Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball 2. Bundesliga, Konferenz vom 23.02.2020, 34. Spieltag, Saison 2019/2020

0   :   0
1   :   1
2   :   0
0   :   2
0   :   1
1   :   2
1   :   2
0   :   2
1   :   0
21.02. Ende
VfL Osnabrück
Erzgebirge Aue
21.02. Ende
SV Wehen Wiesbaden
SpVgg Gr. Fürth
22.02. Ende
VfB Stuttgart
SSV Jahn Regensburg
22.02. Ende
Hamburger SV
FC St. Pauli
22.02. Ende
Holstein Kiel
1. FC Heidenheim
22.02. Ende
SG Dynamo Dresden
VfL Bochum
23.02. Ende
1. FC Nürnberg
Darmstadt 98
23.02. Ende
SV Sandhausen
Karlsruher SC
23.02. Ende
DSC Arminia Bielefeld
Hannover 96
Live
Tabelle
Wir verabschieden und an dieser Stelle für heute, danken für das Interesse und wünschen noch einen schönen Sonntag. Bis zum nächsten Mal! Tschüss!
Sechs Punkte vor dem HSV, drei Zähler vor dem VfB Stuttgart. Die Arminia bleibt vor den beiden Topfavoriten auf den Aufstieg an der Spitze. Trotz der heute bei schwierigen Bedingungen überschaubaren Leistung hat das Team bis zum Ende nicht aufgesteckt und die Chance, als sie sich ergab, ergriffen. Mit dieser Einstellung steigt man auf. Das müssen die Verfolger in den nächsten Wochen noch beweisen. In der Tabelle geklettert sind heute auch Darmstadt 98, das seinen Aufwärtstrend fortsetzte, und der Karlsruher SC, der einen direkten Abstiegsplatz verlassen hat.
90+4.
Abpfiff
Schluss! Aus! Vorbei! Bielefeld schlägt wackerer Hannoveraner mit 1:0.
90+3.
Bielefeld - Hannover
Die Nachspielzeit ist gleich abgelaufen. Stimmung auf der Alm trotzt dem Wetter.
90.
Bielefeld - Hannover
Timo Hübers rutscht nach einem Freistoß von der rechten Seite ein paar wenige Zentimeter am Ausgleich vorbei. Das ist ganz, ganz bitter.
86.
Bielefeld - Hannover
Beide Trainer wechseln: Simon Stehle kommt bei 96 für Linton Maina und bei den Gastgebern Stephan Salger für Marcel Hartel.
86.
Bielefeld - Hannover
Es regnet und die Zuschauer sind da.
83.
Bielefeld - Hannover
Tooor! BIELEFELD - Hannover 1:0 - Im Stile einer Spitzenmannschaft! Jung kann nicht klären, Clauss versucht es dann rechts vor dem Tor mit Direktabnahme, Torwart Zieler kann den Ball noch abwehren, aber Reinhold Yabo steht dann blank und schießt aus kurzer Distanz ins Tor.
80.
Bielefeld - Hannover
Ron-Robert Zieler ist hellwach. Halbrechts kommt Cedric Brunner auf seinen Kasten zugeeilt und sucht den Abschluss, aber der Keeper der Gäste macht das kurze Eck zu. Weiterhin 0:0.
77.
Bielefeld - Hannover
Comeback für "Hulk"! Hendrik Weydandt kommt nun ins Spiel bei Hannover und übernimmt für den sehr fleissigen John Guidetti im Sturmzentrum.
76.
Bielefeld - Hannover
Die beste Chance für die Arminia! Marcel Hartel steckt den Ball prima durch auf Reinhold Yabo, der die Kugel sehr, sehr knapp links am Tor vorbei spitzelt.
74.
Bielefeld - Hannover
Gut eine Viertelstunde haben wir noch auf der Uhr. Nach Torschüssen steht es 7:9, der Ballbesitz ist weitgehend ausgeglichen.
71.
Bielefeld - Hannover
Nächster Wechsel bei den Gastgebern. Joan Edmundsson ist nach einem Kopfballduell mit Elez unsanft auf dem Nacken gelandet und muss vom Rasen. Für ihn übernimmt Fabian Kunze.
70.
Bielefeld - Hannover
47 Tore hat Arminia Bielefeld in dieser Saison schon erzielt, aber heute strahlen die Hausherren bislang keine wirkliche Torgefahr aus.
