Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Europa League, Konferenz vom 03.12.2020, Saison 2020/2021

2   :   4
1   :   0
4   :   2
2   :   1
1   :   1
3   :   3
3   :   1
0   :   1
0   :   1
0   :   2
0   :   0
1   :   2
3   :   1
0   :   0
4   :   1
3   :   1
3   :   0
2   :   3
4   :   0
3   :   2
1   :   1
2   :   2
2   :   1
0   :   1
03.12. Ende
AEK Athen
Sporting Braga
03.12. Ende
Zorya Luhansk
Leicester City
03.12. Ende
AC Mailand
Celtic Glasgow
03.12. Ende
Lille OSC
Sparta Prag
03.12. Ende
Qarabag FK
Maccabi Tel Aviv
03.12. Ende
Linzer ASK
Tottenham Hotspur
03.12. Ende
Royal Antwerpen
Ludogorez Rasgrad
03.12. Ende
Sivasspor
FC Villarreal
03.12. Ende
ZSKA Moskau
Wolfsberger AC
03.12. Ende
Feyenoord Rotterdam
Dinamo Zagreb
03.12. Ende
Roter Stern Belgrad
1899 Hoffenheim
03.12. Ende
KAA Gent
Slovan Liberec
03.12. Ende
AS Rom
BSC Young Boys
03.12. Ende
CFR Cluj
ZSKA Sofia
03.12. Ende
FC Arsenal
SK Rapid Wien
03.12. Ende
Molde FK
FC Dundalk
03.12. Ende
Slavia Prag
Hapoel Beer Sheva
03.12. Ende
OGC Nizza
Bayer Leverkusen
03.12. Ende
Benfica
Lech Poznan
03.12. Ende
Glasgow Rangers
Standard Lüttich
03.12. Ende
AZ Alkmaar
SSC Neapel
03.12. Ende
Real Sociedad
HNK Rijeka
03.12. Ende
Omonia Nikosia
PAOK Saloniki
03.12. Ende
FC Granada
PSV Eindhoven
Live
Tabelle
Für heute war es das mal wieder aus der Europa League. Einen schönen Abend noch und bis nächste Woche!
Da gibt es dann ein paar Endspiele, nicht immer ums Weiterkommen, manchmal, wie beim Duell Bayer vs. Slavia, geht es "nur" um den Gruppensieg. Aber der ist ja für die Verlosung auch nicht unbedingt uninteressant.
Sie kann um folgende Teams ergänzt werden: Slavia Prag, Leverkusen, die Rangers und Benfica sowie Granada und Eindhoven. Alle weiteren Entscheidungen müssen vertagt werden. Aber auch nur um eine Woche.
Braga, Lille, Milan, Villarreal, Royal Antwerp, Tottenham und Zagreb haben sich heute im frühen Slot für die Zwischenrunde qualifiziert, bereits vorher standen die Roma, Leicester, Hoffenheim und Arsenal fest. Diese Liste ist nun noch ein wenig länger geworden.
90+x.
Alle Spiele sind beendet.
90+4.
Molde - Dundalk
Tooor! Molde - DUNDALK 3:1. Praktisch mit dem Schlusspfiff gibt es noch ein wenig Ergebniskosmetik der Iren durch Flores.
89.
Benfica - Posen
Tooor! BENFICA - Posen 4:0. Ein bekannter Name erhöht für Benfica auf 4:0. 30 Minuten vor dem Ende war Weigl erst eingewechselt worden. Jetzt stellt er den vermutlichen Endstand her. Im Zentrum bekommt er den Ball zugespielt, wird nicht ernsthaft gestört. Also geht er ein paar Schritte und hält dann aus 20 Metern drauf. Der Ball schlägt unten links im Eck ein.
84.
Nikosia - PAOK Saloniki
Tooor! NIKOSIA - PAOK Saloniki 2:1. Gut fünf Minuten vor dem Ende bringt Gomez mit einem Strafstoß die Gastgeber erneut in Führung. Der war zwar schlecht geschossen, aber wenn der Torhüter wegspringt, zählt das Tor trotzdem.
85.
Slavia Prag - Beer Sheva
Tooor! SLAVIA PRAG - Beer Sheva 3:0. Olayinka geht über die linke Seite steil und spielt am Strafraum quer Richtung Dipo, der die Kugel zwar nicht richtig erwischt, aber von der Brust des Verteidigers prallt die Kugel doch nach vorne, an den Innenpfosten, und kullert dann am langen Pfosten über die Linie.
81.
