Liveticker: Fußball , FC Augsburg - FSV Mainz 05, 30.10.2018

30.10. Ende
CHL
0:3
SCP
(0:2)
30.10. Ende
ULM
1:5
DÜS
(1:4)
30.10. Ende
H96
0:2
WOB
(0:1)
30.10. Ende
D98
0:2
BER
(0:0)
30.10. Ende
WEH
0:3
HSV
(0:1)
30.10. Ende
HEI
3:0
SVS
(2:0)
30.10. Ende
AUG
3:2
M05
n.V. (1:2, 2:2)
30.10. Ende
RÖD
1:2
FCB
(0:2)
31.10. Ende
ROS
4:6
FCN
n.E. (1:0, 1:1, 2:2)
31.10. Ende
KÖL
6:7
S04
n.E. (1:0, 1:1, 1:1)
31.10. Ende
WEI
1:5
BRE
(1:3)
31.10. Ende
BVB
3:2
UBE
n.V. (1:0, 2:2)
31.10. Ende
KIE
2:1
SCF
(1:1)
31.10. Ende
BIE
0:3
MSV
(0:3)
31.10. Ende
RBL
2:0
HOF
(0:0)
31.10. Ende
BMG
0:5
LEV
(0:2)
WWK ARENA
FC Augsburg
3:2n.V.
BEENDET N.V.
FSV Mainz 05
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Für uns soll es das hiermit gewesen sein. Wir danken für Ihr Interesse und wünschen einen geruhsamen Restabend! Morgen geht es weiter im Pokal: Ab 18.30 Uhr fordert u.a. der FC Köln den kriselnden Schalke 04. Abends ab 20.45 Uhr bestreiten Gladbach und Leverkusen sowie Leipzig und Hoffenheim dann die Top-Partien zum Abschluss dieser Runde.
Zweimal lag der FCA hinten, zweimal schlug er zurück: Die Fuggerstädter bewiesen Moral gegen mutige Gäste aus Mainz. Im ersten Durchgang war der FSV das bessere Team, versäumte es aber einen höheren Vorsprung herauszuschießen. In der zweiten Hälfte, die deutlich weniger Torraumszenen bot, zogen sich die Rheinhessen zurück. Lange verteidigten sie die Augsburger Angriffe resolut, doch eine Unaufmerksamkeit ermöglichte den späten Ausgleich. In der Verlängerung behielten die Hausherren die Kontrolle und erzwangen dann den Siegtreffer. Nach 120 Minuten stehen 27:23 Torabschlüsse zugunsten des FCA in den Statistikbögen, davon zwangen 5:8 Versuche auch den gegnerischen Torhüter zum Eingreifen. Mainz hielt mit großem Einsatz (52 Prozent gewonnene Zweikämpfe) dagegen und blieb lange über Konter gefährlich. Am Ende forcierten die dominanten Oberbayern (62 Prozent Ballbesitz) allerdings das Spielglück - und schafften den verdienten 3:2-Endstand. Es war jedoch ein hartes Stück Arbeit!
120.+2. | Das war's! Augsburg zieht nach einem 3:2-Heimsieg über Mainz in die dritte Runde des DFB-Pokals ein.
120.+2. | Mit dem Mute der Verzweifelung: Ein langer Ball fliegt von der Mittellinie gen FCA-Sechzehner. Doch die Abwehr steht gut und befördert die Kugel aus der Gefahrenzone.
120.+1. | 120 Sekunden werden nachgespielt. Langsam wird es eng für die Mainzer ...