Liveticker: Fußball Champions League, Paris St.-Germain - Manchester United, 06.03.2019

0   :   1
1   :   4
1   :   3
3   :   1
7   :   0
3   :   0
5   :   1
1   :   3
Parc des Princes
Paris St.-Germain
Champions League
06.03.2019, 21:00 Uhr
Manchester United
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich von dieser Wahnsinnspartie und weise noch auf das Parallelspiel zwischen Porto und Rom hin. Dort gibt es Verlängerung. Viel Spaß dabei!
Am Wochenende ist Manchester United beim FC Arsenal gefordert und will dort den 4. Platz verteidigen. Für PSG geht es erst am kommenden Dienstag weiter. Dann steht das Nachholspiel in Dijon an.
Nach der Pause war Paris weiterhin spielbestimmend, aber die großen Torchancen gab es nicht. Man United fand offensiv überhaupt nicht statt und man musste sich die Frage stellen, ob die Spieler wussten, dass sie noch ein Tor brauchten. In der Schlussphase hatten Mbappe und Bernat die große Chance auf das 2:2, doch stattdessen führte ein harmloser Schuss von Dalot zum 1:3. Kimpembe fuhr den Arm aus, Schiedsrichter Skomina sah sich die Szene nochmal an und entschied dann auf Elfmeter. Rashford verwandelte und schoss die Red Devils so ins Viertelfinale. Unfassbar!
Unfassbar, wahnsinnig, spektakulär, irrsinnig, denkwürdig. Für dieses Spiel gibt es eigentlich nicht genug beschreibende Worte. Denn Manchester United gewinnt mit nur drei echten Offensivszenen mit 3:1 in Paris, macht die 0:2-Hinspielniederlage wett und erreicht somit auf unglaubliche Weise das Viertelfinale der Champions League. Und für Paris ist es umso brutaler, denn alle Gegentreffer hat es sich selbst zuzuschreiben. Ein Fehlpass von Kehrer und eine missglückte Abwehraktion von Buffon waren die Auslöser des Doppelpacks von Lukaku im ersten Durchgang. Bernat sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich und PSG hätte in diesem Zeitraum zwingend in Führung gehen müssen. Doch so hieß es zur Pause 1:2.
90.+10. | Doch das war's! Man United gewinnt mit 3:1 in Paris und zieht somit ins Viertelfinale ein!