Roma - Young Boys
Tooor! ROMA - Young Boys 3:1. Die Roma greift an. Dzeko eröffnet den Spielzug, setzt Bruno Peres auf rechts ein. Der geht bis zur Strafraumgrenze, flankt, der Ball wird von einem Verteidiger ins Zentrum abgewehrt. Am Elfmeterpunkt nimmt Dzeko den "geklärten" Ball volley. Wahnsinn, wie viele Tore heute vom Elfmeterpunkt fallen.
Nur in Cluj ist heute noch kein Treffer gefallen.
79.
Real Sociedad - Rijeka
Tooor! REAL SOCIEDAD - Rijeka 2:2. In Spanien überschlagen sich die Ereignisse gerade ein wenig. Eine Flanke von der rechten Seite wird mehrfach im Strafraum abgefälscht. Schließlich kann Merino den Ball aufsammeln, nach links im Strafraum rauslegen. Und von dort hält Monreal erfolgreich drauf.
73.
Real Sociedad - Rijeka
Tooor! Real Sociedad - RIJEKA 1:2. Aber der Ausgleich hält nicht lange. Rijeka schlägt zügig zurück. Eine schlecht geklärte Ecke landet auf Höhe des Elfmeterpunktes. Und in aller Seelenruhe verwertet Loncar von dort.
69.
Real Sociedad - Rijeka
Tooor! REAL SOCIEDAD - Rijeka 1:1. Es kehrt Normalität in die Partie ein. Wenn auch nur kurz. Bautista nimmt eine scharfe Hereingabe im Zentrum schön an und trifft aus der Drehung zum 1:1. Übrigens vom Elfmeterpunkt, Herr Koopmeiners.
67.
Molde - Dundalk
Tooor! MOLDE - Dundalk 3:0. An der norwegischen Westküste ist die Entscheidung gefallen. Eikrem, der das 1:0 erzielte, bereitet diesmal mit einer Ecke vor, am langen Pfosten nickt Ellingsen ein.
63.
Rangers - Standard
Tooor! RANGERS - Standard 3:2. Kent geht auf links zur Grundlinie und legt wunderschön auf Arfield zurück. Und der trifft freistehend vom Elfmterpunkt, Herr Koopmeiners. Die Rangers haben das Spiel gedreht.
66.
Arsenal - Rapid
Tooor! ARSENAL - Rapid 4:1. Pepe läuft mit viel Tempo auf die Hütteldorfer Defensive zu, legt nochmal raus auf Maitland-Niles, der direkt kurz auf Rowe spielt. Der 20-jährige Joker bugsiert die Kugel zum vierten Arsenal-Treffer über die Linie.
58.
Benfica - Posen
Tooor! BENFICA - Posen 3:0. Nach Anstoß verlieren die Gäste sofort wieder den Ball. Und dann geht es schnell. Pizzi geht halbrechts in den Strafraum und schlenzt dann ins lange Eck.
57.
Benfica - Posen
Tooor! BENFICA - Posen 2:0. Doppelpass Pizzi, Nunez. Nunez ist im Zentrum durch und trifft vom Elfmeterpunkt. Das war deutlich souveräner als eben von Koopmeiners. Und der war nicht einmal bedrängt.
59.
Roma - Young Boys
Tooor! ROMA - Young Boys 2:1. Die Roma hat das Spiel gedreht. Ähnlich haben wir das bei Bayer schon gesehen, als Bender eine Freistoß ins Zentrum abwehrte. In diesem Falle passiert das den Schweizern. Und Calafiori trifft von der Strafraumgrenze mit einem Spannstoß.
59.
Alkmaar - Neapel
Elfmeter für Alkmaar. Aber alles halb so wild. Koopmeiners scheitert nämlich an Ospina. Die Analysen werden ergeben, dass ein Elfer, halbhoch und halbrechts, echt keine gute Vorgehensweise ist.
Keine Tore in den letzten zwei Minuten. Lasst uns eine Kerze aufstellen.
54.
Alkmaar - Neapel
Tooor! ALKMAAR - Neapel 1:1. Martins Indi verlängert einen Volley von Koopmeiners nach einer Ecke aus kürzester Distanz mit der Hacke. Kann man mal so machen.
51.
Nizza - Leverkusen
Tooor! Nizza - LEVERKUSEN 2:3. Nizza und Leverkusen. Das ist wie ein Streichholz vor dem Benzinkanister. Wie Stan und Olli. Es knallt immer. Und wieder und wieder. Noch'n Standardtor! Von links schlägt Amiri den Ball an den ersten Pfosten. Dort schraubt sich Baumgartlinger hoch und lenkt den Ball mit dem Hinterkopf unter die Latte. Keine Chance für Benitez.
