Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Europa League, Inter Mailand - Shakhtar Donezk, 17.08.2020

2   :   1
5   :   0
Merkur Spielarena
Inter Mailand
5:0
BEENDET
Shakhtar Donezk
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Wir danken für Ihr Interesse an unserer Berichterstattung. Morgen Abend um 21 Uhr hätten wir dann Champions League im Angebot: RB Leipzig trifft im ersten Halbfinale auf Paris St.-Germain. Wir freuen uns, wenn Sie auch dann wieder bei uns mitlesen. Bis dahin, Ihnen noch einen schönen Restabend. Tschüs.
Auf zwei Faktoren werden die Italiener wieder setzen wollen: Auf ihre starke Abwehr (heute ließen sie nur einen Schuss aufs Tor zu) - und auf ihre treffsichere Offensive. Martinez und Lukaku trafen je doppelt und legten zudem noch beide ein Tor auf. Sevilla wird die Partie gesehen haben und sich nun gut 90 Stunden Gedanken machen, mit welcher Taktik man dagegen bestehen kann.
Klar dürfte sein: Im Finale am Freitag in Köln gegen den FC Sevilla wird es Mailand nicht so einfach haben wie heute. Die Spanier setzten sich gestern gegen Manchester United mit 2:1 durch. Erwartet wird eine enge Begegnung mit offenem Ausgang. Aber: Zehn Jahre nach dem letzten Triumph im Europapokal, dem CL-Titel im Finale gegen den FC Bayern, wollen die Italiener nun den erneuten Triumph natürlich unbedingt. Es ist das zehnte Europacup-Endspiel für Mailand - und das erste in der Europa League, die seit 2009 ausgespielt wird.
Schon in der ersten Halbzeit hatte Inter nach knapp 20 Minuten Anlaufzeit und dem Führungstreffer von Martinez das Geschehen gut im Griff. Nach der Pause warteten die Italiener, ob und wie Donezk ins Risiko gehen würde. Die Abwehr hatte aber alles im Griff. Mit den Treffern zum 2:0 (64.) und 3:0 (74.) entschieden die Italiener dann die einseitige Partie, in der Schlussphase machte Lukaku mit seinem Doppelpack (78., 83.) sogar einen Kantersieg perfekt. Donezk enttäuschte offensiv auf ganzer Linie. Ballverluste im Aufbau, die Mailand pressend erzwang, führten zu Gegentreffern, die das Spiel entschieden.
90.+1. | Das war die letzte Szene der Partie. Inter Mailand gewinnt mit 5:0 (1:0) gegen Shakhtar Donezk und zieht so ins Finale der Europa League.