Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Champions League, RB Leipzig - FC Brügge, 28.09.2021

2   :   0
0   :   0
2   :   0
1   :   2
1   :   5
1   :   2
1   :   0
1   :   2
1   :   0
4   :   0
5   :   0
3   :   0
2   :   1
2   :   1
1   :   1
1   :   0
Red Bull Arena
RB Leipzig
1:2
BEENDET
FC Brügge
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der Königsklasse gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Schauen Sie gern morgen wieder rein. Bis dahin wünschen wir einen schönen Rest-Abend sowie eine geruhsame Nacht.
Punktlos bleiben die Leipziger Tabellenletzter in der Gruppe A und sehen in der Champions League nun ganz schweren Zeiten entgegen. Das Überwintern auf europäischer Bühne ist akut in Gefahr. Doch erst einmal gilt es, in der Bundesliga zu Hause gegen Bochum wieder für ein Erfolgserlebnis zu sorgen. Club Brügge ist in der Gruppe jetzt Zweiter hinter Paris Saint-Germain und darf mit Rückenwind die kommenden Aufgaben in Belgien angehen - so am Sonntag beim RSC Anderlecht.
So verliert RB Leipzig auch die zweiten Partie in dieser Champions-League-Saison, zieht gegen den FC Brügge mit 1:2 den Kürzeren. Ohne Frage müssen sich die Rasenballer die Niederlage selbst zuschreiben. Nach der ganz frühen Führung hatten die Männer von Jesse Marsch alle Karten in der Hand, gaben diese aber fahrlässig her. Die Sachsen lieferten in der ersten Hälfte eine ganz schwache Leistung ab. Brügge war die bessere Mannschaft, führte zur Pause verdient. Nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Hausherren zwar, hatten nun deutlich mehr vom Spiel und hätten sich den Ausgleich sicherlich verdient. Doch insgesamt strahlte der Bundesligist zu wenig Torgefahr aus. Chancen waren rar gesät. Und aufgrund fehlender Effizienz reichte es somit nicht.
90.+6. | Denn direkt danach ist Schluss!
90.+5. | Wegen Zeitspiels fängt sich Simon Mignolet jetzt noch seine erste Gelbe Karte im Wettbewerb ein. Die nimmt der Torhüter gern in Kauf.