Liveticker: Fußball Champions League, Juventus Turin - Atletico Madrid, 12.03.2019

0   :   1
1   :   4
1   :   3
3   :   1
7   :   0
3   :   0
5   :   1
1   :   3
Allianz Stadium
Juventus Turin
Champions League
12.03.2019, 21:00 Uhr
Atletico Madrid
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war's von heute mit der Champions League. Morgen geht es, wie bereits erwähnt, mit Barca gegen Lyon und Bayern gegen Liverpool weiter. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal!
Wer Juves Gegner in der Runde der letzten Acht wird, erfahren wir am Freitag, wenn in Nyon das Viertelfinale ausgelost wird. Neben der alten Dame haben sich bislang Ajax Amsterdam, der FC Porto, Manchester United, Tottenham sowie heute noch Manchester City, das Schalke mit 7:0 vom Platz fegte, qualifiziert. Die letzten beiden Teams für das Viertelfinale werden am Mittwoch in den Duellen FC Barcelona - Olympique Lyon und FC Bayern - FC Liverpool gesucht.
Was für eine Energieleistung von Juventus Turin! Die alte Dame spielte heute gegen Atletico Madrid wie ein junger Hüpfer und zieht nach einer 0:2-Niederlage im Hinspiel durch ein 3:0 im Rückspiel im heimischen Allianz Stadium in das Viertelfinale der Champions League ein. Die Italiener spielten von Beginn an mutig auf, bissen sich zunächst aber noch die Zähne an Atleticos Abwehr aus. Ronaldo brach dann nach einer knappen halben Stunde den Bann und legte im zweiten Durchgang noch zweimal nach, um die Träume der Fans nach dem Champions League-Titel leben zu lassen. Neben der großen Ronaldo-Show war es aber besonders der Abend des Federico Bernardeschi, der das 1:0 vorbereitete und kurz vor Schluss mit einem unglaublichen Kraftakt den Elfmeter zum entscheidenden 3:0 herausholte. Atletico enttäuschte heute auf ganzer Linie. Defensiv waren die Spanier in den wichtigen Momenten nicht auf der Höhe und im Angriff konnte die Offensive um Griezmann und Morate niemals für Entlastung und Gefahr sorgen. Der Sieg und damit das Weiterkommen ist deshalb vollkommen verdient für Juventus Turin.
90.+6. | Schluss!
90.+4. | Can köpft einen Ball zurück zu Szczesny, Correa geht noch hin, Chiellini versperrt ihm den Weg. Beide fallen theatralisch und vor allem Chiellini macht noch etwas Theater, um die Zeit runterlaufen zu lassen. Kuipers unterbricht und es geht mit einem Schiedsrichterball weiter.