47.
Nizza - Leverkusen
Tooor! NIZZA - Leverkusen 2:2. Reine-Adelaides Freistoß aus der Distanz flattert ein wenig, trotzdem sieht Hradecky sehr schlecht aus, als er den Ball nach vorne klatschen lässt. Ndoye ist mitgelaufen und haut den Ball aus kurzer Distanz in die Maschen.
47.
Arsenal - Rapid
Tooor! Arsenal - RAPID 3:1. Ein Wiener Lebenszeichen! Arase scheitert zunächst aus kurzer Distanz gleich zweimal kläglich an jeweils einem auf der Torlinie positionierten Arsenal-Verteidiger. Im dritten Versuch trifft Kitagawa dann aus dem Hinterhalt per Volley zum Anschlusstreffer.
46.
Die Spiele haben wieder begonnen.
45+x.
Alle Spiele sind in der Halbzeitpause.
45+1.
Rangers - Standard
Tooor! RANGERS - Standard 2:2. Erneut können die Rangers ausgleichen. Aus kürzester Distanz wird Lestienne im Strafraum an der Hand getroffen. Den anschließenden Strafstoß verwertet Tavernier.
44.
Roma - Young Boys
Tooor! ROMA - Young Boys 1:1. Pedro scheitert aus kürzester Distanz an von Ballmoos, aber Mayoral bekommt den Abpraller genau auf den Schädel und nickt ins leere Tor.
44.
Arsenal - Rapid
Tooor! ARSENAL - Rapid 3:0. Die Gunners kombinieren sich mit astreinem One-Touch-Football bis nach vorne. Im Strafraum legt Lacazette für Nketiah ab, der erst am glänzend reagierenden Strebinger scheitert, dann aber den Abpraller per Kopf verwerten kann.
36.
Benfica - Posen
Tooor! BENFICA - Posen 1:0. Ecke Pizzi, Kopfball Vertonghen. So einfach ist das.
37.
Real Sociedad - Rijeka
Tooor! Real Sociedad - RIJEKA 0:1. Etwas überraschend geht Rijeka bei Real Sociedad in Führung. Menalo verlängert eine Ecke von der rechten Seite am kurzen Pfosten mit dem Kopf ins Zentrum, wo dann Velkovski den Rest besorgt.
41.
Molde - Dundalk
Tooor! MOLDE - Dundalk 2:0. Erneut ist Risa der Vorbereiter. Erneut mit einer Flanke von der linken Seite. Nur ist diesmal Omoijuanfo mit dem Kopf zur Stelle. Ein bisschen Abwechslung muss halt auch sein.
41.
Rangers - Standard
Tooor! Rangers - STANDARD 1:2. Doch fast im Gegenzug gehen die Gäste nach einer Ecke erneut in Führung. Eine Flanke von der rechten Seitenlinie kommt völlig überraschend bis zum langen Pfosten durch. Dort hält Cop, der Vorbereiter des 0:1, einfach den Fuß dran.
39.
Rangers - Standard
Tooor! RANGERS - Standard 1:1. Barisic schlägt von der linken Seite eine Ecke, die Goldson perfekt mit dem Kopf verwertet.
39.
Nikosia - PAOK Saloniki
Tooor! Nikosia - PAOK SALONIKI 1:1. Schön herauskombinierter Treffer der Gäste zum Ausgleich. Tzolis ist Endstation einer Passage über vier Stationen im Sechzehner. Wunderschön schlenzt er den Ball aus dem Stand rechts oben ins Eck.
36.
Granada - Eindhoven
Tooor! Granada - EINDHOVEN 0:1. Max spielt von der linken Strafraumseite einen scharfen Ball in den Torraum, Malen erwischt die mit dem Fuß und trifft aus kürzester Distanz zur Führung für die Gäste.
36.
Slavia Prag - Beer Sheva
Tooor! SLAVIA PRAG - Beer Sheva 2:0. Flugs legen die Gastgeber nach. Einen Querschläge fängt Stanciu vor dem Strafraum ab. Und dann trifft er mit einem scharfen Flachschuss aus 20 Metern.
Molde - Dundalk
Tooor! MOLDE - Dundalk 1:0. Die Norweger legen vor. Eikrem nickt eine Flanke von Risa ein.
31.
Slavia Prag - Beer Sheva
Tooor! SLAVIA PRAG - Beer Sheva 1:0. Kuchta schlägt aus vollem Lauf eine Flanke von der linken Strafraumseite, Levita, der Torhüter von Hapoel, kommt weit aus seinem Kasten, dort fehlt er dann beim Kopfball von Dipo.
