Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball , FC Valencia - FC Girona, 03.11.2018

1   :   1
2   :   0
0   :   1
2   :   3
2   :   1
1   :   1
0   :   0
1   :   1
3   :   3
1   :   0
Mestalla
FC Valencia
0:1
BEENDET
FC Girona
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen einen schönen Samstagabend!
Für den FC Valencia geht es in der kommenden Woche mit einem Heimspiel in der Champions League gegen die Young Boys Bern weiter, ehe es zum FC Getafe geht. Girona empfängt dann Leganes.
Zwar spielte der FC Valencia endlich mal nicht Unentschieden, doch mit einer Niederlage rechnete heute keiner, da die Gäste auch ziemlich ersatzgeschwächt angereist waren. Damit stehen die Hausherren mit elf Punkten auf Rang 14 der Primera Division und müssen den Blick langsam aber sicher auf die Abstiegsplätze richten. Die bis dato noch leise Kritik an Trainer Marcelino dürfte in den kommenden Tagen lauter werden. Girona hingegen rutscht auf den 9. Platz und darf nun sogar auf die Europapokalplätze richten.
Der Grund für den Auswärtserfolg des FC Girona steht im Tor. Bono verhinderte bereits im ersten Durchgang fast sicher geglaubte Tore gegen Rodrigo und Guedes. Ein Treffer von Kondogbia wurde zudem zurecht vom Videoassistenten zurückgenommen. Kurz nach der Pause kamen die Gäste mit der ersten richtigen Torchance zur Führung. Pere Pons nutzte einen Fehler von Kondogbia aus. Im Anschluss gab es wütende Angriffe der Hausherren, doch weder Rodrigo, noch Guedes kamen heute an Bono vorbei. Der Sieg der Gäste ist aufgrund des Torschussverhältnisses von 27:5 für die Gastgeber mehr als schmeichelhaft.
90.+3. | Und dann ist Schluss! Girona entführt die Punkte aus Valencia, weswegen es für die Hausherren nun ein Pfeifkonzert gibt.