Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball 2. Bundesliga, Hamburger SV - Darmstadt 98, 09.04.2021

1   :   2
3   :   0
1   :   3
1   :   3
0   :   4
1   :   1
3   :   2
3   :   2
3   :   2
Volksparkstadion
Hamburger SV
1:2
BEENDET
Darmstadt 98
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der 2. Fußball-Bundesliga gewesen sein. Wir danken für die Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Abend.
Tabellarisch ändert sich für beide Klubs vorerst nichts. Hamburg bleibt Zweiter, Darmstadt Zwölfter. Der HSV hat jetzt erst einmal Pause, weil die Partie in Sandhausen abgesagt wurde. Die 98er empfangen am kommenden Spieltag die SpVgg Greuther Fürth.
Letztlich ist dem Hamburger SV der Ausgleich versagt geblieben, die Hausherren unterliegen dem SV Darmstadt 98 daheim mit 1:2. Dabei hatten die Rothosen wirklich alles unternommen, um heute etwas Zählbares in der Hansestadt behalten zu können. Die größeren Spielanteile verzeichneten die Jungs von Daniel Thioune ohnehin, mit Wiederbeginn steigerte sich der HSV auch kämpferisch. Nachdem es zunächst am Zug zum Tor fehlte, hatten die Hanseaten dann ihre Chancen. Zu nutzen wussten sie lediglich eine. Und das war heute zu wenig. Darmstadt spielte lange Zeit sehr clever und gut ausgewogen. Die Hessen machten dem Gegner das Leben schwer, erwiesen sich dabei selbst aktiv. Mit einem blitzsauberen Konter gingen die Gäste in Führung, legten knapp zehn Minuten später mit etwas Glück nach und hatten weitere Großchancen. In dieser Phase hätte sich der HSV gut und gerne vier Stück einfangen können. Vollends unverdient ist der Sieg der Lilien also nicht - auch wenn die Männer von Markus Anfang in der Schlussviertelstunde nicht mehr viel zu bieten hatten.
90.+7. | Nach einem letzten Volleyschuss von David Kinsombi aus etwa 14 Metern und zentraler Position, den Marcel Schuhen sicher hält, ertönt der Schlusspfiff im Volksparkstadion.
90.+6. | Jetzt eilt Sven Ulreich mit nach vorn in den gegnerischen Strafraum. Kurz nacheinander gibt es noch zwei Ecken für die Gastgeber.