-->
Cookie-Einstellungen
Letzte Aktualisierung: 20:21:15
 
 
Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch eine gute Nacht.
Tabelle
 
Bayern II übernimmt also die Tabellenführung in der 3. Liga, während es hinten dran im Kampf um den Aufstieg richtig eng wird. Den MSV auf Platz 2 und Würzburg auf Platz 5 trennen nur zwei Punkte - dahinter lauern Ingolstadt und Mannheim mit Außenseiterchancen.
Fazit
 
Rostock fertigt Jena erwartungsgemäß mit 4:0 ab, Duisburg spielt in Uerdingen nach 1:0-Führung und einem dicken Weinkauf-Patzer nur 1:1. Zuvor hatte Bayern II souverän mit 5:1 gegen Meppen gewonnen, Großaspach konnte bei einem 1:0 gegen Zwickau überzeugen - nur in Unterhaching fielen beim 0:0 gegen Mannheim keine Tore.
Alle Spiele
90
Schluss in der 3. Liga!
Rostock - Jena
87
Toooor! ROSTOCK - Jena 4:0. Traumhafter Spielzug der Kogge! Pepic drängt im Doppelpass mit Opoku links in den Sechzehner und legt das Leder mit dem Außenrist aus spitzem Winkel fast am langen Pfosten vorbei, wo aber Neidhart wieder ins Zentrum spielt und Pedersen bedient, der aus fünf Metern nur noch den Fuß hinhalten muss.
Uerdingen - Duisburg
85
Schmeling knallt nach einem Zweikampf ungebremst auf die rechte Schulter und bleibt liegen. Die ohnehin schon großen Verletzungssorgen der Zebras könnten weiter zunehmen.
Rostock - Jena
81
Nach Rostock wechseln wir nur noch bei Highlights - die Kogge spielt die 3:0-Führung locker runter und sorgt im Kampf um den Aufstieg für gehörig Spannung.
Uerdingen - Duisburg
78
Die neonfarbenen Zebras sagen sich indes schon gegenseitig die Meinung. Unzufriedenheit macht sich breit. Der KFC kann sich das Treiben in Ruhe anschauen.
Uerdingen - Duisburg
74
Duisburg schwimmt jetzt gehörig. Uerdingen ist näher am 2:1 als die Gäste. Eine Niederlage wäre ein herber Rückschlag für den MSV.
Blitztabelle
70
Der Weinkauf-Bock befördert den MSV wieder auf Platz 2 - nur einen Punkt vor Braunschweig und zwei Zähler vor Rostock.
Uerdingen - Duisburg
68
Toooor! UERDINGEN - Duisburg 1:1. Um Himmels Willen Weinkauf! Der Duisburger Schlussmann entdeckt seinen inneren Ronaldo und geht zentral am Sechzehner ins Dribbling. Weil er auf dem nassen Rasen auch noch wegrutscht, ist es für Kobiljar ein leichtes, ihm den Ball abzunehmen und ins verwaiste Tor einzuschieben.
Uerdingen - Duisburg
67
Maroh verschätzt sich bei seiner Grätsche massiv und räumt Konrad ab, der im letzten Moment noch abspringt. Sein abfälliges Klatschen hinterher wäre eine zweite Gelbe Karte wert gewesen. Glück für ihn.
Rostock - Jena
62
Coppens pariert gegen Granatowski, der schwach und halbhoch ausführt - ausgleichende Gerechtigkeit, mag man sagen.
Rostock - Jena
61
Elfmeter in Rostock! Opoku grätscht einen Ball von außen in den Sechzehner, wo Hanslik wacher ist als Coppens und vor dem Keeper an den Ball kommt. Der Rostocker lässt sich ohne oder mit minimalem Kontakt fallen und bekommt dafür den Strafstoß.
Rostock - Jena
59
Wieder gibt es einen aussichtsreichen Konter für die Gäste. Eckardt treibt den Ball im Umschaltspiel nach vorne und bedient dann Schau auf der rechten Außenbahn, der die Kugel auf Höhe des Sechzehners in die Mitte gibt. Die Hereingabe fliegt dann allerdings direkt in die Arme von Kolke.
Rostock - Jena
56
Nach einer schönen Pass-Stafette wird Gabriele auf die Reise geschickt, der frei vor Kolke auftaucht und zum Anschlusstreffer verwandelt. Zum zweiten Mal hat allerdings der Assistent die Fahne oben und der Treffer zählt nicht.
Uerdingen - Duisburg
56
Toooor! Uerdingen - DUISBURG 0:1. Der Joker trifft! Mickels tankt sich bis an das rechte Strafraumeck vor und spielt kurz auf den eingewechselten Karweina, der nicht lange zögert und ins linke untere Eck trifft - Vollath streckt sich vergeblich.
Uerdingen - Duisburg
55
Rodriguez grätscht und trifft nur seinen Gegenspieler. Verdienter gelber Karton.
Rostock - Jena
49
Dieses 3:0 trägt nicht unbedingt zu einem attraktiveren Spiel bei und das Tempo wird schmerzlich vermisst.
Alle Spiele
46
Es geht weiter!
Uerdingen - Duisburg
46
Die nächsten Wechsel beim MSV: Budimbu kommt für Gembalies, Karweina ersetzt Krempicki.
Rostock - Jena
46
Jena wechselt doppelt: Donkor kommt für Deididis, Außerdem ersetzt Obermair Kircher.
Halbzeitfazit
 