34.
Roma - Young Boys
Tooor! Roma - YOUNG BOYS 0:1. Nsame wird mit einem langen Ball beschickt, setzt sich am Strafraum noch gegen Cristante durch. Danach hat er nur den Torhüter vor sich. Den guckt er aus.
32.
Nizza - Leverkusen
Tooor! Nizza - LEVERKUSEN 1:2. Auch heute scheint das wieder torreich zwischen Nizza und Bayer zuzugehen. Amiris Ecke fliegt in den Rückraum zu Dragovic, der den Ball direkt nimmt. Er trifft die Kugel perfekt und sie schlägt links unten ein.
26.
Nizza - Leverkusen
Tooor! NIZZA - Leverkusen 1:1. Schöne Tore können die Gastgeber aber auch. Ein Standard wird von Bender ins Zentrum vor dem Strafraum geklärt, Kamara nimmt die unfreiwillige Vorlage von der Strafraumgrenze direkt. Der Schuss landet genau im rechten unteren Eck.
22.
Arsenal - Rapid
Nach rund 20 Minuten kann hier ausschließlich Arsenal ein erstes Zwischenzeugnis ausgestellt werden und das lautet: Sehr gut! Die Gäste aus Wien sind schlichtweg, wenn überhaupt, nur physisch anwesend und bekommen bis dato nichts auf den Rasen.
22.
Nizza - Leverkusen
Tooor! Nizza - LEVERKUSEN 0:1. Wow. Was für ein Tor! Demirbay chippt den Ball in den Strafraum, Diaby ist eingelaufen und bringt den Ball mit dem ersten Kontakt am Torhüter vorbei.
20.
Nizza - Leverkusen
Leverkusen dominert dieses Spiel und kam auch schon zu ein paar mehr oder weniger guten Chancen. Nizza tut sein Bestes, um dagegenzuhalten, aber vor allem im Spiel nach vorne kommt von den Südfranzosen sehr wenig.
18.
Arsenal - Rapid
Tooor! ARSENAL - Rapid 2:0. Hoch gewinnt Rapid das Spiel nicht mehr. Nelson schlägt eine Ecke von der linken Seite, die Marí mit dem Kopf ins lange Eck setzt. Der lange Pfosten war nicht bewacht. Warum nicht? Reine Statistik. Die wenigsten Eckballtore fallen so. Falls jemand fragen sollte, warum der lange Pfosten nicht bewacht war. Und es fragt immer wer, wenn tatsächlich so mal ein Eckballtor fällt.
9.
Nikosia - PAOK Saloniki
Tooor! NIKOSIA - PAOK Saloniki 1:0. Kakoullis ist mit einem Abstauber erfolgreich, weil Zivkovic im Kasten der Gäste einen Distanzschuss nur klatschen lassen konnte.
9.
Arsenal - Rapid
Tooor! ARSENAL - Rapid 1:0. Die 2000 Gunners-Fans dürfen das erste Mal jubeln! Lacazette kommt rund 30 Meter vor dem Tor an den Ball, macht ein paar Meter, zieht dann kräftig ab und trifft fulminant unter die Latte. Rapids Strebinger sieht beim harten, aber zentralen Distanzhammer des Franzosen nicht wirklich gut aus.
6.
Rangers - Standard
Tooor! Rangers - STANDARD 0:1. Lüttich braucht den Dreier, und Lüttich könnte den Dreier bekommen. Cops Flanke von der linken Außenbahn spitzelt Lestienne am kurzen Pfosten über die Linie.
5.
Alkmaar - Neapel
Tooor! Alkmaar - NEAPEL 0:1. Wenn man sagt, dass der Spielstand den Spielverlauf auf den Kopf stellt, und das nach fünf Minuten, weiß man auch, was vorher so lief. Di Lorenzo hat auf der rechten Seite zu viel Platz, schlägt den Ball flach und scharf in den Torraum, Mertens bringt die Fußspitze dran.
5.
Arsenal - Rapid
Bei Arsenal sieht man schon an der Aufstellung, dass Europa Leauge ist. Mustafi spielt.
Schon drei Minuten gespielt und immer noch keine Tore gefallen. DAS IST DIE RUHE VOR DEM STURM.
1.
Die Spiele laufen.
35 Treffer bot der frühe Slot, mal schauen, ob der späte da mithalten kann.
Dann schauen wir uns das mal schnell an, bevor es schon wieder weitergeht. Wie anfangs angeführt, waren vier Teams bereits vor den heutigen Spielen für die Zwischenrunde qualifiziert. Dazu sind nun Braga, Lille, Milan, Villarreal, Royal Antwerp, Tottenham und Zagreb gekommen sowie Roter Stern. Und das werden gleich noch mehr. Versprochen.
