Liveticker: Fußball Bundesliga, SC Freiburg - Eintracht Frankfurt, 10.11.2019

1   :   2
2   :   4
2   :   3
3   :   3
0   :   1
4   :   0
3   :   1
0   :   2
1   :   0
Schwarzwald-Stadion
SC Freiburg
1:0
BEENDET
Eintracht Frankfurt
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit ist der 11. Spieltag abgeschlossen. Von dieser Stelle noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
Durch den Dreier verdrängt der SC Hoffenheim von Platz 4, zieht nach Punkten mit Leipzig und Bayern gleich, Schalke fällt aus den Europa-League-Rängen. Die Eintracht rutscht auf Platz 9 ab. Jetzt geht es für beide Teams erst einmal in die Länderspielpause. Am 23.11 spielt die Eintracht gegen die Wölfe, dann allerdings zu Hause. Die Breisgauer müssen am selben Tag nach Leverkusen.
Was wird von dieser Partie in Erinnerung bleiben? Wahrscheinlich die drei Roten Karten. Die gabs für Fernandes wegen wiederholtem Foulspiel, für Abraham und Grifo in der Nachspielzeit wegen Tätlichkeiten. Sportlich gab die Begegnung nicht so viel her. Freiburg begann schwungvoll, die Eintracht übernahm die Kontrolle mit zunehmender Spieldauer. Doch das änderte sich nach dem ersten Platzverweis kurz vor der Pause völlig. In den zweiten 45 Minuten war es ein Spiel auf ein Tor, gelegentlich unterbrochen von paar Frankfurter Kontern.
90.+10. | Und jetzt, nach fast exakt zehn Minuten Nachspielzeit, ist die Partie endlich am Ende angekommen! Der SC schlägt die SGE 1:0.
90.+10. | Tatsächlich, jetzt sieht auch der bereits ausgewechselte Grifo wegen einer Tätlichkeit Rot. Er hatte erbost Abraham ins Gesicht gegriffen.