Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball , Manchester City - Wolverhampton, 06.10.2019

3   :   0
1   :   0
2   :   1
1   :   5
0   :   0
1   :   2
1   :   0
0   :   2
1   :   4
1   :   0
Etihad Stadium
Manchester City
0:2
BEENDET
Wolverhampton
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es aus dem Etihad Stadium, ich danke für Ihr Interesse und wünsche noch einen schönen Sonntagabend. Zum Abschluss des 8. Spieltags der Premier League verweise ich Sie an meinen Kollegen in Newcastle, wo die Magpies Manchester United zu Gast haben (17:30 Uhr). Viel Spaß und bis zum nächsten Mal, Goodbye!
Damit sind es nun also acht Punkte, die der amtierende Titelverteidiger hinter Spitzenreiter Liverpool liegt. Und das müssen Pep Guardiola und Co. jetzt ziemlich lange lesen und hören, denn erst einmal steht die Länderspielpause an. Dann geht es für die Citizens am Samstagabend (19.10., 18:30 Uhr) bei Crystal Palace weiter. Die Wolverhampton Wanderers klettern rauf auf Rang 11 und setzen ihren Aufwärtstrend fort. In zwei Wochen kommt der FC Southampton in die West Midlands (19.10., 16:00 Uhr).
Die Zahlen lesen sich jetzt natürlich für die Citizens wie ein schlechter Witz: 18:7 Torschüsse (aber nur 2:2 Schüsse auf das Tor), über 75 Prozent Ballbesitz (in Halbzeit 2 sogar 80 Prozent!), 9:1 Ecken und 712:228 Pässe - aber 0:2 Tore. Unbelievable! Aber die 2:2 Schüsse AUF das Tor zeigen schon, wo heute das Problem bei den Himmelblau lag, die einfach keine Mittel gegen die starke Defensive der Wolves fanden und zu lang ihre Offensiv-Power vermissen ließen. Erst in der Schlussphase schaltete City in den höchsten Gang und hatte gute Gelegenheiten, das reichte heute aber einfach nicht.
Was für ein unglaublicher Nachmittag für die Wolverhampton Wanderers und vor allem Adama Traore! In der ersten Halbzeit konnte man Jimenez und Cutrone noch vorwerfen, dass sie die Geschenke von City nicht angenommen hatten, doch im zweiten Durchgang hatte eigentlich nur noch der Gastgeber gespielt - und in der Schlussphase, als die Skyblues den Druck von Minute zu Minute erhöht hatten, kontern die Wolves um Doppelpacker Traore die Hausherren zweimal eiskalt aus. Unfassbar!
90.+6. | Kurz darauf ist Schluss! City verliert zum zweiten Mal in dieser Ligasaison!