-->
Cookie-Einstellungen
Olimpico
SSC Neapel
4:2 i.E.
BEENDET N.E.
Juventus Turin
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Nun wird natürlich der Pokal überreicht und das Ganze entsprechend zelebriert, wenngleich große Feierlichkeiten in Zeiten von Corona natürlich nicht stattfinden können. Ich bedanke mich an dieser Stelle für Ihr Interesse und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Klicken Sie doch gerne wieder bei uns rein, wenn nächste Woche die Serie A fortgesetzt wird. Napoli ist am kommenden Dienstag bei Hellas Verona FC zu Gast (19:30 Uhr), Juventus Turin einen Tag vorher beim FC Bologna (21:45 Uhr). Bis dahin, Ciao!
Während die Partenopei den ersten Pokalsieg seit 2014 ausgelassen feiert, fangen die Kameras natürlich auch die enttäuschten Gesichter der Alten Dame ein. Und die erzählen ein paar Geschichten. Da ist zum einen Cristiano Ronaldo, der den italienischen Pokal also auch im zweiten Anlauf nicht gewinnen kann. Und zum anderen natürlich Trainer Maurizio Sarri, der morgen wieder in der Presse lesen muss, dass er in Italien noch immer keinen einzigen Titel gewinnen konnte. Sein Kommentar dazu vor dem Spiel: "Geht mir nicht auf den Sack". Morgen sollte er besser nicht in die Gazetten blicken ...
Damit geht der erste Titel der Saison in Italien in den Süden an den Vesuv. Schon in den 90 Minuten war Neapel näher dran am Sieg, im Elfmeterschießen stellten Keeper Meret und seine Schützen dann früh auf Triumph. Gleich zwei Schützen von Juventus versagten die Nerven, zudem hatte Bonucci ordentlich Glück mit der Unterkante der Latte. Der SSC dagegen versenkte alle vier Versuche vom Punkt.
120. | Arkadiusz Milik schießt den SSC Neapel zum Titel! Der Pole bleibt cool, verzögert ebenfalls und schiebt hart und platziert unten rechts zum 4:2 nach Elfmeterschießen ein.
120. | Auch der war alles andere als souverän! Ramsey verzögert kurz und schiebt dann einen Kullerball halblinks ins Netz. Meret hatte sich da zu früh für die andere Ecke entschieden und kann das 2:3 aus Sicht der Alten Dame so nicht verhindern.