Rostock ist mit einem 3:0 zur Pause gegen Jena bereits durch und macht oben richtig Druck, während sich Uerdingen gegen Duisburg gut schlägt - hier steht es noch 0:0.
Alle Spiele
45
Pause in der 3. Liga - Teil zwei.
Rostock - Jena
45
Tooor! ROSTOCK - Jena 3:0. Ahlschwede tritt an und versenkt die Kugel ganz sicher zum 3:0.
Rostock - Jena
45
Coppens sieht für das Foul noch die Gelbe Karte.
Rostock - Jena
45
Jetzt kommt es knüppeldick! Nach einem erneuten Katastrophenpass im Aufbauspiel ist Nartey frei vor Coppens links im Sechzehner. Die Stuttgart-Leihgabe macht es clever, zieht das Foul gegen Coppens im Strafraum und es gibt den Elfmeter für die Hausherren.
Rostock - Jena
44
Tooor! ROSTOCK - Jena 2:0. Breier erhöht jetzt doch! Pepic wird auf der rechten Seite bedient, bekommt von zwei Jenensern nur Begleitschutz und bringt die Kugel in die Mitte, wo breier in Mittelstürmer-Manier vollendet und das Leder mit dem rechten Fuß an Coppens vorbeispitzelt.
Uerdingen - Duisburg
42
In Uerdingen passiert derweil recht wenig. Tim Albutat kommt zu spät und sieht mal eine Gelbe Karte.
Rostock - Jena
39
Unglaublich, aber wahr: Mit einem Dreier heute würde die Hansa einen Vereinsrekord brechen. Die Rostocker haben es noch nie geschafft, in der 1., 2. oder 3. Liga vier Spiele hintereinander zu gewinnen.
Rostock - Jena
36
Scherff sieht ebenfalls die Gelbe Karte weil er auf seiner Seite gegen Gabriele zu spät kommt.
Rostock - Jena
34
Kolke lässt einen Kopfball klatschen und Dedidis ist sofort zur Stelle und schiebt das Ding ein. Es ist jedoch Abseits, der Ausgleich zählt nicht. Die Hansa muss gewarnt sein, auch wenn sie hier eindeutig das Chancenplus auf ihrer Seite hat.
Rostock - Jena
32
Der anschließende Eckball wird wieder brandgefährlich. Dieses Mal findet Nartey Reintahler am zweiten Pfosten und was vorher gerade Coppens getan hat, muss jetzt das Aluminium übernehmen und die Situation geht gerade nochmal gut für die Gäste.
Rostock - Jena
31
Zurück nach Rostock! Granatowski bedient Reinthaler bei einem Eckball mustergültig und die Kugel kommt gefährlich auf das Tor von Coppens, der mit einer Glanztat das 2:0 verhindert.
Uerdingen - Duisburg
27
Früher Wechsel bei Duisburg - Sicker muss runter und geht direkt in die Kabine, Schmeling kommt für ihn rein.
Rostock - Jena
24
Rostock zieht sich etwas zurück, lässt Jena kommen und lauert auf Konter - die Hanseaten wollen früh den Sack zu machen.
Blitztabelle
22
Mit der 1:0-Führung übernimmt Rostock Platz 4 und lauert einen Zähler hinter Braunschweig und zwei Punkte hinter Duisburg. Oben bleibt es richtig spannend!
Rostock - Jena
18
Ahlschwede sieht für ein zu hartes Einsteigen in der eigenen Hälfte den ersten gelben Karton des Spiels.
Alle Spiele
90
Die 19-Uhr-Spiele sind beendet. Bayern II gewinnt souverän mit 5:1 gegen Meppen und übernimmt zunächst die Tabellenführung. Großaspach verschärft die Abstiegssorgen der Zwickauer mit einem 1:0-Sieg und hält sich selbst im Spiel - und Unterhaching und Mannheim treten bei einem 0:0 auf der Stelle.
