Cookie-Einstellungen
Wembley Stadium
Aston Villa
1:2
BEENDET
Manchester City
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Das war es aus London vom League-Cup-Finale im Wembley Stadion, ich bedanke mich für Ihr Interesse und wünsche noch einen schönen Sonntagabend. Bis zum nächsten Mal. Goodbye!
Für Manchester geht es unter der Woche am Mittwoch im FA Cup bei Sheffield Wednesday weiter, in der Liga kommt es in sieben Tagen zum prestigeträchtigen Derby gegen United (17:30 Uhr). Aston Villa ist im FA Cup bereits ausgeschieden und reist in der Premier League am Montag in acht Tagen zu Leicester City (21:00 Uhr).
Die Skyblues holen damit zum siebten Mal den Ligapokal, zum fünften Mal seit 2014 und zum dritten Mal in Serie, das gelang zuletzt Liverpool, der Rekordsieger (8 Mal) holte den Titel in den Jahren 1981, '82, '83 und '84 sogar vier Mal in Folge.
Die Villans haben hier in den Schlussminuten ihr Herz auf dem Platz gelassen und alles reingeworfen - doch Bravo und der Innenpfosten standen dem Underdog hier auf dem Weg zu einer kleinen Sensation, oder zumindest in die Verlängerung, im Weg. Allerdings muss man auch sagen, dass die Gegenwehr der Villans zuvor zu überschaubar war, aus dem Anschlusstreffer kurz vor der Pause schöpfte der Außenseiter zu wenig Mut, man verteidigte fast über die gesamte zweite Halbzeit mit Mann und Maus nur das eigene Tor. City verpasste es, seine drückende Überlegenheit in einen dritten Treffer umzumünzen und musste deshalb in den letzten Augenblicken richtig zittern.
90.+6. | Nein! Manchester City holt den Ligapokal mit einem verdienten 2:1-Sieg gegen Aston Villa.