Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Champions League, Galatasaray SK - Lokomotive Moskau, 18.09.2018

4   :   0
2   :   1
0   :   1
1   :   2
3   :   2
3   :   0
1   :   1
0   :   0
3   :   0
2   :   2
0   :   2
1   :   2
3   :   0
2   :   2
0   :   3
0   :   2
Türk Telekom Stadi
Galatasaray SK
3:0
BEENDET
Lokomotive Moskau
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es nun aber von der Champions League für diesen Abend. Ich bedanke mich für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie auch morgen wieder bei uns mitlesen. Dann sind unter anderem der FC Bayern (bei Benfica Lissabon) und die TSG 1899 Hoffenheim (in Donezk) im Einsatz sowie Titelverteidiger Real Madrid (Heimspiel gegen AS Rom). Bis dahin und gute Nacht!
Für Gala geht es am Sonntag in der Liga zu Akhisar Belediyespor, in der Königsklasse geht es am Mittwoch in zwei Wochen zum FC Porto. Lokomotive dagegen steht am Sonntag schon vor der nächsten richtungsweisenden Reifeprüfung, dann geht es für die Mannen von Yuri Semin zum Spitzenreiter Zenit Sankt Petersburg. International geht es für den russischen Meister mit einem Heimspiel gegen Schalke weiter.
Fatih Terim und Galatasaray Istanbul können damit nicht nur das perfekte Comeback in der Champions League sondern auch einen perfekten Saisonstark feiern. Nach vier Siegen aus fünf Spielen in der Liga geht es auch in der Königsklasse mit einem Erfolg los. Der russische Meister dagegen startet wie schon in der Liga mit einem Negativerlebnis. Immerhin: Im Parallelspiel trennten sich Schalke 04 und der FC Porto mit 1:1 - was beim "Tabellenführer" in Istanbul aber natürlich für deutlich mehr Jubel sorgen dürfte als in Moskau.
Unter dem Strich ist der Sieg natürlich verdient, fällt aber ein Tor zu hoch aus. Denn 25 Minuten lang, nämlich zwischen der 30. und 55. Minute, machte Galatasaray das Spiel durch einen erschreckend und erklärlich lethargischen Auftritt selbst spannend. Lokomotive hatte zwei, drei dicke Chancen auf den Ausgleich, das 0:2 war dann aber schon so etwas wie der Knock-out. Denn von den Russen kam nach dem zweiten Gegentor nichts konstruktives mehr, auch in Überzahl schöpften sie keinen neuen Mut - stattdessen gab es sogar noch das 0:3.
90.+5. | Dann ist Schluss! Galatasaray schafft ein perfektes Comeback in die Königsklasse und setzt sich am ersten Spieltag deutlich mit 3:0 gegen Lokomotive Moskau durch.