Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball , SV Rödinghausen - Dynamo Dresden, 18.08.2018

3   :   2
0   :   1
0   :   2
1   :   2
3   :   2
0   :   1
0   :   1
1   :   6
0   :   1
1   :   6
0   :   1
2   :   1
3   :   5
0   :   6
1   :   3
2   :   0
0   :   5
1   :   2
0   :   5
1   :   0
2   :   1
1   :   9
2   :   5
1   :   3
0   :   6
1   :   3
2   :   4
1   :   11
2   :   1
2   :   2
1   :   2
1   :   2
FRIMO Stadion
SV Rödinghausen
3:2n.V.
BEENDET N.V.
Dynamo Dresden
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Damit verabschiede ich mich und bedanke mich für Ihr Interesse. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Samstag und hoffentlich lesen wir uns demnächst wieder. Tschüss!
Die Mannen um den 34-jährigen Trainer Enrico Maaßen dürfen sich nun ordentlich feiern lassen. Allerdings geht es nur in vier Tagen in der 1. Runde des Westfalenpokals gegen die Sporfreunde aus Lotte weiter. Die SG Dynamo Dresden hingegen bekommt es morgen in einer Woche zum Zweitliga-Duell mit dem 1. FC Heidenheim zu tun.
Unglaublich, aber wahr! Der Regionalligist zieht mit einem Last-Minute-Treffer vom eingewechselsten Maximilian Hippe in die 2. Runde des DFB-Pokals ein. Das Stadion flippt komplett aus. Damit hat keiner mehr gerechnet. Der Außenseiter sorgt für eine große Überraschung und schlägt verdient den Zweitligisten aus Dresden mit 3:2.
120.+4. | Ende des Spiels. 
120.+3. | Tooooooor! SV RÖDINGHAUSEN - Dynamor Dresden 3:2. Das gibt es doch gar nicht. Der eingewechselte Maximilian Hippe haut nach einer Ecke von rechts die Kugel zum 3:2 ein. Die Sachsen bekommen die Flanke nicht weg und das Leder landet über Umwege bei Hippe, der im Fünfer den Ball mit dem Rücken zum Tor im Kasten von Schubert einhämmert. Unfassbar.