Cookie-Einstellungen

Fussball \ 2. Bundesliga

Konferenz, 3. Spieltag Saison 2016/2017

FUSSBALL Liveticker

:
3. Spieltag - Konferenz
Letzte Aktualisierung: 01:50:11
Abschied
 
Das war's nun aber zunächst mal von uns und der 2. Bundesliga! Wir hoffen, Sie hatten ähnlich viel Spaß wie wir und würden uns freuen, Sie beim nächsten Mal wieder bei uns begrüßen zu dürfen - bis dahin wünschen wir aber erstmal ein angenehmes Wochenende!
Ausblick
 
Den größten Satz in der Tabelle macht ob des Dreiers heute natürlich der VfB, der nun auf Platz drei steht - aber auch die weiterhin auf Platz eins stehenden Hannoveraner dürften sich freuen, den ersten richtigen Bewährungsprobe überstanden zu haben. Weiter geht es allerdings erst morgen ab 13:00 Uhr, wenn der KSC 1860 München empfängt und Aue in Fürth zu Gast ist.
Fazit
 
Es war eher ein umkämpft-bissiger als ein spielerisch-leichter Fußballabend - aber oft genug lebt der Fußball eben von der Spannung. Und davon gab es heute genug, wenngleich das Comeback der Sandhäuser gegen den VfB nicht komplett wurde - den Würzburger Last-Minute-Treffer zum Beispiel oder eben das packende, nie abzusehende Unentschieden zwischen den Bochumern und Absteiger Hannover.
Alle Spiele
90
Schlusspfiff in Liga zwei!
Sandhausen - Stuttgart
90
Harnik kann Perthel nur mit einem rüden Foul stoppen - auch dafür gibt es Gelb. Wobei Perthel ja eigentlich schon gar nicht mehr dabei sein dürfte ...
Alle Spiele
90
Auf allen drei Plätzen geht es in die Nachspielzeit!
Heidenheim - Würzburg
89
Toooooor!!!! FC Heidenheim - WÜRZBURGER KICKERS 1:2 - Torschütze: Rico Benatelli - Und plötzlich ist es passiert, der Aufsteiger führt erneut! Pisot erobert den Ball auf rechts und spielt mittig an den Strafraum. Dort verlängert Nagy den Ball mit der Hacke traumhaft auf den in den Sechzehner gestarteten Benatelli - und der behält die Nerven und netzt aus zehn Metern locker unten links ein.
Bochum - Hannover
85
Trotz aller Überlegenheit: Hannover hat heute seinem Keeper einiges zu danken. Drei starke Paraden von Tschauner sichern - Stand jetzt - zumindest einen Punkt im Spitzenspiel.
Bochum - Hannover
83
Den MUSS man doch machen! Saglam macht auf links alles richtig und legt im richtigen Moment ab in die Mitte - wo Wurtz aus elf Metern mittiger Position an Keeper Tschauner scheitert!
Heidenheim - Würzburg
82
Torschütze Schatterer versucht sich mal mit einem Aufsetzer aus 22 Metern, aber den fischt Keeper Wulnikowski aus dem Eck.
Alle Spiele
80
Zehn Minuten bleiben noch - und theoretisch ist hier bei allen drei Partien noch etwas drin! Zumal sich ja nun auch die Sandhäuser überlegt haben, das Comeback anzugehen ...
Sandhausen - Stuttgart
76
Tooooor!!! SV SANDHAUSEN - VfB Stuttgart 1:2 - Torschütze: Andrew Wooten - Soviel zu abgeschrieben! Lucas Höler spitzelt den Ball durch die Viererkette in den Lauf von Andrew Wooten. Toni Sunjic versucht zu klären, trifft den Ball aber nicht richtig. Wooten versenkt anschließend aus zwölf Metern und lässt Langerak keine Chance.
Sandhausen - Stuttgart
75
Knapp 15 Minuten verbleiben dem SV Sandhausen noch, um die drohende Niederlage zu verhindern. Dafür bedarf es allerdings zweier Treffer. Es sieht also eher nicht danach aus, als ob die Schwaben die Punkte noch teilen müssten.
Bochum - Hannover
74
Toooooor!!! VfL Bochum - HANNOVER 96 1:1 - Torschütze: Salif Sane - Wie gewonnen, so zerronnen: Hannovers Albornoz flankt einen Freistoß von links ans linke Fünfereck, wo Sane höher als sein Bewacher Carnouse springt und den Ball mit Wucht einnickt!
Bochum - Hannover
73
Tooooooor!!!! VfL BOCHUM - Hannover 96 1:0 - Torschütze: Johannes Wurtz - Dreiviertel dieses Treffers gehören Stiepermann, der sich an der Mittellinie den Ball von Harnik erobert und Wurtz mit dem perfekten Pass in die Schnittstelle auf die Reise schickt - Wurtz muss aus 17 Metern nur noch vollenden.