90+x.
Alle Partien sind beendet.
90+3.
Linzer ASK - Tottenham
Tooor! LINZER ASK - Tottenham 3:3. Was ist hier jetzt los? Karamoko verschafft sich vor dem Strafraum Platz und schlenzt den Ball perfekt ins rechte Eck zum Ausgleich!
89.
AEK Athen - Sporting Braga
Tooor! AEK ATHEN - Sporting Braga 4:2. Vasilantonopoulos kann für die Griechen noch einmal verkürzen.
87.
Linzer ASK - Tottenham
Tooor! Linzer ASK - TOTTENHAM 2:3. Alli verwandelt den Strafstoß sicher - die Spurs führen wieder!
87.
Royal Antwerp - Rasgrad
Tooor! ROYAL ANTWERP - Rasgrad 3:1. In Antwerpen ist die Entscheidung gefallen. Benson erhöht auf 3:1 für die Gastgeber, das entspricht dem Spielgeschehen schon eher.
86.
Linzer ASK - Tottenham
Elfmeter für die Spurs.
86.
Luhansk - Leicester
Tooor! LUHANSK - Leicester 1:0. Das ist etwas überraschend. Nach Zuspiel von Luhansk hat Sayyadmanesh plötzlich das offene Tor vor sich. Er nimmt die Einladung an.
84.
AEK Athen - Sporting Braga
Tooor! AEK Athen - SPORTING BRAGA 1:4. Zwei Treffer hat Galeano wunderbar vorbereitet. Er kann aber auch anders, wie er bei seinem Distanzschuss zeigt.
85.
Lille - Sparta Prag
Tooor! LILLE - Sparta Prag 2:1. Lille hat das Spiel gedreht. Erneut ist es der eingewechselte Yilmaz, der trifft. Nach einem Konter kommt er im Strafraum frei zum Abschluss.
84.
Linzer ASK - Tottenham
Tooor! LINZER ASK - Tottenham 2:2. Der Ausgleich aus dem Nichts! Eggestein wird links vor dem Strafraum angespielt und sprintet mit Tempo auf das Tor zu. Aus 15 Metern hält er voll drauf, Hart sieht bei dem Treffer wieder schlecht aus und faustet die Kugel ins eigene Tor!
82.
Lille - Sparta Prag
Tooor! LILLE - Sparta Prag 1:1. Die Franzosen kombinieren sich durch den Strafraum, Weah geht auf rechts fast bis zur Grundlinie und legt dann perfekt für Yilmaz auf.
82.
Milan - Celtic
Tooor! MILAN - Celtic 4:2. Ein bisschen ähnelt der Treffer dem 3:2. Wir sehen ein ähnliches Dribbling von Hauge wie eben. Nur schließt der diesmal nicht selber ab, sondern legt steil für Díaz auf, der noch zwei Schritte geht, bevor er den herauseilenden Keeper überlupft.
80.
ZSKA Moskau - Wolfsberg
Im dichten Schneetreiben von Moskau sollte man sich bei Gelegenheit überlegen, vielleicht auf bunte Bälle umzusteigen.
75.
Sivasspor - Villarreal
Tooor! Sivasspor - VILLARREAL 0:1. Trigueros hebelt den Ball aus dem Zentrum aus der Drehung hinter die Abwehrkette. Von der linken Seite ist ist Costa eingelaufen, der nur noch den Torhüter vor sich hat. Costa behält den Überblick und legt an den langen Pfosten, wo Chukwueze sich freigestohlen hat und nur noch einschieben muss. Toller Spielzug.
75.
Roter Stern Belgrad - Hoffenheim
Eine Viertelstunde haben die Kraichgauer nun noch die Chance, auch im fünften Spiel der Vorrunde als Sieger vom Platz zu gehen. Auch gegen Liberec fielen in der Vorwoche die Tore erst spät. Letztlich bleibt dies hier aber ein typisches 0:0-Spiel.
72.
Royal Antwerp - Rasgrad
Tooor! ROYAL ANTWERP - Rasgrad 2:1. Indes ist Antwerp erneut in Führung gegangen. Einen Freistoß von Refaelov von der rechten Seite lässt de Laet perfekt über die Stirn rollen. Die Kugel schlägt unten links im Eck ein.
71.