90+6.
Abpfiff
Das Spiel in Nürnberg ist beendet.
90+5.
Nürnberg - Darmstadt
Die letzte Minute der Nachspielzeit und auf den überschaubar besetzten Rängen zeigen sich die Zuschauer aufgebracht.
66.
Bielefeld - Hannover
Erster Wechsel bei den Hausherren. Cebio Soukou macht nach einer ziemlich unauffälligen Partie Platz für Reinhold Yabo.
90+3.
Abpfiff
Schlusspfiff am Hardtwald.
90+1.
Bielefeld - Hannover
Und dann kassiert Fabian Nürnberger nach einer abwinkenden Geste seine zweite Gelbe und damit die Ampelkarte. Da kann man wieder die Diskussion um Emotionen und Verhältnismäßigkeit anzetteln, aber die Regeln geben da wenig Spielraum.
61.
Bielefeld - Hannover
Florian Hartherz holt sich für ein taktisches Foul an Guidetti die Gelbe Karte ab. Der Stürmer hätte ansonsten freie Bahn in Richtung Tor gehabt.
89.
Nürnberg - Darmstadt
Tooor! Nürnberg - DARMSTADT 1:2. Da ist es passiert! Der Club bringt den Punkt nicht ins Ziel. Und es ist das Zufallsprodukt, denn Dario Durmic - der Innenverteidiger - fasst sich den Entschluss, einfach mal aus 25 Metern draufzuhalten. Er wird nicht wirklich von Frey angegriffen und dadurch genug Platz, sich den Ball gut zurechtzulegen. Sein Schuss senkt sich gefährlich und schlägt unten links ein. Mathenia ist ohne Abwehrchance.
87.
Nürnberg - Darmstadt
Da war die Chance für die Gäste! Schöne Kombination von Darmstadt. Holland spielt perfekt in die Gasse zu Heller, der im Strafraum nach hinten auf Mehlem ablegt. Der muss eigentlich nur abschließen, will ihn aber noch einmal annehmen und vertändelt dadurch den Ball.
89.
Sandhausen - Karlsruhe
Die Messe ist hier augenscheinlich gelesen, Sandhausen müht sich zwar, aber gegen den bisherigen Tabellenvorletzten wissen die Gastgeber kein Mittel und so wird der KSC die drei so wichtigen Zähler mit nach Baden nehmen.
84.
Sandhausen - Karlsruhe
Gerade erst auf dem Platz und schon im Scheinwerferlicht: Gueye kann gegen aufgerückte Sandhäuser den Ball vorne festmachen. Klug legt er rüber auf Ben-Hatira, der freistehend aus zwölf Metern aber leichtfertig vergibt. Das war rein gar nichts - weder Flanke noch Torschuss. Weiter muss Karlsruhe also auf das 0:3 warten.
55.
Bielefeld - Hannover
Hier haben wir noch reichlich Zeit auf der Uhr und Bielefelds Edmundsson muss vom Referee ermahnt werden, nachdem er sich in einige Zweikämpfe so "richtig reingehauen" hat und Haraguchi scheinbar mit einem geheimen Judo-Wurf aus dem Spiel genommen hatte.
53.
Bielefeld - Hannover
John Guidetti tritt Nilsson unabsichtlich mit den Stollen in den Bauch. Er entschuldigt sich sofort, sieht aber trotzdem zu Recht die Gelbe Karte. Da muss er einfach vorsichtiger sein.
81.
Sandhausen - Karlsruhe
Hier ist bereits die Schlussphase des Spiels eingeläutet und es gibt jetzt Freistoß für den SVS aus halblinker Position am Sechzehner - Türpitz macht es, schießt den Ball aber nur direkt auf Benjamin Uphoff. So wird das nichts.
78.
Nürnberg - Darmstadt
Noch rund eine Viertelstunde zu spielen. Darmstadt hat zwar die Spielkontrolle übernommen, doch fällt den Lilien nicht viel ein mit einem Mann mehr. Das liegt aber auch an den sehr stabilen Viererketten, die Nürnberg aufgezogen hat.
47.