Heidenheim - Würzburg
68
Die Partie in Heidenheim ist nach dem Ausgleich durch Schnatterer wieder völlig offen. Die Hausherren haben sich klar gesteigert, doch auch Würzburg findet wieder Zugang zum Spiel.
Bochum - Hannover
66
Riesen-Chance für Harnik! Nach einem schweren Fehler von Hoogland steht der frühere Stuttgarter nach einem weiten Einwurf plötzlich alleine vor Riemann. Der Keeper blockt den Schuss allerdings per Fußabwehr und bewahrt sein Team so vor dem Rückstand.
Sandhausen - Stuttgart
65
Tooooooor!!!! SV Sandhausen - VfB STUTTGART 0:2 - Torschütze: Christian Gentner - Das geht viel zu einfach! Özcan zieht auf rechts das Tempo an und geht vorbei an Linsmayer an die Grundlinie, sein Rückpass gen Elfmeterpunkt landet genau auf dem Fuß von Gentner - und der Routinier hat keine Mühe,aus zwölf Metern mittiger Position unten links einzunetzen.
Heidenheim - Würzburg
65
Fast die direkte Antwort für die Gäste aus Bayern, eingeleitet von Soriano. Der Stürmer wird auf dem rechten Flügel geschickt und bringt eine flache Hereingabe in den Strafraum. Müller kann nicht richtig zugreifen und ermöglicht Benatelli eine gute Schussmöglichkeit aus dem Rückraum. Der Ball zischt links am Gehäuse vorbei.
Bochum - Hannover
63
Bochum kontert! Eisfeld setzt Weilandt nach einem feinen Doppelpass auf halbrechts von der Grundlinie aus in Szene, aber der Bochumer setzt den Ball aus sieben Metern unter Bedrängnis knapp drüber.
Heidenheim - Würzburg
63
Alles wieder offen - und das hatte sich in den letzten Minuten ein wenig abgezeichnet. Heidenheim spielt nun deutlich variabler und mutiger nach vorne. Würzburg hat Mühe, das zu verteidigen.
Sandhausen - Stuttgart
62
Florian Klein kann Jakub Kosecki kurz vor dem Strafraum nur per Foul stoppen und wird dafür mit einer Gelben Karte bedacht.
Heidenheim - Würzburg
60
Toooooor!!!! FC HEIDENHEIM - Würzburger Kickers 1:1 - Torschütze: Marc Schatterer - Ausgleich! Heidenheims Torwart Müller mit einem langen Ball auf die rechte Seite. Kleindienst verlängert per Kopf auf die rechte Außenbahn, wo Schnatterer vor Kurzweg an die Murmel kommt. Der Kapitän kann so in den Strafraum ziehen und schließt aus spitzem Winkel wuchtig ins lange Eck ab.
Bochum - Hannover
55
Glück für Bochum! Perthel legt Schmiedebach auf Höhe der Mittellinie. Der Bochumer war bereits vorbestraft. Das hätte man durchaus mit Gelb-Rot ahnden können.
Heidenheim - Würzburg
55
Bei Würzburg geht der Torschütze vom Feld. Für Patrick Weihrauch ist Marco Königs neu im Spiel.
Sandhausen - Stuttgart
53
Die Riesenchance zum Ausgleich: Thomas Piedl bringt einen Freistoß von links in den Strafraum. Mitchell Langerak kommt aus dem Kasten, fliegt aber am Ball vorbei. Markus Karl kommt dadurch zum Kopfball, setzt die Kugel zentral aus acht Metern aber nur an die Latte.
Bochum - Hannover
53
Was für eine Chance für Bochum! Eisfeld bringt einen Freistoß in den Strafraum. Dort fliegt Sané unter dem Ball durch. Bastians stoppt sich die Kugel mit dem Oberschenkel und schießt aus fünf Metern Tschauner an. Das muss die Führung sein!
Heidenheim - Würzburg
48
Guter Start für die Heidenheimer: Kleindienst macht den Ball im Mittelfeld fest und sieht Schnatterer, der sich auf die rechte Seite geschlichen hat. Der torgefährliche Mittelfeldspieler verzieht jedoch deutlich.
Sandhausen - Stuttgart
47
Tobias Werner kommt zu spät in den Zweikampf mit Tim Knippling und sieht dafür zurecht die Gelbe Karte.
Bochum - Hannover
46
Und jetzt erwischt es auch Schmiedebach mit einer Karte: Der 96-Kapitän leistet sich auf der linken Abwehrseite ein taktisches Foul gegen den aufgerückten Perthel.
Alle Spiele
46
Weiter geht's!
Alle Spiele
 
Nur zwei Tore, keine dominante Vorstellung - auch nicht von den beiden Absteigern - und allgemein wenig Torraumszenen - Halbzeit zwei kann eigentlich in allen Belangen nur besser werden.
Alle Spiele
45
Pausenpfiffe in den drei Stadien, in einer Viertelstunde geht's weiter!
Sandhausen - Stuttgart
43
Zimmer kann aufgrund einer Platzwunde im Gesicht nicht weiterspielen und muss von Tashchy ersetzt werden.
Heidenheim - Würzburg
42
Plötzlich führt eine Ecke zur ersten dicken Chance für Heidenheim! Feick bringt die Kugel klasse in den Strafraum, wo Kleindienst Wulnikowski zu einer prima Tat mit der rechten Faust zwingt. Im Anschluss zappelt der Ball im Netz, doch wiederum Kleindienst stand nach Pass von Griesbeck eine Länge im Abseits.
Sandhausen - Stuttgart
41
Und sofort wird es ruppig! Knipping verspringt der Ball bei der Annahme 22 Meter vor dem eigenen Tor, Jean Zimmer ist da und schnappt sich die Kugel - für das anschließende taktische Foul sieht Knipping dann sofort Gelb.
Sandhausen - Stuttgart
39
Tooooooor!!!! SV Sandhausen - VfB STUTTGART 0:1 - Torschütze: Simon Terodde - Herrlich, wie der VfB aus dem ersten guten Standard sofort etwas macht. Özcan flankt aus dem linken Halbfeld, am Fünfer schlafen gleich drei Sandhäuser und Terodde kann aus sieben Metern einnetzen!
Sandhausen - Stuttgart
35
Beide Defensiv-Reihen agieren bisher sehr konsequent und nahezu fehlerfrei. Im vorderen Drittel haben beide aber noch viel Luft nach oben - wobei vor allem die favorisierten Gäste hier einen komplett ungefährlichen Eindruck abgeben.
Heidenheim - Würzburg
33
Besonders stark bei Würzburg: Kapitän Clemens Schoppenhauer, der bei einem langen Ball erneut dazwischen pirscht und dadurch eine Chance für Schröck einleitet. Dennoch fehlen einige Meter bei dessen Schuss im Sechzehner.
Bochum - Hannover
28
Auch in Bochum gibt es die erste bunte Verwarnung, und das für die Gäste: Albornoz holt sich für ein Foul an Stiepermann im Mittelfeld Gelb ab.
Heidenheim - Würzburg
27
Das ist schon ein wenig enttäuschend, was die Heidenheimer hier abliefern. Mehr als lange Bälle in die gegnerische Abwehrreihe haben die Gastgeber bisher nicht zu bieten ...
Bochum - Hannover
26
Sorg beendet Stögers Tempoverschärfung auf der linken Angriffsseite mit einem Foul. So ein Freistoß wäre doch mal eine gute Gelegenheit ... aber Stöger schlenzt den Ball selber ans linke Außennetz.
Alle Spiele
24
Natürlich ist das den hohen Temperaturen in den Stadien geschuldet: Auf den drei Plätzen wird zur offiziellen Trinkpause gerufen.
Sandhausen - Stuttgart
22
Das könnte doch mal ...naja, hätte, hätte eben. Pledl zieht auf seiner rechten Seite mal das Tempo an und selber in den Strafraum, aber sein Abschuss aus vollem Lauf trudelt einige Meter links am Tor vorbei.
Bochum - Hannover
20
Nach der chancenreichen Anfangsphase haben beide Teams jetzt erstmal etwas Tempo aus dem Spiel genommen. Klaus wird bei einem Schuss rechtzeitig geblockt, die Abwehrreihen stehen jetzt besser.
Sandhausen - Stuttgart
18
Die Schwaben vom VfB haben wesentlich mehr Ballbesitz als die Gastgeber. Es fehlen aber die kreativen Momente, von Werner, Özcan und Terodde kommt im vorderen Drittel noch zu wenig.
Heidenheim - Würzburg
17
Toooooor!!!! FC Heidenheim - WÜRZBURGER KICKERS 0:1 - Torschütze: Patrick Weihrauch - Stark von den Gästen! Weihrauch nimmt den Ball im rechten Halbfeld nach einem Einwurf auf, schüttelt im Dribbling Griesbeck ab und hat ein Auge für den links einlaufenden Daghfous. Der spielt sofort wieder diagonal an den Fünfer, wo niemand mehr auf Weihrauch schaut - der den Ball aus sechs Metern mittiger Position mühelos über die Linie drücken kann.
Sandhausen - Stuttgart
13
Sukuta-Pasu holt rechts am Sechzehner einen Freistoß heraus, aber die Hereingabe von Paqarada ist schwach und senkt sich weit links vom Tor ins Aus.
Bochum - Hannover
10
Ecke für die Hausherren. Eisfeld bringt den Ball ins Zentrum, dort steht Hoogland am ersten Pfosten und köpft die Kugel knapp drüber. Schöner Start in dieses Spitzenspiel!
Bochum - Hannover
8
Jetzt ist auch der VfL im Spiel! Stöger wird über rechts geschickt und dringt in den Strafraum ein. Dann legt sich der Offensivspieler den Ball aber einen Tick zu weit vor. Tschauner verkürzt den Winkel und kann Stögers Linksschuss entschärfen.
Sandhausen - Stuttgart
7
Es geht eher vorsichtig los im Hardtwaldstadion. Beide Mannschaften tasten sich zunächst ab und versuchen, über den Ballbesitz ins Spiel zu finden.
Bochum - Hannover
4
Bochums Timo Perthel holt sich die erste Gelbe Karte des Abends ab, weil er Klaus nur mit einem taktischen Foul stoppen kann.
Heidenheim - Würzburg
3
Mit Richard Weil macht hier gleich mal der erste Würzburger auf sich aufmerksam, bleibt mit seinem Dribbling aber hängen - der Offensivmann kennt sich hier allerdings auch bestens aus, schließlich spielte er von 2009-'13 für die Heidenheimer.
Bochum - Hannover
2
Gleich der erste Aufreger! Albornoz setzt sich über links gegen Weilandt durch und kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss. Riemann kann aus kurzer Distanz zwar abwehren, aber nicht festhalten. Albornoz setzt nach und trifft den VfL-Keeper leicht, Freistoß Bochum.
Alle Spiele
1
Los geht's in den drei Stadien der Freitagsspiele!
Sandhausen - Stuttgart
 
Der VFB Stuttgart hingegen ist mit einem Sieg (2:1 gegen Pauli) und einer Niederlagen (0:1 bei Düsseldorf) in die neue Spielzeit gestartet, derzeit steht der siebte Tabellenplatz zu Buche. Im DFB-Pokal gelang den Schwaben beim FC Homburg ein sicherer 3:0-Erfolg. Und wirklich selbstbewusst tritt der Absteiger auch noch nicht auf, wie Trainer Jos Luhukay zugibt: ''Wir sind noch nicht da, wo wir hinwollen, aber auf dem richtigen Weg. Sandhausen hat ein gutes Pressing und Umschaltspiel. Dazu sind sie bei Standards gefährlich. Es wird nicht einfach, sie zu bespielen.''
Sandhausen - Stuttgart
 
Für die Sandhäuser geht es heute darum, den leicht verpatzten Saisonstart noch zu retten. Nach einem 2:2-Auftakt-Remis gegen Fortuna Düsseldorf gab es am vergangenen Spieltag eine unerklärliche 0:2-Niederlage beim Aufsteiger aus Aue. ''Wir sind selbstbewusst genug, um gewinnen zu wollen und werden unsere Marschroute auch dementsprechend ausrichten'', so SVS-Trainer Kocak zum ''Kicker''. ''Wir werden keine zitternden Knie haben, sind bis in die Haarspitzen motiviert. Nach dem Schlusspfiff wollen wir vor dem VfB Stuttgart stehen.''
Heidenheim - Würzburg
 
Aber ein gewisses Selbstvertrauen hat man auch beim Aufsteiger. Zwar sind die Würzburger Kickers in der 2. Liga nach zwei Spielen noch ohne Sieg, aber der 1:0-Pokalerfolg nach Verlängerung am vergangenen Wochenende gegen den noch verlustpunktfreien Liga-Konkurrenten Eintracht Braunschweig hat den Mainfranken ordentlich den Rücken gestärkt.
Heidenheim - Würzburg
 
Bislang läuft es beim 1. FC Heidenheim wie geschmiert: Die Mannschaft von Coach Frank Schmidt ist in der Liga noch unbesiegt (1:0 gegen Aue, 1:1 gegen den Club) und auch im DFB-Pokal setzte man sich gegen Wattenscheid 09 verdient durch (2:1) - klar, dass der FCH heute gegen Aufsteiger Würzburger Kickers den zweiten Heimsieg der Saison anstrebt, denn damit würde man sich erst einmal in der Spitzengruppe der Liga festsetzen können.
Bochum - Hannover
 
Im Ruhrstadion steigt heute das Spitzenspiel des 3. Spieltags. Tabellendritter VfL Bochum empfängt den Spitzenreiter aus Hannover. Für Spannung ist damit definitiv gesorgt, denn beide Teams haben auch noch ein turbulentes Pokal-Wochenende hinter sich. Während die Niedersachsen nach einem Last-Minute-Treffer in Offenbach gerade so nach Verlängerung in Runde 2 stehen, lief es für den VfL deutlich schlechter: Der Zweitligist musste sich überraschend gegen Astoria Waldorf geschlagen geben. Die Truppe von Gertjan Verbeek ist heute natürlich auf Wiedergutmachung aus.
Die Duelle
 
Drei Partien stehen an, dabei sind zwei der Absteiger aus Liga eins unterwegs - es ist also alles angerichtet für einen bunten Fußballabend!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 3. Spieltages.