Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball , FC Southampton - FC Liverpool, 17.08.2019

2   :   1
1   :   2
1   :   1
1   :   0
3   :   1
1   :   2
2   :   2
1   :   0
1   :   1
1   :   1
St. Mary's Stadium
FC Southampton
1:2
BEENDET
FC Liverpool
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es aus dem Süden Englands, ich weise aber noch auf den Kracher zwischen Manchester City und Tottenham hin, bei dem um 18:30 Uhr der Anpfiff erfolgt und der Kollege natürlich live dabei ist. Ich bedanke mich für Ihr Interesse und wünsche noch einen schönen Sonnabend - bis bald!
Ganz anders sieht man das wohl in Liverpool, wo man zumindest für den kurzen Moment auf dem Platz an der Sonne steht - was sich nach dem City-Spurs-Spiel aber auch schon wieder ändern kann. Viel wichtiger sind allerdings die sechs Punkte aus zwei Spielen, die den optimalen Start in die Saison bedeuten. Nächste Woche steht dann gleich der erste Härtetest vor der Tür, der FC Arsenal kommt an die Anfield Road.
Für die Saints steht damit der absolute Fehlstart bevor, allerdings kann man nächste Woche bei Brighton Schadensbegrenzung betreiben und die ersten Punkte einfahren, sonst wird es wohl unruhig in der englischen Hafenstadt. Tabellarisch steht man auf Rang 18 natürlich alles andere als gut da, nach zwei Spieltagen hat die Tabelle aber bekanntlich noch nicht den aussagekräftigsten Wert.
Hochverdient, aber am Ende unnötig knapp und spannend sicherten sich die Reds den zweiten Saisonsieg und bleiben damit zu Beginn weiter makellos in der Liga. Mane und Salah hatten die Treffer eigentlich schon auf den Füßen, doch das 2:0 wollte einfach nicht fallen, bis Mane einen Fehler der Hintermannschaft ausnutzte, die Verantwortung an Firmino abgab und der Brasilianer eiskalt den zweiten Treffer der Reds markierte. Danach schien es, als würde Liverpool die Führung ganz locker über die Runde bringen, doch mit einem unfassbaren Aussetzter brachte Adrian die Gastgeber noch einmal heran. Er war am Ende wohl auch der glücklichste Red, dass der Sieg dennoch eingefahren wurde. Hasenhüttl und sein Team konnten in der zweiten Halbzeit insgesamt einfach zu wenig dagegenhalten und müssen die Niederlage neidlos anerkennen.
90.+5. | Schluss im St. Mary's Stadium. Andre Marriner nimmt die Pfeife in den Mund und lässt sie zum letzten Mal an diesem Abend ertönen.