Bielefeld - Hannover
Oha! Das war eine der vielzitierten Hundertprozentigen für Hannover 96! Teuchert hat das 1:0 auf dem Fuß, verfehlt aber das leere Tore. Ausgangspunkt war ein katastrophaler Fehlpass von Ortega Moreno genau in die Füße es Stürmers. Das ist bitter und kann an so einem Nachmittag auch drei Punkte kosten.
46.
2. Halbzeit
Weiter geht es zwischen Bielefeld und Hannover!
73.
Nürnberg - Darmstadt
Tim Handwerker legt sich die Kugel zum Eckball zurecht, aber der bringt im weiteren Verlauf dann keine Gefahr.
71.
Nürnberg - Darmstadt
Der Club setzt in Unterzahl bislang nicht etwa auf Ergebnissicherung, die Franken spielen immer wieder nach vorne, womit man den Gegner natürlich auch vom eigenen Sechzehner fernhält.
71.
Sandhausen - Karlsruhe
Auf der anderen Seite bringt Ben Hatira das Leder von der Fahne rein, aber die Hausherren können die Szene schnell bereinigen.
68.
Sandhausen - Karlsruhe
Ecke für Sandhausen. Leart Paqarada bringt den Ball an den ersten Pfosten, Christoph Kobald klärt zu kurz, der Ball kommt wieder vor das Tor, Diekmeier legt ab, Behrens kommt dann aber nicht mehr mit dem Schädel an das Leder.
65.
Sandhausen - Karlsruhe
Doppelwechsel beim SVS: Philip Türpitz kommt für Julius Biada und Robin Scheu ersetzt Mario Engels.
61.
Nürnberg - Darmstadt
Frey hat den Führungstreffer auf dem Schlappen. Das muss eigetlich das 2:1 sein. Auf einmal ist der Stürmer auf und davon und tänzelt sogar noch Schuhen am Elfmeterpunkt aus. Allerdings bewahrt er dann nicht die Ruhe, sondern haut das Leder klar über den Kasten, obwohl nur noch ein Darmstädter auf der Linie zur Rettung stand.
62.
Sandhausen - Karlsruhe
Jetzt die erste Verwarnung gegen einen Gäste-Akteur: Nach einem Laufduell gibt Carlson im Seitenaus die Kugel nicht frei - stattdessen sieht er Gelb. Dämliche Aktion!
Bielefeld - Hannover
Das waren die ersten 45 Minuten in Bielefeld. Die bessere Mannschaft sind die Gäste aus Hannover. Sie haben mehr Torchancen, investieren mehr im Spiel nach vorne und machen insgesamt den besseren Eindruck. Bielefeld muss im zweiten Durchgang mehr zeigen, wenn sie drei Punkte einfahren wollen, um den Vorsprung an der Spitze auszubauen.
60.
Sandhausen - Karlsruhe
Fast das dritte Tor der Gäste! Plötzlich ist Hofmann frei durch. Der Angreifer hat viel Zeit zum Überlegen auf dem Weg zum Kasten des Kontrahenten. Sein Schlenzer aus 17 Metern kann Fraisl letztlich allerdings nicht überwinden. Vorentscheidung vertagt, Karlsruhe vergibt ein dickes Ding!
45.
Halbzeit
Das war die letzte Szene der ersten Hälfte. Pause in Ostwestfalen.
45.
Bielefeld - Hannover
Genki Haraguchi holt sich für ein taktisches Foul im Mittelfeld an Hartel die Gelbe Karte ab. Damit ist der Mittelfeldmann in der kommenden Partie gesperrt, denn es war seine fünfte Verwarnung in dieser Saison.
55.
Nürnberg - Darmstadt
Tooor! Nürnberg - DARMSTADT 1:1 - Tobias Kempe verwandelt den Strafstoß sicher und humorlos mit Vollspann ins rechte Eck.
53.
Nürnberg - Darmstadt
Die Entscheidung hat nach dem Videostudium Bestand, darüber hinaus sieht Sörensen die Rote Karte.
51.
Nürnberg - Darmstadt
Elfmeter für die Lilien! Sörensen reißt Dursun im Strafraum um.
37.
Bielefeld - Hannover
Ui! Cedric Teuchert versucht es von links mit einem Schuss oder eine Flanke. Was immer es war, der Ball geht in Richtung langes Eck, geht dann aber denkbar knapp rechts am Außenpfosten vorbei. Mit dem richtigen Windstoß hätte der gepasst.
36.
