Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball UEFA Nations League, Niederlande - Deutschland, 13.10.2018

0   :   2
2   :   1
0   :   0
1   :   2
4   :   1
1   :   2
2   :   0
0   :   0
0   :   2
0   :   0
1   :   1
1   :   2
1   :   0
0   :   1
0   :   0
3   :   1
1   :   2
6   :   0
1   :   0
5   :   0
1   :   2
0   :   1
4   :   0
Johan Cruijff Arena
Niederlande
3:0
BEENDET
Deutschland
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das soll es aus der Nations League gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Am kommenden Dienstag erhält die deutsche Mannschaft in Frankreich ihre nächste Bewährungschance. Wir sind dann wieder live dabei. Bis dahin und einen schönen Abend noch!
So gelangten keinesfalls überragende Niederländer zu ihren ersten drei Punkten in der Nations League. Das junge Team von Ronald Koeman ließ durchaus Talent erkennen, spielte in Phasen der ersten Hälfte auch gut mit. Im zweiten Durchgang jedoch kam von den Hausherren kaum noch was. Erst als die Deutschen hinten alle Tore öffneten, ergaben sich Kontergelegenheiten, die von den Niederländern überwiegend schlecht ausgespielt wurden. Zwei der Angriffe hatten dann aber doch noch Erfolg, was den zu deutlichen Sieg ermöglichte.
Deutschland fängt sich vor 52.536 Zuschauern in der ausverkauften Johan Cruijff Arena eine bittere Niederlage ein und muss einen weiteren Rückschlag einstecken. Natürlich fällt das 3:0 für die Niederlande deutlich zu hoch aus. Die DFB-Auswahl bestimmte über weite Strecken das Geschehen, erarbeitete sich nicht unbedingt Chancen im Übermaß. Für ein Spiel aber hätten die Gelegenheiten locker reichen müssen. Doch da zeigte sich eines der Probleme des Ex-Weltmeisters. Man trifft das Tor viel zu selten - und heute gar nicht. Zudem bekamen die Deutschen wiederholt keine gefährlichen Standards zustande. Und wenn es vorn nicht klappt, nagt das häufig am Selbstvertrauen. Es schleichen sich grobe individuelle Fehler ein, die alle drei Gegentreffer begünstigten. Zudem fiel zum Ende hin die deutsche Defensive wieder ziemlich auseinander.
90.+4. | Dann ist Feierabend in Amsterdam!
90.+3. | Tooor! NIEDERLANDE - Deutschland 3:0. Erneut verliert Julian Draxler den Ball, Daley Blind ist einfach handlungsschneller. Dessen Pass in die Mitte landet bei Georginio Wijnaldum. Und der legt den Vorwärtsgang ein, lässt sich bei seinem Solo und auf dem Weg halbrechts in die Box nicht stoppen. Der Rechtsschuss ins lange Eck ist nicht zu halten.