Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Champions League, Lazio Rom - Bayern München, 23.02.2021

0   :   2
1   :   4
2   :   1
2   :   3
1   :   4
0   :   1
0   :   2
0   :   1
Olimpico
Lazio Rom
1:4
BEENDET
Bayern München
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der Champions League gewesen sein. Wir danken für das Interesse und wünschen noch einen schönen Rest-Abend sowie eine geruhsame Nacht.
Nach dem klaren Erfolg scheint das Rückspiel in drei Wochen für den Klub-Weltmeister nur noch Formsache zu sein. Zuvor jedoch warten drei Aufgaben in der Bundesliga - am Samstag die zu Hause gegen den 1. FC Köln. Am gleichen Tag muss Lazio in der Serie A in Bologna antreten.
Dank einer souveränen Vorstellungen und eines deutlichen 4:1-Auswärtssieges bei Lazio Rom steht der FC Bayern München bereits mit einem Bein im Viertelfinale der Champions League. Der Titelverteidiger durfte heute insbesondere auf die tatkräftige Hilfe des Gegners bauen. Ein früher individueller Patzer ebnete dem deutschen Rekordmeister schon in der Anfangsphase den Weg. Auch beim dritten Tor gab es römische Unterstützung. Und als Francesco Acerbi direkt nach Wiederbeginn zu allem Überfluss noch ein Eigentor zum 0:4 unterlief, machten sich Bedenken breit, ob Lazio würde sein Gesicht wahren können. Doch die Biancocelesti ließen sich nicht hängen, erzielten beinahe postwendend den Ehrentreffer und hielten im weiteren Verlauf deutlich besser dagegen. Das allerdings lag auch daran, weil der FC Bayern den Fuß vom Gas genommen hatte und die Sache nur noch im Schongang zu Ende spielte.
90.+5. | Dann beendet Schiedsrichter Orel Grinfeld das Treiban auf dem Platz.
90.+3. | Nach einem Foul von Senad Lulic an Niklas Süle gibt es im rechten Halbfeld noch einen Freistoß für die Gäste. Mit dem linken Fuß setzt David Alaba seinen Linksschuss erneut zu hoch an.