-->
Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Bundesliga, Mönchengladbach - Hertha BSC, 27.06.2020

27.06.
27.06.
27.06.
27.06.
27.06.
27.06.
27.06.
27.06.
27.06.
BORUSSIA-PARK
Mönchengladbach
2:1
BEENDET
Hertha BSC
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit endet für Borussia Mönchengladbach eine sehr gute und für die Hertha eine wechselhafte, turbulente Saison. Tim Schöfer bedankt sich an dieser Stelle im Namen des gesamten Liveticker-Teams für Ihr Interesse an unserer Bundesliga-Berichterstattung. Wir freuen uns, Sie in der kommenden Saison erneut bei uns begrüßen und durch eine neue Spielzeit führen zu dürfen, außerdem haben wir natürlich auch das Pokalfinale in einer Woche zwischen Bayern München und Bayer 04 Leverkusen (Sa. 4. Juli, 20:00 Uhr) im Progamm sowie morgen den Abschluss der 2. Liga (ab 15:30 Uhr). Bis zum nächsten Mal und bleiben Sie gesund!
Die Hertha auf der anderen Seite verlor vier der letzten fünf Saisonspiele nach zuvor sechs ungeschlagenen Partien in Folge. In der Abschlusstabelle bleibt die Alte Dame damit auf dem 10. Platz direkt vor Stadtrivale Union Berlin (beide 41 Punkte), das mit einem 3:0 am letzten Spieltag den Abstieg von Fortuna Düsseldorf besiegelt hat.
Erstmals seit vier Jahren beenden die Fohlen damit wieder eine Bundesliga-Saison unter den Top-4 und dürfen sich auf die dritte Teilnahme an der Champions-League-Gruppenphase freuen. Mit 65 Punkten stehen ganze zehn mehr auf dem Konto als zum Ende der Vorsaison. Erstmals seit 36 Jahren holt Borussia Mönchengladbach 20 Siege in einer Liga-Saison. Weil Leipzig parallel 2:1 in Augsburg gewonnen hat, bleiben die Fohlen auf Rang 4.
Hochverdienter Heimsieg zum Saisonabschluss für Borussia Mönchengladbach! Die Fohlen dominierten die Hertha aus Berlin im ersten Durchgang nach Belieben, hätten mindestens drei Tore schießen müssen, doch Fortuna und der junge Keeper Smarsch hielten die Gäste in der Partie. In der zweiten Halbzeit hielten die Hauptstädter deutlich besser dagegen, gestalteten die Partie ausgeglichen und hatten sogar den Ausgleich auf dem Fuß, doch im Gegenzug machte Embolo den Deckel drauf und löste das Königsklassen-Ticket für die Borussia.
90.+4. | Dann ist Schluss! Gladbach schlägt die Hertha verdient mit 2:1 und zieht in die Champions League ein.