Großaspach - Zwickau
90
Martinovic zündet im Mittelfeld den Turbo und geht alleine auf den Strafraum zu. Kurz bevor er dort ankommt, bringt Frick ihn zu Boden - klare Notbremse, klare Entscheidung.
Großaspach - Zwickau
90
Zurück nach Großaspach, wo die Hausherren Räume ohne Ende haben. Vlachodimos zieht von links in die Mitte. Aus 18 Metern zieht er flach aufs rechte Eck ab, Brinkies taucht gut ab und klärt zur Ecke.
Rostock - Jena
16
Toooor! ROSTOCK - Jena 1:0. Breier nutzt die Schläfrigkeit der Jenenser nach einem zu laschen Rückpass, schnappt sich den Ball vor Coppens und tunnelt den Gäste-Keeper zu allem Übel auch noch. Das geht zu einfach!
Bayern II - Meppen
87
Fast der Viererpack für Wriedt in München. Nach ganz schickem Steilpass von Musiala scheitert der Torjäger aus zehn Metern aber am glänzend reagierenden Harsman.
Großaspach - Zwickau
87
Vlachodimos kombiniert sich mit Hingerl gut in den Sechzehner und geht dann gegen Frick zu Boden. Fritz entscheidet auf Schwalbe und verwarnt den Großaspacher. Knifflig.
Uerdingen - Duisburg
10
Weinkauf pariert erst einen frech auf das Tor gezogenen Freistoß von links und wehrt dann einen Volleyschuss aus der zweiten Reihe ab. Der MSV-Keeper ist direkt gefragt!
Rostock - Jena
10
Dedidis wird von Kübler auf die Reise geschickt und ist auf einmal frei vor Kolke. Der 20-Jährige nimmt den Ball einmal kurz mit und versucht dann rechts im Sechzehner, flach unten links abzuschließen, doch er verfehlt sein Ziel um Zentimeter.
Großaspach - Zwickau
83
Zwickau jetzt praktisch nur noch vorne, Möglichkeiten wollen aber noch nicht so wirklich herausspringen. Großaspach verlegt sich komplett aufs Kontern und findet dafür auch Räume vor. Jetzt müssen diese nur noch genutzt werden.
Unterhaching - Mannheim
80
Nach einem guten Spielzug der Hachinger kriegt Schröter das Spielgerät nicht vorbei am herausgeeilten Königsmann, der den Ball unter sich begräbt.
Unterhaching - Mannheim
77
Zurück nach Unterhaching, wo Fuchs es zunächst aus 16 Metern versucht und Königsmann nach vorne weg pariert. Anschließend hämmert Müller die Kugel aus 19 Metern knapp links am Kasten vorbei.
Großaspach - Zwickau
74
Auch Jensen muss runter, er allerdings mit glatt Rot. Er hatte Bösel nach dessen zwei Tacklings herb zu Boden geschubst. Zehn gegen zehn heißt es damit in Großaspach.
Großaspach - Zwickau
74
Bösel bekommt zuerst für das Foul an Jensen die Gelbe Karte und für seine Rolle bei der Rudelbildung noch einmal Gelb. Damit muss er runter.
Uerdingen - Duisburg
3
Krempicki! Der A-Jugend-Meister von 2012 bekommt die Kugel im Zentrum, lässt einen Verteidiger aussteigen und zeigt dann gegen Vollath Nerven. Das hätte das 1:0 sein müssen!
Großaspach - Zwickau
71
Toooor! GROSSASPACH - Zwickau 1:0. Der eben eingewechselte Martinovic tanzt rechts im Strafraum Lange aus und gibt dann an den Fünfmeterraum. Dort ist Hingerl komplett blank und schiebt nur noch ein. Die Joker bringen die Führung.
Unterhaching - Mannheim
70
