Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Europa League, TSG 1899 Hoffenheim - Roter Stern Belgrad, 22.10.2020

1   :   2
0   :   2
1   :   2
1   :   2
6   :   2
3   :   1
0   :   2
2   :   4
0   :   1
0   :   1
1   :   2
1   :   1
3   :   0
3   :   0
1   :   3
1   :   4
1   :   0
5   :   3
3   :   0
1   :   2
0   :   0
1   :   1
2   :   0
1   :   0
PreZero Arena
TSG 1899 Hoffenheim
2:0
BEENDET
Roter Stern Belgrad
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit beenden wir den Liveticker vom Europa-League-Auftakt der Hoffenheimer. Wir hoffen, dass Sie sich gut informiert und unterhalten gefühlt haben. Noch einen schönen Abend und bis bald.
Nach dem Bundesligaspiel bei Werder Bremen am kommenden Sonntag geht es in einer Woche schon wieder um Punkte in der Europa League: Hoffenheim spielt dann bei KAA Gent. Roter Stern ist in der heimischen Liga ebenfalls am Sonntag gegen Ivanjica dran, bevor in der Europa League Liberec nach Belgrad reist. 
Nach dem ersten Spieltag in Gruppe L führt Hoffenheim die Tabelle an, dahinter liegt Slovan Liberec auf Rang 2. Die Tschechen siegten 1:0 gegen Gent.
Die 95 Minuten waren relativ arbeitsreich für den Bundesligisten. Schon vor der Pause war der Ball häufiger in den Reihen der Hoffenheimer, die aber Mühe hatten, sich gegen die kompakte Defensive der Gäste Chancen zu erspielen - ein Pfostentreffer war die maximale Ausbeute vor der Pause. Mitte der zweiten Halbzeit knackte 1899 dann die Abwehr von Roter Stern erstmals erfolgreich: Baumgartner stellte in seinem ersten Europapokal-Spiel auf 1:0 (64.). Danach suchten die Serben nach einer offensiven Antwort, kamen aber nur durch Sanogo (73.) in die Nähe des Ausgleichs. Insgesamt ein verdienter Sieg für die Hausherren, die sich aber im weiteren Verlauf der Gruppenphase noch steigern müssen, um in die K.o.-Runde einzuziehen. 
90.+5. | Jetzt ist die Partie vorbei. 1899 Hoffenheim schlägt Roter Stern aus Belgrad mit 2:0 (0:0).