Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Bundesliga, RB Leipzig - VfL Wolfsburg, 16.05.2021

1   :   2
1   :   1
2   :   2
0   :   0
4   :   3
2   :   0
1   :   1
1   :   3
2   :   2
Red Bull Arena
RB Leipzig
2:2
BEENDET
VfL Wolfsburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit beenden wir die Berichterstattung vom 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Wir danken für das Interesse, wünschen noch einen schönen Rest-Abend sowie eine geruhsame Nacht. Und dann starten Sie gut in die neue Woche!
Bis dahin liefen alle Bemühungen der Rasenballer ins Leere. Erst mit dem Anschlusstreffer bliesen die Sachsen richtig zum Angriff und ließen nicht locker bis der Ausgleich gefallen war. Während dieser Zeit tat sich bei den Gästen offensiv gar nichts mehr. Die Niedersachsen hatten hinten alle Hände voll zu tun und können von Glück sagen, dass Leipzig nach dem 2:2 den Fuß vom Gas nahm. Als feststehender Vizemeister tritt RB nun zum Saisonabschluss bei Union Berlin an. Für Wolfsburg bliebe noch ein Ziel, sich Rang 3 vom BVB zurückholen. Dafür müsste man daheim gegen Mainz vermutlich gewinnen.
Somit werden die Punkte in der Red Bull Arena geteilt. RB Leipzig und der VfL Wolfsburg trennen sich 2:2. Während die Hausherren die zweite Vizemeisterschaft der Vereinsgeschichte unter Dach und Fach bringen, lösen die Wölfe mit diesem Remis ihr Ticket für die kommenden Champions-League-Saison. Aufgrund des betriebenen Aufwandes hätten sich die Hausherren den Sieg vielleicht etwas mehr verdient, letztlich aber können alle zufrieden sein. Der VfL lieferte über 50 Minuten ein richtig starkes Auswärtsspiel ab und lag verdient vorn.
90.+5. | Dann verschafft Schiedsrichter Felix Zwayer mit einem herzhaften Pfiff allen Beteiligten den Feierabend.
90.+4. | Einen Freistoß gibt es dann noch für die Gastgeber. Christopher Nkunku tritt die Kugel hoch in den Sechzehner. Wout Weghorst arbeitet da mit für die Wölfe. Dayot Upamecano will das Ding dann noch einmal scharf machen, doch Koen Casteels pflückt sich das Spielgerät sicher herunter.