Bielefeld - Hannover
Ecke Hannover von der linken Fahne. Kaiser bringt den Ball an den zweiten Pfosten, wo Waldemar Anton sich etwas unfair durchsetzt. Offensivfoul.
46.
2. Halbzeit
Weiter geht es auf den beiden anderen Plätzen.
45.
Sandhausen - Karlsruhe
Sandhausen muss reagieren - und wechselt personell in der Halbzeit: Anstelle von Gislason darf fortan Bouhaddouz mitwirken.
34.
Bielefeld - Hannover
Arminia-Kapitän Klos musste gerade auf dem Platz behandelt werden, hatte eine Schalter an den Kopf gekommen und kühlt jetzt erstmal den Brummschädel mit einem Eis-Päckchen. Er kehrt dann zügig ins Spiel zurück.
32.
Bielefeld - Hannover
Jetzt setzt sich Bielefeld ein wenig fest vor dem 96-Strafraum, aber Hannover steht defensiv ganz gut und kann die ersten Versuche abwehren.
30.
Bielefeld - Hannover
Arminia-Coach Uwe Neuhaus steht mit der Kapuze ins Gesicht gezogen und strengem Gesicht an der Seitenlinie. Ganz zufrieden kann der Übungsleiter bis dato auch nicht sein.
27.
Bielefeld - Hannover
Die Hannoveraner beschäftigen den Tabellenführer in diesen Minuten ganz gut, schalten zügig um, kommen immer wieder nach vorne.
24.
Bielefeld - Hannover
Sebastian Jung versucht es einfach mal vom rechten Flügel und der Ball hätte beinahe gepasst, streift vielleicht sogar noch die Latte, geht dann am Ende aber am Ziel vorbei. Das wäre was gewesen und bei den Böen, die hier doch noch durch das Stadion wehen, war es auch den Versuch wert.
22.
Bielefeld - Hannover
Fabian Klos eilt dem Ball hinterher, bekommt ihn aber vor dem Toraus nicht mehr um die Kurve, aber immerhin gibt es Ecke für den DSC. Der Standard bringt die Hausherren aber zunächst auch nicht weiter.
45+3.
Halbzeit
Jetzt ist auch die Pause.
45+3.
Nürnberg - Darmstadt
Nochmal Freistoß für den Club von halblinks - Asger Sörensen zielt etwas zu hoch, der Ball geht oben aufs Netz.
16.
Bielefeld - Hannover
Eine Viertelstunde ist rum. Wir sehen ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Torchancen.
45.
Halbzeit
In Sandhausen nippt man schon am Pausentee, in Nürnberg gibt es drei Minuten oben drauf.
45.
Sandhausen - Karlsruhe
Die Sandhäuser sind zum Ausklang des ersten Durchgangs etwas besser in die Partie gekommen und hatten auch bereits eine Möglichkeit, aber die Dominanz der Gäste steht hier noch nicht in Frage.
13.
Bielefeld - Hannover
Dem Geläuf angemessen operieren beide Mannschaft viel mit hohen und weiten Bällen in die Spitze. Da könnte es ja wem auf den Schlappen fallen.
11.
Bielefeld - Hannover
Freistoß für die Arminia zehn Meter vor dem Strafraum, doch die Szene wird wegen eines Offensivfouls von Klos gleich abgepfiffen.
39.
Bielefeld - Hannover
Christian Mathenia steht goldrichtig als Dursun einfach mal abzieht. Weiter geht es ,a ls sei nichts passiert.
38.
Sandhausen - Karlsruhe
Hui, da fehlte nicht viel: Diekmeier wird auf rechts eingesetzt und fackelt nicht lange. Der Flachschuss des Ex-Hamburgers saust aus 16 Metern nur minimal am langen Pfosten vorbei. Wir notieren den ersten guten Abschluss des SVS!
6.
Bielefeld - Hannover
Die erste gute Möglichkeit haben die Niedersachsen mit John Guidetti, der den Ball nach einer Kaiser-Hereingabe aber aus kurzer Distanz direkt auf den Schlussmann köpft.
35.
Nürnberg - Darmstadt
Nürnbergs Nürnberger sieht nach einem taktischen Foul die Gelbe Karte.
2.
