Liveticker: Fußball , Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart, 05.02.2020

3   :   1
2   :   5
3:2 n.V.
3   :   2
2   :   1
0   :   1
4   :   3
5:3 i.E.
BayArena
Bayer Leverkusen
2:1
BEENDET
VfB Stuttgart
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Damit verabschiede ich mich aus der BayArena und wünsche allen Lesern eine schöne restliche Woche! Bis dann!
Leverkusen darf jetzt gespannt am Sonntag nach Dortmund schauen, dort wird nämlich im Rahmen der Sportschau die nächste DFB-Pokal-Runde ausgelost. Düsseldorf, Berlin, Schalke und Frankfurt befinden sich derzeit im Lostopf, gleich kommen aber noch zwei Mannschaften dazu! Die Begegnungen zwischen Karlsruhe - Saarbrücken und München - Hoffenheim könnt ihr auch hier bei uns verfolgen! Viel Spaß!
Bayer Leverkusen liefert einen Arbeits- und Pflichtsieg ab. Besser kann man das nicht beschreiben. Gegen ein gleichwertiges Team aus Stuttgart brauchte der Erstligist einen üblen Bock des Torhüters, um überhaupt erst in Führung zu gehen. Ein weiteres unglückliches Auftreten von Bredlow half Alario zur vermeintlichen Vorentscheidung. Stuttgart antwortete mit dem direkten Gegentreffer durch Wamangituka. Auf einmal war Leverkusen zittrig, zu Recht! Denn Stuttgart kam noch ein einziges Mal und ließ durch Klimowicz eine riesige Chance in der Nachspielzeit ungenutzt. Fazit: Leverkusen hat das Glück des Tüchtigen, eine Meisterleistung war dieser Auftritt aber nicht. Interessiert letztlich aber keinen mehr, die Werkself steht in der nächsten Runde und tapfere Stuttgarter treten nach einer engagierten Leistung den Rückweg an.
90.+4. | Abpfiff. Leverkusen gewinnt gegen Stuttgart mit 2:1 und zieht in die nächste Runde des DFB-Pokals ein.
90.+2. | Die Riesenchance in der Nachspielzeit für den VfB! Stuttgart kontert, bringt über die rechte Seite eine Flanke, in der Mitte steht Gonzalez komplett blank und legt ab auf Klimowicz, der aus fünf Metern das Ding direkt nimmt! Hradecky macht sich riesig, kann die Pille aber nicht erreichen. Aber die Abnahme des jungen Stürmers geht deutlich über den Kasten! Der muss drin sein! Glück für Leverkusen.