Schröter nimmt es per Solo durch die Mitte mit gleich mehreren Mannheimern auf und zieht dann von der Strafraumkante aus ab. Doch Königsmann ist zur Stelle und hält den Schuss fest.
Uerdingen - Duisburg
1
Auch in Uerdingen läuft die Partie.
Rostock - Jena
1
Der Ball rollt in Rostock.
Bayern II - Meppen
67
Da war ganz viel Frust dabei! Andermatt grätscht Kern extrem hart an der Mittellinie um. Dunkelgelb!
Bayern II - Meppen
64
Undav schlenzt einen Freistoß aus 20 Metern über die Mauer, aber eben auch knapp über das Gehäuse.
Großaspach - Zwickau
63
Eine Großaspacher Führung wäre inzwischen durchaus verdient. Von Zwickau muss mehr kommen, hat man doch die Möglichkeit, Big Points im Abstiegskampf zu sammeln.
Großaspach - Zwickau
61
Fast zeitgleich wackelt auch in Großaspach das Tor! Vlachodimos zieht vom linken Sechzehnereck ab, der Strahl rauscht an den Querbalken. Da wäre Brinkies nie und nimmer hingekommen.
Unterhaching - Mannheim
59
Latte! Nach einer hohen Ecke köpft Dombrowka, links und unbedrängt im Strafraum, die Kugel an die Querlatte, der Nachschuss von Hufnagel kommt dann zu unpräzise. Die Riesen-Chance für die Hachinger!
Bayern II - Meppen
58
Toooor! BAYERN II - Meppen 5:1. Kühn lässt seinen Gegenspieler rechts im Sechzehner mit einem Haken aussteigen und schiebt dann flach ins lange Eck ein - jetzt wird es bitter für Meppen!
Großaspach - Zwickau
56
Sverko kommt nach einem Luftzweikampf ganz unglücklich auf, muss behandelt und anschließend gestützt werden. Er muss raus, für ihn kommt Behounek.
Bayern II - Meppen
56
Toooor! BAYERN II - Meppen 4:1. Traumtor! Eine Flanke von rechts wird direkt auf den Fuß von Köhn abgewehrt, der per Dropkick draufhält und das Leder unwiderstehlich im rechten Kreuzeck unterbringt. Keine Chance für Harsman.
Unterhaching - Mannheim
55
Auf der Gegenseite hat Gianluca Korte nach einer flachen Hereingabe von rechts am zweiten Pfosten viel zu viel Platz und kann in aller Ruhe Maß nehmen, sein Versuch trifft aber nur das Außennetz.
Bayern II - Meppen
54
Toooor! BAYERN II - Meppen 3:1. Hattrick! Kohn hebt den Ball butterweich von links in den Sechzehner, wo Wriedt das Leder klasse runterfischt und dann mit links im linken Eck versenkt.
Bayern II - Meppen
53
Das muss eigentlich der Ausgleich sein! Amin bringt die Pille aus dem Halbfeld punktgenau auf den Kopf von Osee. Der Innenverteidiger zeigt, warum er Verteidiger ist und köpft aus kürzester Distanz vorbei.
Unterhaching - Mannheim
51
Bouziane mit einem Schuss aus 15 Metern zentraler Position, doch Winkler fälscht den Ball noch entscheidend ab. Die nachfolgende Ecke bringt dann nichts Zählbares ein.
Bayern II - Meppen
49
Toooor! Bayern II - MEPPEN 2:1. Undav spielt von der Mittellinie einen Traumpass in die Gasse auf Guder, der alle Gegenspieler stehen lässt und das Leder dann aus elf Meter zentraler Position unter die Latte zimmert.
Alle Spiele
46
Es geht weiter!
Großaspach - Zwickau
46
Zwickau wechselt zur Pause einmal. Jensen ersetzt im Zentrum Könnecke.
Halbzeitfazit
 
