Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Bundesliga, Borussia Mönchengladbach - 1. FC Köln, 06.02.2021

0   :   1
5   :   2
2   :   1
0   :   3
1   :   0
0   :   2
1   :   2
1   :   3
0   :   2
BORUSSIA-PARK
Borussia Mönchengladbach
1:2
BEENDET
1. FC Köln
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Wir danken für die Aufmerksamkeit und wünschen noch einen angenehmen Abend sowie ein schönes Rest-Wochenende.
Damit bleiben die Gladbacher auf Platz 7 hängen und müssen versuchen, am kommenden Spieltag beim VfL Wolfsburg wieder in die Spur zu finden. Auch der Effzeh behält seine Tabellenposition, weist als Vierzehnter nun aber ein Polster von vier Punkten zu die nächsten Verfolgern auf. Morgen in einer Woche muss Köln in Frankfurt antreten.
Eine Überraschung hielt das Rheinische Derby bereit. Borussia Mönchengladbach hatte auf heimischer Wiese gegen den 1. FC Köln mit 1:2 das Nachsehen. Letztlich war der Gästesieg gar nicht mal so unverdient. Die Männer von Markus Gisdol zeigten sich sehr effizient, nutzten ihre ersten beiden Torchancen resolut und waren in jedem Fall in der Lage, sich nach Wiederbeginn zu steigern. Ernsthaft in Bedrängnis geriet der Effzeh während der gesamten zweiten Hälfte nicht. Dafür fehlte es den Borussen einfach an Durchschlagskraft. Ohne Frage verzeichneten die Hausherren die größeren Spielanteile. Doch wussten die Jungs von Marco Rose damit nichts anzufangen. Abgesehen vom zwischenzeitlichen Ausgleich hatten die Fohlen keine einzige nennenswerte Torchance. Die Szene von Marcus Thuram wurde schließlich wegen einer Abseitsposition abgepfiffen. Wie also wollte der VfL hier zum Erfolg kommen? Köln ließ einfach nichts zu.
90.+6. | Durch die Diskussionen verlieren die Fohlen weitere Zeit. Und dann beendet der Schiedsrichter das Treiben auf dem Platz.
90.+5. | Dann reklamieren die Gastgeber eine Rückgabe von Jorge Mere, die Timo Horn mit der Hand aufnimmt. Christian Dingert verhängt keinen indirekten Freistoß, sondert zeigt Florian Neuhaus wegen Meckerns Gelb - dessen achte Karte in der laufenden Spielzeit.