Liveticker: Fußball Europa League, Eintracht Frankfurt - Inter Mailand, 07.03.2019

0   :   0
SGE
vs
INT
1   :   0
DIZ
vs
BEN
2   :   2
SEV
vs
SVP
1   :   3
ZEN
vs
VIL
3   :   1
REN
vs
ARS
3   :   0
CHE
vs
DYK
3   :   0
NEA
vs
SAL
2   :   1
VAL
vs
FKK
Commerzbank-Arena
Eintracht Frankfurt
0:0
BEENDET
Inter Mailand
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem Liveticker von diesem spannenden Torlos-Spiel. Noch einen schönen Abend und bis bald.
Vor dem Rückspiel geht es für beide Teams noch in der Liga zur Sache: Frankfurt spielt am kommenden Montag (20:30 Uhr) bei Fortuna Düsseldorf, Inter Mailand bereits am Sonntag (15:00 Uhr) gegen SPAL Ferrara.
Wer hätte das gedacht: Seit 13 Europapokal-Spielen hat Frankfurt nicht mehr verloren. So eine Serie schaffte als letztes deutsches Team: der Hamburger SV (zwischen Dezember 2006 und Februar 2008).
Weitere Hoffnung auf ein Weiterkommen dürfen die Hessen, die von ihren Fans nach der engagierten Hinspielleistung frenetisch gefeiert werden, auch aus der Statistik ziehen: In allen vier Auswärtsspielen in dieser Europa-League-Saison traf die SGE mindestens zweifach. Allerdings: Die Eintracht ist im Europacup in allen drei Fällen nach Hinspiel-Unentschieden zu Hause ausgeschieden.
Viertelfinale oder Feierabend in der Europa League? Nach dem Hinspiel ist alles offen im Duell Frankfurt gegen Mailand. Die Eintracht konnte nach 45 Minuten noch glücklich sein, ohne Gegentor in die Pause zu kommen. Nach dem Schlusspfiff aber steht fest: Die Hessen haben Mailand einen Fight auf Augenhöhe geboten. In der zweiten Halbzeit hatten die Schützlinge des in der 55. Minute auf die Tribüne verwiesenen Trainers Adi Hütter eine ganze Reihe guter Möglichkeiten, das ersehnte Heimtor zu schießen. Das gelang zwar nicht. Aber Frankfurt dürfte nun die Gewissheit haben: Mit 90 konzentrierten Minuten ist im Rückspiel in einer Woche der Einzug in die Runde der besten Acht möglich.