Lille - Sparta Prag
Tooor! Lille - SPARTA PRAG 0:1. Jetzt ist der erste Treffer in Lille gefallen. Sparta legt vor. Lange ist Plavsic auf der rechten Seite unterwegs. Dann zirkelt er die Flanke in den Torraum. Und dort steigt Krejci am höchsten. Seit sieben Minuten spielen die Tschechen hier nach einer Gelb-Roten gegen Celustka in Unterzahl!
Schon lange kein Treffer mehr gefallen. Wir nähern uns langsam der Schlussviertelstunde. Das ein oder andere Spiel könnte ruhig noch gedreht werden.
59.
Gent - Liberec
Tooor! GENT - Liberec 1:2. Die Antwort lässt jedoch nicht lange auf sich warten. Yaremchuk und Dorsch kommen mit einem Doppelpass durchs Zentrum. Yaremchuk nimmt schließlich den Abschluss aus 25 Metern. Und schlenzt den Ball wunderschön links unten ins Eck.
55.
Gent - Liberec
Tooor! Gent - LIBEREC 0:2. Einen Freistoß aus dem linken Halbfeld verlängert zunächst Yusuf Helal per Kopf, der Ball wird noch pariert, doch den Abpraller grätscht Kacharaba über die Linie.
52.
Feyenoord - Dinamo Zagreb
Tooor! Feyenoord - DINAMO ZAGREB 0:2. Nach Durcheinander im Strafraum trifft Majer aus kurzer Distanz zum 2:0 für die Gäste. Kurz wurde noch eine Abseitsstellung diskutiert, weil zwei Gästespieler HINTER dem Torhüter auf der Linie standen. Aber die griffen gar nicht ein. So wird der Treffer mit kurzer Verzögerung doch anerkannt.
56.
Linzer ASK - Tottenham
Tooor! Linzer ASK - TOTTENHAM 1:2. Und DER Treffer ist natürlich auch nicht uninteressant für den LASK. Die Gäste drehen das Spiel! Madsen unterläuft ein Fehler bei der Ballannahme in der eigenen Hälfte, sodass Ndombele die Kugel übernimmt und Son auf die Reise schickt. Der geht mit Tempo rechts in den Strafraum und schießt den Ball flach ins linke Eck zur Führung!
53.
Royal Antwerp - Rasgrad
Tooor! Royal Antwerp - RASGRAD 1:1. Das ist ja jetzt ein Treffer, der für den LASK nicht uninteressant ist. Jetzt könnte auch ein Remis gegen die Spurs genügen. Despodov bekommt den Ball im Strafraum zugesteckt und hat dann nur noch den Torhüter vor sich. Überlegt netzt der das Zuspiel von Cauly ein. Den Spielverlauf stellt das völlig auf den Kopf. Eigentlich müsste Antwerpen locker mit vier, fünf Treffern führen.
50.
Milan - Celtic
Tooor! MILAN - Celtic 3:2. Von der linken Seite unternimmt Hauge einen Spaziergang durch den Gästestrafraum, lässt dabei vier Gegenspieler alt aussehen. Und dann schiebt er den Ball auch noch überlegt ins lange Eck. Aus 0:2 mach 3:2.
47.
Roter Stern Belgrad - Hoffenheim
Die erste Hälfte lief auf ziemlich überschaubarem Niveau. Es ist doch auch zu erahnen, dass es um so richtig viel nicht mehr geht.
46.
Die Spiele starten in die zweite Hälfte.
Vier Tore in Mailand, vier in Athen, ansonsten ist die Ausbeute noch recht mau nach 45 Minuten. In vier Partien ist noch überhaupt kein Treffer gefallen. Vier stehen 1:0. Vier ist die Zahl des Tages! Sagt jedenfalls unser Mustererkennungsprogramm.
45+x.
Alle Spiele befinden sich in der Halbzeitpause.
45+5.
Feyenoord - Dinamo Zagreb
Tooor! Feyenoord - DINAMO ZAGREB 0:1. In der fünften Minute der Nachspielzeit gehen die Gäste durch einen Treffer von Perkovic vom Elfmeterpunkt in Führung.
45.
AEK Athen - Sporting Braga
Tooor! AEK Athen - SPORTING BRAGA 1:3. Braga stellt den alten Abstand wieder her unmittelbar vor dem Pausenpfiff. Wieder bricht Galeno über die linke Seite durch, und wieder verzichtet er auf eine Flanke. Wieder spielt er den Ball flach ins Zentrum. Und dort nimmt Horta das Zuspiel auf zehn Metern direkt.
45+1.
Linzer ASK - Tottenham
Tooor! Linzer ASK - TOTTENHAM 1:1. Bale gleicht vom Punkt aus.
45+1.
Linzer ASK - Tottenham
Elfmeter für die Spurs. Andrade bekommt den Ball im Strafraum an den Arm.