Gestern gab es im ersten Durchgang in der 3. Liga gar keine Tore zu sehen, heute immerhin zwei - die Bayern II führen dank eines Doppelpacks von Wriedt souverän mit 2:0 gegen Meppen. In Unterhaching gab es viele Chancen, hier steht es aber genau wie in Großaspach noch 0:0.
Alle Spiele
45
Pause in der 3. Liga!
Unterhaching - Mannheim
44
Nach einer Flanke von links bringt Stron-Engel den Ball am langen Pfosten aus spitzem Winkel auf den Kasten. Waldhof-Keeper Königsmann ist schon geschlagen, aber Schuster klärt akrobatisch auf der Linie - wahnsinn!
Unterhaching - Mannheim
43
Zurück nach Unterhaching! Nach einem Freistoß von Bigalke köpft der eigene Mann in der Box auf das eigene Tor und zwingt seinen Keeper zu einer Glanzparade, anschließend bekommen die Kurpfälzer die Kugel nicht weg und so kommt Greger fast nochmal dazu, die Kugel über die Linie zu drücken.
Bayern II - Meppen
42
Frick unterschätzt einen langen Ball, sodass Gaines am Sechzehner an das Spielgerät kommt, aber am gut herausgeeilten Brinkies scheitert.
Großaspach - Zwickau
41
Nach einer missglückten Flanken zieht Gerezgiher vom rechten Strafraumeck ab. Der Ball wird gefährlich von Frick abgefälscht und verfehlt den linken Pfostennur knapp. Brinkies hätte keine Chance gehabt.
Großaspach - Zwickau
37
Schöner Ball links in den Lauf von Vlachodimos, der am Sechzehner in die Mitte zieht. Sein flacher Abschluss ins lange Eck ist nicht einfach für Brinkies, der ihn aber nach vorne abwehren kann. Dort ist niemand mitgelaufen und Zwickau kann klären.
Bayern II - Meppen
37
Toooor! BAYERN II - Meppen 2:0. Kohn spielt am Strafraumrand Wriedt an, der die Kugel stark mitnimmt und aus etwas spitzerem Winkel am herausgeeilten Harsman ins kurze Eck schiebt. Doppelpack!
Bayern II - Meppen
36
Fast der schnelle Ausgleich. Ballmert bringt eine wunderschöne Flanke in die Mitte, wo El-Helwe zum Kopfball kommt. Hoffmann reagiert stark und pariert sehenswert.
Bayern II - Meppen
35
Toooor! BAYERN II - Meppen 1:0. Wriedt schnappt sich die Kugel und verwandelt souverän im rechten Eck - Harsman ist auf dem Weg ins andere Eck.
Bayern II - Meppen
34
Elfmeter in München! Kohn dribbelt links im Strafraum an die Grundlinie und wird von Osee von den Beinen geholt. Völlig unnötige Aktion vom Innenverteidiger!
Unterhaching - Mannheim
33
Bislang fehlt es einfach noch an der nötigen Genauigkeit beim letzten Pass und beim Torabschluss. Beide Mannschaften spielen durchaus rasant nach vorne, sind aber noch zu ungefährlich im letzten Drittel unterwegs.
Bayern II - Meppen
32
Die erste Karte gibt es in München. Guder kommt halbhoch angeflogen und trifft gegen Kohn null Ball. Hochverdiente Gelbe Karte!
Unterhaching - Mannheim
28
Auf nach Unterhaching, wo Müller aus gut und gerne 18 Metern zentraler Position einfach mal flach und wuchtig abzieht. Der Aufsetzer segelt aber links am Kasten vorbei.
Großaspach - Zwickau
26
Schröter wird rechts im Strafraum in Szene gesetzt und zieht scharf auf das obere linke Eck. Frommann ist zur Stelle und klärt mit einer klasse Parade zur Ecke.
Bayern II - Meppen
25
Guter Angriff der Gäste über rechts. Am Ende flankt Ballmert scharf in die Mitte, wo Feldhahn die Kugel in höchster Not wegdreschen kann. Undav hat wieder einmal gelauert. Meppen bleibt das bessere Team!
Großaspach - Zwickau
22
Gerezgiher immerhin mal mit einem Abschluss in Großaspach, aus 25 Metern geht der Ball aber deutlich drüber. Die Schwaben übernehmen mittlerweile die Kontrolle - FSV-Coach Enochs wird sich was überlegen müssen.
Bayern II - Meppen
19
Bayern hat zwar mehr Spielanteile, kommt aber nicht entscheidend ins letzte Drittel. So ist Meppen mit den gut gespielten Kontern bislang das gefährlichere Team.
Bayern II - Meppen
16
Nächster guter Standard der Meppener! Undav steigt nach einer Ecke von links am höchsten und trifft die Pille mit dem Hinterkopf. Der Kopfball aus fünf Metern klatscht an die Latte. Glück für die Bayern!
Großaspach - Zwickau
15
Zwickau läuft die Großaspacher bereits früh an und macht so einen geordneten Spielaufbau unmöglich. Dennoch machen die Gastgeber eigentlich einen ganz guten Eindruck, trauen sich auch nach vorne und spielen nicht wie ein sicherer Absteiger.
Bayern II - Meppen
15
Guter Gegenangriff der Gäste. Guder nimmt rechts Tempo auf und dringt in den Strafraum ein. Sein Schuss ist dann aber zu schwach, Hoffmann kann die Pille zur Seite abwehren.
Bayern II - Meppen
13
Zurück nach München, wo der Ball im Netz zappelt! Nach einer Ecke schiebt Undav die Pille aus ganz kurzer Distanz über die Linie. Weil der Topscorer der Liga bei der Kopfballvorlage aber im Abseits steht, zählt das Tor nicht - richtige Entscheidung!
Unterhaching - Mannheim
12
Hofrath flankt aus dem linken Halbfeld in Richtung Fünfmeterraum, dort grätscht Bouziane den Ball aus sieben Metern in Richtung Kasten, doch Mantl hat aufgepasst und lenkt die Kugel um den Pfosten.
Unterhaching - Mannheim
8
Auf nach Unterhaching, wo das Tor wackelt! Nach einem schönen Steckpass von Bigalke knallt Schröter die Kugel an den linken Pfosten. Die erste Topchance der Partie gehört den Hachingern.
Bayern II - Meppen
6
Bayern II tritt weiter sehr dominant auf. Meppen verteidigt aber auch extrem tief und konzentriert sich bislang ausschließlich auf die Defensivarbeit.
Bayern II - Meppen
3
In Meppen machen die Bayern von Beginn weg Druck, die Hausherren stehen bei den ersten Angriffswellen der Münchener aber noch stabil.
Alle Spiele
1
Der Ball rollt!
Uerdingen - Duisburg
 