Bielefeld - Hannover
Beinahe klingelt es! Jung kommt nach einer Unsicherheit der Bielefelder Abwehr rechts im Strafraum zum Abschluss. Ortega Moreno lenkt aber noch zur Ecke.
30.
Nürnberg - Darmstadt
Tooor! NÜRNBERG - Darmstadt 1:0 - Der Club netzt mit dem ersten Torschuss! Hack über links mit einer scharfen Hereingabe - Keeper Marcel Schuhen wehrt den Ball noch mit beiden Fäusten weit nach vorne ab, doch dann kommt die Kugel zu Nikola Dovedan, der die Kugel dann mit viel Nachdruck unter die Latte hämmert.
1.
Bielefeld - Hannover
Endlich rollt auch in Bielefeld das Leder! Auf geht's.
Vor Beginn
Auch auf der Alm wird zunächst eine Schweigeminute eingehalten.
28.
Sandhausen - Karlsruhe
Weiter Flankenwechsel der Sandhäuser auf die rechte Seite zu Dennis Diekmeier, aber dessen Versuch, den Ball in die Mitte zu bringen, wird umgehend geblockt. Der folgende Einwurf bringt den Gastgebern auch nichts ein.
25.
Nürnberg - Darmstadt
Behrens drückt einen Kopfball klar über den Kasten, wurde dabei aber von Holland ordentlich bedrängt und von hinten etwas geschubst. Es gibt keinen Elfmeter und auch keine Überprüfung des Video-Assistenten.
26.
Sandhausen - Karlsruhe
Die Führung geht es komplett in Ordnung: 5:1 Abschlüsse sowie 71 Prozent erfolgreiche Duelle um das Kunstleder und 68 Prozent Spielanteile lassen keinen Zweifel daran, dass der KSC hier klar der Chef im Ring ist.
24.
Nürnberg - Darmstadt
Die Partie bleibt auf niedrigem Niveau. Nürnberg schafft es nicht, mal etwas länger den Druck auf Darmstadt auszuüben. Die Gäste agieren zwar deutlich engagierter, finden nur noch kein Rezept, den FCN zu knacken. Torschüsse gab es noch keinen einzigen zu sehen.
22.
Nürnberg - Darmstadt
Fabian Holland verzweifelt ein wenig, als er links den Ball einwerfen möchte. Es dauert eine ganze Weile, bis sich einer seiner Mitspieler mal gut freigelaufen hat, um als Adressat des Einwurfs in Frage zu kommen.
21.
Sandhausen - Karlsruhe
Tooor! Sandhausen - KARLSRUHE 0:2 - ÄNIS! BEN! HATIRA! Der frühere Hamburger mit einem guten Startelf-Debüt. Die Sandhäuser verlieren den Ball im Spielaufbau und dann kommt dieser links über Wanitzek an den Sechzehner zum Neuzugang der Gäste, welcher die Kugel dann sauber ins lange Eck schlenzt.
19.
Sandhausen - Karlsruhe
SVS-Trainer Uwe Koschinat hält es nicht auf seinem Platz, er steht in der Coaching Zone und fordert seine Mannen auf, weiter zurück zu gehen.
Bielefeld - Hannover
Der Tabellenführer twittert: "Wir haben ein Spiel! Um 14:00 Uhr wird definitiv in der SchücoArena angepfiffen!"
16.
Nürnberg - Darmstadt
Mühl klärt einen Darmstadt-Angriff und erhält warmen Applaus. So kann man einen neuen Verteidiger aufbauen.
13.
Nürnberg - Darmstadt
Es geht nicht weiter für Mavropanos, der nur zwölf Minuten spielen konnte. Lukas Mühl kommt ins Spiel für ihn.
12.
Nürnberg - Darmstadt
Mavropanos ist zurück auf dem Feld. Er läuft ein paar Schritte, bemerkt, dass er große Schmerzen hat und signalisiert: Auswechslung. Mit Tränen liegt er wieder auf dem Boden.
12.
Sandhausen - Karlsruhe
Tooor! Sandhausen - KARLSRUHE 0:1 - Weiter Ball rechts in den Lauf von Änis Ben-Hatira und der geht bei seinem ersten Startelf-Einsatz entschlossen vor, hebt den Kopf und flankt an den Fünfer, wo Jerome Gondorf sehr viel Platz hat und die Kugel dann über die Linie drückt.
