaric goldrichtig und stochert unter Bedrängnis das Kunstleder oben rechts in die Maschen. Der Video-Assistent überprüft die Szene aber noch - entscheidet dann aber doch auf Abseits.
Malta - Slowenien
21
Auch auf Malta jubeln beinahe die Gäste! Ilicic spielt für die Slowenen aus dem Zentrum heraus einen exzellenten Steilpass rechts in den Sechzehner auf Lovric, der aus zehn Metern flach ins lange Eck trifft. Aber: Der Stürmer stand bei der Ballannahme knapp im Abseits.
Lettland - Niederlande
19
Toooooor! Lettland - NIEDERLANDE 0:1! Der nächste Ex-Bundesliga-Profi macht auf sich aufmerksam, die Niederlande setzt sich in der Gruppe G ab! Nach einem Eckball von der rechten Seite steht am langen Pfosten Ex-Bremer Klaassen bereit, der aus acht Metern linker Position volley abschließt und die Kugel ins rechte Eck einschweißt.
Liechtenstein - Nordmazedonien
19
Kurzer Jubel in Vaduz - aber dann wird der Treffer der Nordmazedonier zurückgepfiffen! Liechtensteins Keeper Büchel lässt einen Flachschuss aus der Distanz ans linke Fünfereck abprallen, wo Elmas gedankenschnell ins Zentrum auf Trajkovski legt. Der Stürmer, der Pandevs legendäre Nummer 9 trägt, schiebt aus kurzer Distanz ein, steht aber im Abseits.
Deutschland - Rumänien
17
Kurze Wasserstandsmeldung aus der deutschen Gruppe J, in der das DFB-Team unabhängig vom frühen Rückstand, dem ersten Gegentreffer der Ära Flick, nach wie vor Tabellenführer ist. Aufgrund der torlosen anderen beiden Begegnungen ist es aber Rumänien, das nun zwei Zähler hinter Deutschland auf dem zweiten Rang lauert.
Zypern - Kroatien
15
Die Kroaten erhöhen auf Zypern den Druck! Der Stuttgarter Sosa probiert es einfach mal aus 22 Metern zentraler Position direkt, Michael im zyprischen Tor fischt den Schuss aber clever oben rechts aus dem eigenen Kasten.
Tschechien - Wales
13
Schauen wir zur Abwechslung auch mal in Tschechien vorbei, wo die Gastgeber vor vollen Rängen ordentlich Tempo machen. Klarer Zielspieler der Tschechen ist der Leverkusener Patrik Schick, auf der Gegenseite fehlt mit Gareth Bale dagegen ausgerechnet der Mann, der in der vorherigen Länderspielpause einen Dreierpack erzielte.
Russland - Slowakei
11
Ganz schön was los in der Anfangsphase, dazu passt auch das durchaus ruppige Abtasten in Russland. Die Srbornaja ist die spielbestimmende Mannschaft gegen die Slowakei, die aber immer besser ins Spiel findet.
Deutschland - Rumänien
9
Toooooor! Deutschland - RUMÄNIEN 0:1! Kaum ist der Elfer zurückgenommen, liegt das deutsche Team in Rückstand. Die Gäste kontern über die rechte Seite, niemand stoppt Ianis Hagi an der Strafraumgrenze. Der Offensivspieler tunnelt mit etwas Glück Rüdiger, Dann folgt der flache Abschluss aus zwölf Metern ins linke Eck.
Deutschland - Rumänien
8
Schnell zurück nach Deutschland, wo der VAR soeben den Elfmeterpfiff zurückgenommen hat. Schiri Cüneyt Cakir geht zum Monitor und sieht keinen Kontakt zwischen Burca und Werner. Jetzt die Entscheidung: Kein Foul, kein Elfer.
Gibraltar - Montenegro
7
Toooooor! Gibraltar - MONTENEGRO 0:1! Und auch im Süden Europas wird gejubelt - allerdings sind es die Gäste, die die Arme in die Höhe recken! EIn langer Ball aus der eigenen Hälfte landet rechts im Strafraum bei Marusic, der innen an Torilla vorbeigeht und vom rechten Fünfereck ins lange Eck einschießt.
Türkei - Norwegen
6
Tooooor! TÜRKEI - Norwegen 1:0! Und Stefan Kuntz darf Sekunden nach dem deutschen Elfmeterpfiff schon jubeln! Ünder nimmt am rechten Sechzehnereck Strandberg clever die Kugel ab und legt dann rechts aus dem Sechzehner über Keeper Nyland hinweg ins Zentrum, wo Aktürkoglu nur noch einschieben muss.
Deutschland - Rumänien
5
Elfmeter für das DFB-Team; wir haben den ersten Aufreger in der Konferenz! Burca war Werner in die Hacken gelaufen.
Türkei - Norwegen
5
Bleiben wir direkt in der Gruppe und gehen in die Türkei, wo Stefan Kuntz neuerdings auf der Bank sitzt. Der ehemalige U21-Nationaltrainer sieht zunächst einmal Cengiz Ünder, der an der rechten Sechzehnerkante zum Dribbling ansetzt, dann aber doch recht resolut durch Solberg vom Ball getrennt wird.
Lettland - Niederlande
3
Erster Zwischenstand aus Riga, wo sich die Niederlande von Beginn an in ihrer Favoritenrolle zurechtfindet. Die Gastgeber bauen in der eigenen Hälfte schon die Betonmauer auf, das wird ein zäher Kick für die Elftal, bei der der Freiburger Mark Flekken auf der Bank sitzt.
Anpfiff
1
Los gehts! Der Ball rollt in der Konferenz!
Gruppe J
 
