Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Champions League, Manchester City - Borussia Mönchengladbach, 16.03.2021

3   :   2
2   :   2
2   :   0
1   :   1
2   :   0
3   :   1
2   :   1
2   :   0
Puskás Aréna
Manchester City
2:0
BEENDET
Borussia Mönchengladbach
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der Champions League gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Morgen bringen wir das Achtelfinale der Königsklasse zu Ende. Bis dahin wünschen wir eine geruhsame Nacht!
Somit bleiben die Skyblues in allen Wettbewerben vertreten, werden sich nun erst einmal wieder nationalen Aufgaben widmen. Am Samstag steht das Viertelfinale im FA Cup an. City muss beim FC Everton antreten. Für die Borussen hat die Mehrfachbelastung ein Ende. Fortan gilt alle Konzentration der Bundesliga, wo am Wochenende das Auswärtsspiel auf Schalke wartet.
Ein Wunder ist ausgeblieben. Nach dem 2:0 im Hinspiel gewinnt Manchester City mit dem identischen Ergebnis erneut gegen Borussia Mönchengladbach und zieht ins Viertelfinale der Champions League ein. Das beste an diesem Abend ist aus Sicht der Fohlen das Ergebnis. Der Gegner hatte von Beginn an keinerlei Zweifel aufkommen lassen und sofort die Kontrolle übernommen. Dank gnadenloser Effizienz fielen frühzeitig zwei Tore. Damit wurde jegliches Ansinnen eines Gladbacher Aufbegehrens im Keim erstickt. Die Männer von Marco Rose wussten sofort, woran sie waren und dass es heute nichts zu holen gab. Die Citizens waren wenig überraschend die in allen Belangen bessere Mannschaft, ließen allerdings noch Gnade walten und es im weiteren Verlauf etwas an Konsequenz vermissen. Letztlich jedoch spiegelte das Geschehen auf dem Platz auch die aktuelle Verfassung beider Mannschaften wider.
90.+3. | Anschließend beendet Schiedsrichter Sergei Karasev die Partie.
90.+3. | Manchester startet tatsächlich noch einen zügigen Angriff über Kevin De Bruyne. Dieser bedient Riyad Mahrez, der halbrechts von der Strafraumgrenze mit dem linken Fuß abzieht und den Ball knapp neben den linken Pfosten setzt.