Uerdingen holte zuletzt drei Punkte aus vier Partien, spielte gegen Meppen (0:0) und Magdeburg (1:1) remis, verlor gegen 1860 München (1:3) und holte gegen Jena erneut einen Punkt (0:0). Duisburg patzte gegen Jena (1:1), besiegte Chemnitz (2:1) und Kaiserslautern (3:1), und holte dann gegen Würzburg einen weiteren Punkt (1:1). Die Marschrichtung ist also klar - ohne einen Sieg heute wird es oben wieder richtig eng für den MSV. Das Hinspiel zwischen den Ex-Bundesligisten ging klar an die heutigen Gäste (2:0).
Uerdingen - Duisburg
 
Tabellenführer Duisburg gastiert ab 20.30 Uhr bei Uerdingen. Der KFC ist vielleicht eine der wenigen Mannschaften, die sowohl beim Aufstieg als auch beim Abstieg noch mitreden können - im Normalfall sollte aber in beide Richtungen nicht mehr viel passieren. Der MSV muss weiter Konstanz beweisen, ansonsten könnte der Aufstieg bei etlichen Verfolgern schnell Geschichte sein.
Rostock - Jena
 
Zumal die Hanseaten gut in Form sind: Zuletzt besiegte man sowohl Meppen (3:0) als auch Magdeburg (3:1) und 1860 München (1:0). Jena ist dagegen seit neun Partien sieglos, hat am Wochenende aber zumindest die Defensivarbeit für sich entdeckt: Beim 0:0 gegen Uerdingn blieb Carl Zeiss erstmals in dieser Saison ohne Gegentor - und das am 32. Spieltag. Auch das Hinspiel dürfte Jena Mut machen - da blieben die Punkte vor heimischem Publikum nämlich bei einem 3:1 daheim.
Rostock - Jena
 
Erst um 20.30 Uhr stoßen Rostock und Jena zu dieser Konferenz. Klare Verhältnisse, denn Hansa spielt um den Aufstieg mit und darf sich gegen den seit dem Wochenende bereits abgestiegenen Tabellenletzten in dieser hochspannenden Liga keinen Ausrutscher leisten.
Unterhaching - Mannheim
 