Abschließend schauen wir noch in die Gruppe J, in der Deutschland einen großen Schritt Richtung WM-Qualifikation machen könnte. Das DFB-Team liegt derzeit fünf Zähler vor Gegner Rumänien und Platz 3, ein Sieg könnte den Vorsprung auf acht Punkte erhöhen und bei dann noch drei ausstehenden Begegnung fast eine Vorentscheidung sein. Armenien könnte gegen die schwächelnden Isländer die mögliche Niederlage der Rumänen ausnutzen und Platz 2 festigen. Ebenfalls im Spiel ist noch Nordmazedonien, das bei Niederlagen der Rumänen und Armenier ebenfalls auf Rang 2 springen könnte. Die DFB-Bezwinger treffen heute auf Schlusslicht Liechtenstein.
Gruppe H
 
Ebenfalls drei Spiele sind in der Gruppe H angesetzt. Mit ebenfalls je 13 Punkten stehen Kroatien und Russland an der Spitze. Die Russen empfangen heute die Slowaken, die mit vier Zählern Rückstand auf die Tabellenspitze ebenfalls noch leichte Chancen haben. Kroatien muss dagegen auf Zypern antreten, das sollte aber eine machbare Aufgabe für den Vize-Weltmeister sein. Im Mittelfeld der Gruppe trifft noch Slowenien auf Malta.
Gruppe G
 
In voller Besetzung tritt die Gruppe G an - und dort ist es unheimlich spannend. An der Tabellenspitze liegen mit je 13 Punkten Norwegen und die Niederlande, die im Torverhältnis bessere Elftal braucht heute einen Sieg gegen Außenseiter Lettland. Spannend wird es in der Türkei, wo Norwegen mit einem Sieg den Vorsprung auf Platz 3 auf fünf Punkte ausbauen könnte, bei einer Niederlage aber hinter die Türken zurückfallen könnte. Montenegro erwartet mit Gibraltar eine machbare Aufgabe.
Gruppe E
 
Beginnen wir zunächst in der Gruppe E, wo Tabellenführer Belgien heute spielfrei hat. Die Roten Teufel sind an der Spitze aber eh schon enteilt, vielmehr geht es um den zweiten Rang, um den die punktgleichen Mannschaften aus Tschechien und Wales (7 Punkte) heute spielen. Ebenfalls leichte Außenseiterchancen hat noch Belarus, das mit vier Zählern Rückstand auf die vorangegangenen Mannschaften aber heute einen Sieg gegen Estland braucht.
vor Beginn
 
Vier Gruppen, elf Spiele - der Freitagabend ist voll mit spannenden Begegnungen, die schon erste Vorentscheidungen mit Blick auf die Tickets für die Endrunde 2022 in Katar bieten könnten. Auch das DFB-Team ist involviert. Auf gehts!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei der WM-Qualifikation 2022 zur Konferenz des 7. Spieltages.
A B C D E F G H I J
Pos.
Team
SP
S
U
N
Diff.
Pkt
1
Serbien
8
6
2
0
18:9
20
2
Portugal
8
5
2
1
17:6
17
3
Irland
8
2
3
3
11:8
9
4
Luxemburg
8
3
0
5
8:18
9
5
Aserbaids.
8
0
1
7
5:18
1
Gruppe A
Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H Gruppe I Gruppe J
09.10.
18:00
Aserbaids.
0:3
Irland
09.10.
20:45
Luxemburg
0:1
Serbien
%COMMENTS%