Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Champions League, FC Liverpool - FC Porto, 09.04.2019

2   :   0
1   :   0
1   :   1
0   :   1
Anfield
FC Liverpool
2:0
BEENDET
FC Porto
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschieden wir uns für heute aus Liverpool und vom ersten Tag der Champions League Viertelfinals. Morgen geht es allerdings schon weiter mit zwei weiteren hochklassigen Partien: Die jungen Wilden von Ajax Amsterdam empfangen Juventus und Manchester United muss sich gegen den FC Barcelona behaupten. Beide Partien können Sie natürlich wie gewohnt bei uns ab 21 Uhr im Liveticker verfolgen. Bis dahin bedanke ich mich für Ihr Interesse an dieser unterhaltsamen Partie und wünsche Ihnen eine gute Nacht! Bis bald. 
In der anderen Partie am heutigen Abend konnten sich die Spurs übrigens mit 1:0 gegen Manchester City durchsetzen. Das Team aus London musste allerdings einen herben Dämpfer hinnehmen: Super-Stürmer Harry Kane hat sich bei einem Zweikampf an der Seitenlinie offenbar am Knöchel verletzt und musste sofort in die Kabine. Hoffentlich wird der Engländer schnell wieder fit und kann seinem Team im Rückspiel auf dem Platz helfen. 
Die Reds werden ihrer Favoritenrolle gerecht und fahren vor heimischen Publikum einen enorm wertvollen 2:0-Erfolg ein. Die Leistung der Hausherren war im zweiten Durchgang zwar nicht so überzeugend wie in Durchgang eins, doch am Ende reicht es, um den Sieg nach Hause zu bringen. Porto muss nach einer ordentlichen Leistung heute, die nicht für mehr als ein 0:2 gereicht hat, den Blick nach vorne werfen und den vollen Fokus auf das Rückspiel im eigenen Stadion legen. Jürgen Klopp bleibt auf der anderen Seite jetzt eine Woche, um sein Team auf das Rückspiel vorzubereiten. Die Chancen auf einen erneuten Einzug ins Halbfinale stehen aber gut! 
90.+4. | Das war's! Der FC Liverpool gewinnt mit 2:0 gegen den FC Porto und baut sich damit eine ausgezeichnete Ausgangssituation für das Rückspiel in der kommenden Woche. 
90.+2. | "You'll never walk alone", die Hymne der Reds, hallt durch das Stadion. 90 Sekunden müssen die Fans noch zittern.