Die Spielvereinigung ist seit vier Partien ohne Sieg, holte nach Niederlagen gegen Münster (1:2) und Braunschweig (1:3) am Wochenende immerhin einen Punkt gegen Zwickau (3:3) - verspielte dabei aber wie bereits erwähnt einen 2:0-Vorsprung und glich spät aus. Auch Mannheim schwächelte jüngst und verlor gegen Halle (0:3) und Bayern II (2:3). Das Hinspiel ging noch mit 3:0 an Unterhaching.
Unterhaching - Mannheim
 
Unterhaching und Mannheim sind die Mannschaften fünf und sechs im Bunde derer, die um 19 Uhr beginnen - und beide dürfen sich noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen, müssen heute aber durchaus gewinnen, nachdem zuletzt etliche Zähler verschenkt wurden.
Bayern II - Meppen
 
Die Bayern sind seit sieben Partien ungeschlagen, holten dabei 19 von 21 möglichen Punkten. Zuletzt besiegte man nach einem Remis gegen Braunschweig (1:1) sowohl Zwickau (2:0) als auch Mannheim (3:2). Meppen verlor jüngst drei Heimspiele in Folge - immerhin: auswärts ist die Mannschaft von Trainer Neidhart seit dem Restart noch ungeschlagen. Zuletzt folgte auf ein 3:1 in Köln eine 2:3-Niederlage gegen Halle. Das Hinspiel gewann Meppen spektakulär mit 5:3.
Bayern II - Meppen
 
Etwas entspannter dürfte es da zwischen Bayern II und Meppen werden. Die Münchener können ohnehin nicht aufsteigen, während Meppen nur bei einem heutigen Sieg noch Außenseiterchancen auf die 2. Bundesliga hätte - dann betrüge der Rückstand auf Platz 3 fünf Punkte.
Großaspach - Zwickau
 
Sonnenhof punktete zuletzt eher schwach. Gegen Ingolstadt (1:1) und Münster (0:0) holte man zwar jeweils einen Punkt, musste sich dann aber Braunschweig geschlagen geben (1:2). Zwickau besiegte vor zwei Wochen zwar Halle (5:1), verlor dann aber gegen Bayern II (0:2) und spielte gegen Unterhaching 3:3 - der FSV hatte die Partie nach einem 0:2-Rückstand gedreht, dann aber kurz vor Schluss den Ausgleich kassiert. Das Hinspiel ging mit 1:0 an Großaspach.
Großaspach - Zwickau
 
Abstiegskracher in Großaspach - aber zumindest Sonnenhof hat nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt. Und die würden sogar bei einer heutigen Niederlage noch existieren - dann gäbe es nächste Woche das erste Endspiel. Für Zwickau steht heute auswärts ein entscheidendes Spiel an, nachdem die direkten Rivalen Köln und Chemnitz am Dienstag ihre wichtigen Partien gewonnen haben.
Vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Konferenz des 33. Spieltages.
3. Liga
 
Sp
S
U
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Bayern II
38
19
8
11
76:60
16
65
  2
Würzburg
38
19
7
12
71:60
11
64
  3
B'schweig
38
18
10
10
64:53
11
64
  4
Ingolstadt
38
17
12
9
61:40
21
63
  5
Duisburg
38
17
11
10
68:48
20
62
  6
Rostock
38
17
8
13
54:43
11
59
  7
Meppen
38
16
10
12
69:57
12
58
  8
TSV 1860
38
16
10
12
63:54
9
58
  9
Mannheim
38
13
17
8
52:47
5
56
  10
K'lautern
38
14
13
11
59:54
5
55
  11
U'haching
38
12
15
11
50:53
-3
51
  12
Vikt. Köln
38
14
9
15
65:71
-6
51
  13
Uerdingen
38
12
12
14
40:54
-14
48
  14
Magdeburg
38
10
17
11
49:42
7
47
  15
Halle
38
12
10
16
64:66
-2
46
  16
Zwickau
38
11
11
16
56:61
-5
44
  17
Chemnitz
38
11
11
16
54:60
-6
44
  18
Münster
38
9
13
16
49:62
-13
40
  19
Großaspach
38
8
8
22
33:67
-34
32
  20
CZ Jena
38
5
8
25
40:85
-45
23
Copyright © 2020 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten