Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball 2. Bundesliga, Holstein Kiel - Jahn Regensburg, 06.10.2019

1   :   2
1   :   1
2   :   0
0   :   2
2   :   2
1   :   1
2   :   3
1   :   2
0   :   1
Holstein-Stadion
Holstein Kiel
1:2
BEENDET
Jahn Regensburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Wir danken für Ihr Interesse an diesem ersten Oktober-Sonntag. Falls Sie Lust und Zeit haben: Wir berichten morgen Abend auch von der den Spieltag abschließenden Partie zwischen dem VfL Osnabrück und Arminia Bielefeld. Um 20:30 Uhr geht es los. Bis dahin. Tschüß.
Beide Teams haben nun in der Länderspielpause etwas länger Zeit, das Geschehen der 90 Minuten zu verarbeiten. Am 19. Oktober geht es für Regensburg dann mit dem Heimspiel gegen den SV Sandhausen weiter. Kiel ist am Sonntag in zwei Wochen (20.10.) beim Tabellenzweiten VfB Stuttgart gefordert. Das dürfte eine ungleich schwerere Aufgabe werden als die Partie heute gegen Regensburg eigentlich eine war.
Durch den Sieg in Kiel springt Regensburg in der Tabelle auf Rang 10, nur ein Punkt trennt die Selimbegovic-Elf von der oberen Hälfte des Tableaus. Die Norddeutschen dagegen rutschen nach der fünften Saisonniederlage und dem 9. Spieltag auf Relegationsplatz 16 ab.
Regensburg gewinnt eine Partie, die keinen Sieger verdient hatte. In der ersten Halbzeit erspielten sich beide Mannschaften noch Chancen und waren zeitweise bemüht, spielerische Akzente zu setzen. Davon war nach dem Seitenwechsel aber gar nichts mehr zu sehen. Die Gastgeber investierten erst in der Schlussviertelstunde etwas mehr in der Offensive, aber da die Angriffe nicht durchdacht waren, gab es keine zählbare Ausbeute. Dass das Spiel dann nicht unentschieden endete, lag an einem Patzer von Holstein-Torhüter Gelios, der sich in der 87. Minute mit Verteidiger Dominik Schmidt missverstand und an der Strafraumgrenze entscheidend am Ball vorbei trat. Regensburgs Albers nutzte das zum unverhofften Siegtreffer.
90.+4. | Das Spiel in Kiel ist vorbei. Der SSV Jahn Regensburg gewinnt mit 2:1 (1:1) bei der KSV Holstein.