Nürnberg - Darmstadt
Das wäre ganz bitter für Nürnberg: Mavropanos liegt auf dem Boden und muss sich behandeln lassen. Er scheint bei einem Befreiuungsschlag wohl einen Schlag in den Rücken bekommen zu haben.
10.
Sandhausen - Karlsruhe
Aus der zweiten Reihe zieht nun Marvin Wanitzek einmal flach ab und setzt den Ball denkbar knapp links neben das Gehäuse. Schlussmann Martin Fraisl wäre da aber auch wohl noch dran gekommen.
9.
Sandhausen - Karlsruhe
Karlsruhe dominiert die Anfangsphase also klar. 2:0 Torschüsse, satte 85 Prozent Ballbesitz und 58 Prozent Zweikampfquote sprechen Bände.
7.
Sandhausen - Karlsruhe
Erstmals wagt sich nun das Team aus dem Hardtwald aus der eigenen Hälfte. Ihr Ausflug ist jedoch rasch beendet, im Mitteldrittel geht das Spielgerät verloren.
3.
Nürnberg - Darmstadt
Die Hausherren bleiben aber das bissigere Team in den ersten Minuten, gehen schnell auf den Ballführungen und rücken weit auf.
2.
Nürnberg - Darmstadt
Die Franken mit Hack über die rechte Seite, doch Maskenmann Stark in seinem leuchtorangen Dress stellt Hack und trennt ihn sauber vom Ball.
2.
Sandhausen - Karlsruhe
Schon die zweite Ecke für den KSC in der Frühphase des Spiels, aber beide Standards bringen nichts ein. Die Sandhäuser müssen sich dennoch erstmal sortieren.
1.
Anpfiff
Los geht es nun auf den beiden Plätzen - in Sandhausen etwas früher als in Nürnberg!
Vor Beginn
In Nürnberg und Sandhausen gibt es vor dem Anpfiff eine Schweigeminute in Gedenken an die Opfer von Hanau.
Bielefeld - Hannover
Der Anstoß verschiebt sich weiter - mindestens bis 14 Uhr. Ob überhaupt angepfiffen wird, steht weiterhin nicht fest.
Bielefeld - Hannover
Das Schiedsrichterteam ist nochmal auf dem Platz und watet durch die tiefen Pfützen auf dem Rasen. Kleinere Werbebanden werden über das Grün geweht.
Bielefeld - Hannover
Die Anstoßzeit in Bielefeld wird wegen starken Regens zunächst auf 13.45 Uhr verschoben. Ob überhaupt gespielt werden kann, entscheidet sich noch.
Sandhausen - Karlsruhe
Drei Niederlagen in Serie, dabei kein einziges Tor erzielt - der SV Sandhausen hat zwar noch etwas Vorsprung vor dem Tabellenkeller, aber der Trend zeigt nach unten. "Es fehlen Präzision, Gier und Entschlossenheit. Jeder muss sich an die eigene Nase packen", betont SVS-Mittelfeldspieler Denis Linsmayer. Allerdings steht der heutige Gast Karlsruhe nicht besser da. Aus den letzten sieben Spielen haben die Badener nur zwei Punkte geholt, rangieren auf dem vorletzten Platz.
Bielefeld - Hannover
Auf der Alm, da residiert der Spitzenreiter! Arminia Bielefeld empfängt Hannover 96 und könnte mit einem Sieg den Vorsprung auf den Hamburger SV, der auf den dritten Platz abgerutscht ist, auf komfortable sechs Punkte ausbauen, auf den neuen Zweiten wären es dann drei Zähler. Für die Gäste gilt es, das Polster auf die Abstiegszone zu vergrößern. Sollte der Kocak-Elf eine Überraschung gelingen, lockt der Sprung ins Mittelfeld des Tableaus.
Nürnberg - Darmstadt
Der 1. FC Nürnberg hat sich mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen etwas aus dem Tabellenkeller emporarbeiten können und empfängt heute im Mittelfränkischen Darmstadt 98. "Wir sind immer noch nicht aus dem Gröbsten raus", warnt Club-Trainer Jens Keller vor dem heutigen Spiel. Die Lilien rangieren nach zwei Siegen und fünf Remis aus den letzten sieben Spielen aktuell auf dem 10 Platz, haben aber nur drei Punkte Vorsprung vor dem Club auf Rang 15.
vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 23. Spieltages.