Liveticker: Fußball Champions League, Inter Mailand - FC Barcelona, 10.12.2019

4   :   0
0   :   2
2   :   1
1   :   2
3   :   0
2   :   2
2   :   1
0   :   1
0   :   3
1   :   4
5   :   0
1   :   3
3   :   1
1   :   0
2   :   0
0   :   2
Giuseppe Meazza
Inter Mailand
1:2
BEENDET
FC Barcelona
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war's von der Partie Inter Mailand gegen den FC Barcelona. Ich hoffe, Sie wurden gut unterhalten. Bis zum nächsten Mal!
Nach dem Champions League-Aus geht es für Inter in der Liga am Sonntag (15.12.) weiter. Dann müssen die Nerazzurri beim AC Florenz antreten. Barca muss bereits am Samstag (14.12.) bei Real Sociedad ran.
Durch die 1:2-Heimniederlage und das gleichzeitige 2:1 von Borussia Dortmund über Slavia Prag, scheidet Inter aus der Champions League aus und spielt im neuen Jahr in der Europa League weiter. Die Reihenfolge der Gruppe F sieht letztlich so aus: Barca wird mit 14 Punkten Erster, Dortmund folgt mit 10 Zählern vor Inter (7) und Prag (2).
Der FC Barcelona gewinnt auch ohne Lionel Messi und Marc-Andre ter Stegen mit 2:1 bei Inter Mailand. Es war eine spannende und unterhaltsame Partie im Giuseppe-Meazza-Stadion von Mailand. Inter kam besser ins Spiel, aber Barca machte das erste Tor durch Perez. Die Hausherren kamen kurz vor der Pause zum verdienten Ausgleich. Im zweiten Durchgang blieb die Partie ausgeglichen, Barcelona wechselte mit de Jong und Suarez noch einmal mehr Qualität ein. Letztlich war es aber Youngster Ansu Fati, der mit dem Tor zum 2:1 nicht nur den Siegtreffer erzielte, sondern sich auch in die CL-Geschichtsbücher schrieb.
90.+5. | Schluss!