Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Europa League, TSG 1899 Hoffenheim - KAA Gent, 10.12.2020

2   :   1
3   :   1
2   :   4
2   :   2
4   :   0
1   :   0
2   :   2
0   :   2
1   :   1
2   :   1
4   :   0
0   :   0
2   :   0
2   :   0
0   :   1
3   :   2
2   :   0
1   :   0
1   :   3
10.12.
3   :   1
1   :   0
4   :   1
0   :   0
PreZero Arena
TSG 1899 Hoffenheim
4:1
BEENDET
KAA Gent
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich aus Sinsheim. In Sachen Europa League geht es am 18. Februar mit dem Hinspiel der Sechzehntelfinals weiter, die Begegnungen werden am kommenden Montag in Nyon ausgelost. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit!
Der KAA dagegen verabschiedet sich punktlos aus der Europa League und kann sich nun darauf konzentrieren, in der heimischen Liga den katastrophalen Start in die Saison halbwegs zu korrigieren. Die Gäste wirkten über 90 Minuten überfordert mit der TSG, machten aber auch nicht den Eindruck, dass sie heute etwas Zählbares mitnehmen wollten. Gent empfängt am Wochenende Standard Lüttich.
Die TSG bleibt damit in der Europa League ungeschlagen und gewinnt das fünfte von sechs Gruppenspielen. Bei der anstehenden Auslosung für die K.o.-Runde werden die Kraichgauer damit im Topf der gesetzten Mannschaften sein und bekommen entweder einen Gruppenzweiten oder einen der vier schlechteren Champions-League-Mannschaften zugelost. Spielerisch löste das Team von Sebastian Hoeneß das heute enorm souverän, das 4:1 war am Ende absolut leistungsgerecht. Hoffenheim trifft am kommenden Sonntag auf Bayer Leverkusen.
90.+3. | Dann ist Schluss! Hoffenheim schlägt Gent mit 4:1!
90.+3. | Amade legt sich im Mittelfeld noch mit Kums an, für einen Schubser kassiert er Gelb.