42.
Linzer ASK - Tottenham
Tooor! LINZER ASK - Tottenham 1:0. Zeit für eine kleine Überraschung? Dann sind Sie hier richtig. Der LASK geht gegen die Spurs in Führung. Michorl zieht aus 24 Metern ab, Hart sieht den Ball zwar kommen, aber der setzt kurz vor ihm auf und springt ins lange Eck. Der LASK ist mit diesem Treffer wieder im Geschäft! Im Augenblick steht der LASK bei 9 Punkten, genau wie die Spurs. Und Royal Antwerp steht bei 12.
40.
ZSKA Moskau - Wolfsburg
Vizinger zieht von halblinks am Strafraum ab und trifft dabei links unten den Pfosten. Der zurückprallende Ball kommt rechts vor dem Tor zu Peretz, der Israeli schießt aber überhastet rechts am Tor vorbei und verpasst somit das mögliche 2:0.
37.
Roter Stern Belgrad - Hoffenheim
Geiger bringt Dabbur in Position. Der Israeli zieht um zwei Spieler herum und hat dann die Lücke. Der Schuss aus zwölf Metern ist schwer für den Keeper zu sehen, aber Borjan ist zur Stelle und pariert zur Seite weg. Eine Chance!
37.
Qarabag - Maccabi
Tooor! QARABAG - Maccabi 1:1. Und in Istanbul ist der Ausgleich gefallen. Romero trifft aus 16 Metern den rechten Innenpfosten. Daniel, der Torsteher der Gäste, hat keine Chance, diesen Schuss noch zu erreichen.
32.
Gent - Liberec
Tooor! Gent - LIBEREC 0:1. Liberec geht in Gent in Führung nach einer Ecke der Gastgeber. Über vier Stationen landet der Ball bei Mara, der, bereits an der Strafraumgrenze angekommen, frei zum Abschluss kommt. Mara selbst hatte den Ball nach der Genter Ecke erobert.
31.
AEK Athen - Sporting Braga
Tooor! AEK ATHEN - Sporting Braga 1:2. Es bleibt dabei. Die Tore sind heute ganz mies verteilt. Vier in Mailand, jetzt das dritte in Athen. Und der Treffer macht die Partie wieder spannend. Den Treffer hätten wir auch in Mailand sehen können. Oliveira fängt einen Rückpass ab und marschiert alleine auf den Kasten zu, spielt den Torhüter auch noch aus und schiebt ein. Peinlich, sowas, megapeinlich.
26.
Milan - Celtic
Tooor! MILAN - Celtic 2:2. Defensive wird völlig überbewertet. Das gilt nicht nur für Milan, sondern wohl auch für die Gäste. Gewühl im Strafraum, Castillejo hat dann in acht Metern Torentfernung viel zu viel Platz und drischt den Ball in die Maschen zum 2:2.
25.
Roter Stern Belgrad - Hoffenheim
Beide Teams sind in den ersten 25 Minuten noch ohne Abschlüsse auf das Tor, beide Keeper mussten bislang noch nicht ernsthaft ins Geschehen eingreifen. Hoffenheim hat auch ohne Glanz die Sache im Griff.
24.
Milan - Celtic
Tooor! MILAN - Celtic 1:2. Calhanoglu zieht einen Freistoß perfekt um die Mauer und versenkt den Ball im Torwarteck.
22.
Qarabag - Maccabi
Tooor! Qarabag - MACCABI 0:1. Schneller Blick nach Istanbul, wo gerade auch der erste Treffer gefallen ist. Nach einem Foul im Strafraum von Guerrier an Cohen gibts Elfmeter für die Gäste. Cohen übernimmt diese Aufgabe selber und bringt die Gäste 1:0 in Führung.
19.
Royal Antwerp - Rasgrad
Tooor! ROYAL ANTWERP - Rasgrad 1:0. Der Tabellenführer geht in Führung. Hongla schließt von der Strafraumgrenze ab und der Ball schlägt unhaltbar neben dem rechten Pfosten ein. Und das heißt jetzt auch für den LASK, dass er gegen die Spurs gewinnen muss.
22.
ZSKA Moskau - Wolfsberg
Tooor! ZSKA Moskau - WOLFSBERG 0:1. Vizinger trifft aus der Distanz! Der Kroate hält einfach mal aus gut 25 Metern drauf, überrascht damit Torhüter Akinfeev. Von der Unterkante der Latte landet das Leder rechts im Eck zum 1:0 für die Wolfsberger.
Gruppe G
Und Braga wäre durch die Führung sicher weiter, steht jetzt bei zehn Zählern. Die Athener wären definitiv weg vom Fenster. Tatsächlich wackelt jetzt so ein wenig der Gruppensieg von Leicester. Der Abend ist aber noch lang.
Gruppe H
Bis zur heutigen Begegnung war Celtic noch sieglos. Aber wenn das so weiter geht, könnten die Schotten zumindest Milan theoretisch noch überholen. Aber sonderlich realistisch ist die Zwischenrunde nicht mehr. Im Parallelspiel zwischen Lille und Sparta sind noch keine Treffer gefallen.
Also über mangelnde Tore können wir uns bisher nicht beschweren. Sie sind nur ein bisschen einseitig verteilt.
14.
Milan - Celtic
Tooor! Milan - CELTIC 0:2. Die Italiener verteidigen sehr unitalienisch. Viel Platz haben die Gäste im Zentrum. Edouard wird in den Strafraum steilgeschickt von Christie, Donnarumma kommt aus seinem Kasten. Und wird überlupft.
9.
AEK Athen - Sporting Braga
Tooor! AEK Athen - SPORTING BRAGA 0:2. Das 1:0 würde Braga ja schon reichen. Aber doppelt genäht hält besser. Die Gäste kontern über die linke Seite, mit einem Dribbling dringt Galeno in den Strafraum ein, geht zur Grundlinie, tunnelt den Torhüter Richtung langem Pfosten, wo Esgaio locker einschieben kann.
7.
AEK Athen - Sporting Braga
Tooor! AEK Athen - SPORTING BRAGA 0:1. Eine Ecke von der linken Seite kommt in den Torraum geflattert, Tormena kann den Ball mit der Fußspitze verlängern, der Ball schlägt im langen Eck ein.
8.
Milan - Celtic
Tooor! Milan - CELTIC 0:1. Wir haben das erste Tor. Dabei stellt sich die Milan-Defensive ziemlich dämlich an. Von Donnarumma kommt der Ball auf einen Innenverteidiger, der bereits bedrängt ist. Rogic kann dem an der Strafraumgrenze den Ball abjagen und dann den Ball ziemlich bequem über die Linie befördern.
2.
Linzer ASK - Tottenham
Bei den Spurs bekommt beispielsweise Harry Kane eine Spielpause. Der ist gar nicht erst mit angereist. Vielleicht DIE Chance für den LASK. Denn zum Erreichen der Zwischenrunde müsste heute ganz praktisch tatsächlich ein Sieg her gegen den haushohen Favoriten. Denn dass Royal Antwerp heute gegen Rasgrad verliert, davon ist wirklich nicht auszugehen.
1.
Roter Stern Belgrad - Hoffenheim
So wirklich geht es tatsächlich um Nichts mehr bei dieser Partie. Gut, natürlich um Kohle, denn wir wissen ja alle, für Kohle ist gerade keine gute Zeit. Siegprämie 600.000 Euro, für den Gruppensieg gibts 1.000.000. Aber qualifiziert für die nächste Runde sind schon beide Teams.
1.
Und los geht die wilde Reise über den europäischen Subkontinent. Die Spiele laufen.
Belastungssteuerung ist das Stichwort, gerade bei den Teams, die schon durch sind. Das heißt jetzt nicht, dass beispielsweise die TSG heute die F-Jugend antreten lässt - die natürlich durch das Spielverbot völlig ohne Matchpraxis wäre. Aber neun Veränderungen zum letzten Ligaspiel sind andererseits doch auch eine deutliche Aussage.
vor Beginn
Ja, es ist bei so vielen Gruppen nicht immer leicht, die Übersicht zu behalten. Aber dafür sind wir ja schließlich da. Vier Teams haben die Zwischenrunde bereits fest gebucht, als da wären AS Rom (Gruppe A), Arsenal FC (B), Leicester City (G) und natürlich die TSG aus Hoffenheim (L). Und wir gehen mal stark davon aus, dass sich dazu heute weitere Mannschaften gesellen werden.
vor Beginn
Unseren täglichen Fußball gib uns heute. Aber da kann man auch ganz schnell mal die Übersicht verlieren. Heute befassen wir uns also mal wieder mit der Europa League. 24 Partien harren unserer aus zwölf Gruppen, die tragen Namen, die (fast) der Hälfte des Alphabets entnommen sind. Und diese Partien sind diesmal so aufgeteilt: Um 18:55 Uhr beginnen die Partien der Gruppen G bis L. Ab 21 Uhr befassen wir uns dann mit den Gruppen A bis F.
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Europa-League-Gruppenspiele: Spieltag 5.