Liveticker: Fußball Bundesliga, Konferenz vom 07.12.2019, 18. Spieltag, Saison 2019/2020

2   :   0
1   :   2
0   :   0
0   :   2
3   :   3
3   :   0
18:30
15:30
18:00
06.12. Ende
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
07.12. Ende
Borussia Dortmund
Fortuna Düsseldorf
07.12. Ende
RB Leipzig
1899 Hoffenheim
07.12. Ende
Mönchengladbach
Bayern München
07.12. Ende
SC Freiburg
VfL Wolfsburg
07.12. Ende
FC Augsburg
FSV Mainz 05
07.12. Ende
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
08.12. Ende
Union Berlin
1. FC Köln
08.12. Ende
Werder Bremen
SC Paderborn
Live
Tabelle
Damit war es das von dieser Stelle. Ich verweise noch einmal auf das Spätspiel, in Kürze beginnt die Partie Leverkusen vs. Schalke, die Sie im Einzelticker verfolgen können. Einen schönen Samstag noch und bis zum nächsten Mal!
Augsburg - Mainz
In der zweiten Halbzeit büßte das Spiel im Vergleich zum ersten Durchgang einiges an Tempo und Qualität ein, das wird den Augsburger am Ende aber egal sein. Sie dürfen sich über einen knappen 2:1 über Mainzer freuen, denen in der Offensive einfach zu wenig einfiel, um nochmal zurückzukommen. Spielentscheidend war damit der Elfmeter, den Niederlechner (65.) sicher verwandelte. Aufgrund der Spielanteile und vor allem der ersten Halbzeit, die man klar dominierte, ist es ein verdienter Dreier für den FCA.
Freiburg - Wolfsburg
Freiburg hat in einem extrem chancenarmen Spiel dank eines sensationellen Freistoßes von Schmid das bessere Ende. Wolfsburg war heute in der Offensive erschreckend harmlos. So geht der Sieg für den aktiveren Sport-Club durchaus in Ordnung!
Gladbach - Bayern
Borussia Mönchengladbach gewinnt das Spitzenspiel der Bundesliga mit 2:1 gegen den FC Bayern München und verteidigt damit die Tabellenführung. Die 54.022 Zuschauer im ausverkauften Borussia-Park erlebten zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. Vor der Pause erwies sich der Rekordmeister als drückend überlegen. Doch bei aller Dominanz gelang es den Gästen nicht, aus der Vielzahl der Chancen auch nur ein Tor zu machen.
Leipzig - Hoffenheim
Leipzig gewinnt nach einer über weite Strecken dominanten Leistung verdient mit 3:1 gegen Hoffenheim. Die TSG erwies sich nur für eine Viertelstunde kurz vor der Pause als ernsthafter Gegner und schoss am Ende nur einmal AUF das Tor des Gegners.
Dortmund - Düsseldorf
Zur Pause lag Dortmund nur mit 1:0 vorne, in der zweiten Halbzeit drehte der BVB-Express dann aber ordentlich auf - sowohl Reus als auch Sancho machten ihren Doppelpack perfekt, aus dem Zentrum heraus sorgte Brandt für etliche Impulse. Der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung, von der Fortuna kam viel zu wenig.
Man muss sich die Augen reiben. Sowohl Freiburg als auch der BVB ziehen heute an den Bayern vorbei, die so zurück auf Platz 6 fallen. Und je nach Ausgang der Partie heute Abend in Leverkusen könnten sie sogar ganz aus den internationalen Startplätzen fallen. Dann wird es selbst mit der Europa League schwer.
90+4.
Gladbach - Bayern
Gladbach setzt sich 2:1 gegen die Bayern durch. So wird man Meister.
90+3.
Augsburg - Mainz
Augsburg gewinnt 2:1 gegen Mainz.
90+4.
Freiburg - Wolfsburg
Schluss! Freiburg gewinnt mit 1:0 gegen harmlose Wölfe.
90+3.
Leipzig - Hoffenheim
RB schlägt Hoffenheim 3:1.
90+2.
Gladbach - Bayern
Toor! GLADBACH - Bayern 2:1. Neuer ahnt die Ecke, ist aber nicht groß genug für den präzisen Schuss von Bensebaini. Damit holt sich die Borussia die Tabellenführung von Leipzig zurück.
90+1.
Dortmund - Düsseldorf
Der BVB fertigt die Fortuna mit einem 5:0 ab.
90+1.
Gladbach - Bayern
Elfmeter für die Borussia! Gleichzeitig gibt es Gelb-Rot gegen Martinez. Wir befinden uns bereits in der Nachspielzeit. Mit einer riskanten Grätsche wollte der Spanier Thuram vom Ball trennen. Ging schief.
89.
Leipzig - Hoffenheim
Toor! Leipzig - HOFFENHEIM 3:1. Nach Baumgartners Ecke von links irrt Gulacsi unbeholfen durch den Fünfer, Bicakcic macht das Tor mit dem Rücken.
85.
Freiburg - Wolfsburg
Toor! FREIBURG - Wolfsburg 1:0. Schmid zirkelt einen Freistoß aus 25 Metern unhaltbar in den linken Winkel. So groß ist selbst Casteels nicht, um den noch rauszuholen.
82.
Freiburg - Wolfsburg
Das muss doch das 1:0 sein! Roussillon bringt von links eine flache Flanke an den langen Pfosten. Dort schafft es der eingrätschende Weghorst nicht, die Kugel aus kürzester Distanz aufs Gehäuse zu bringen. Der Ball geht rechts am Tor vorbei. Das passt zum heutigen Auftritt der Wölfe!
83.
Leipzig - Hoffenheim
Toor! LEIPZIG - Hoffenheim 3:0. Endlich ist Baumann geschlagen! Der Keeper hält schon wieder einen Hochkaräter gegen Nkunku, dieses Mal ist der Abpraller aber bei Sabitzer, der einschiebt. Vorausgegangen war ein Konter mit vier Leipzigern gegen drei Verteidiger.
80.
Gladbach - Bayern
Herrmann rechts im Sechzehner, passt kurz auf Stindl. Der Kapitän darf recht unbedrängt mit dem rechten Fuß schießen. Der Flachschuss streicht haarscharf am langen Pfosten vorbei. Macht Embolo dort einen Schritt mehr, liegt die Borussia vorne.
78.
Freiburg - Wolfsburg
Beide Mannschaften scheinen mit dem Ergebnis zufrieden zu sein. Von Schlussoffensive kann hier keine Rede sein.
77.
Leipzig - Hoffenheim
Auf der Gegenseite die Doppelchance für Leipzig! Erst scheitert Werner mit der Pike an Baumann, den Abpraller hat Nkunku, auch er scheitert aber am starken Hoffenheimer Torwart.
76.
Leipzig - Hoffenheim
Riesenchance auf den Anschlusstreffer! Skov tankt sich über die linke Seite bis zur Grundlinie durch und legt in die Mitte. Da steht Adamyan sechs Meter vor dem Tor völlig frei, jagt den Ball aber in die Wolken.
74.
Dortmund - Düsseldorf
Toor! DORTMUND - Düsseldorf 5:0. Die Fortuna stand in dieser Partie mal sehr stabil. Jetzt nur noch rum. Fühlt sich an, als sei das Ewigkeiten her. Hakimi geht durch. Dann stehen da vier Dortmunder gegen einen Verteidiger im Strafraum, Hakimi legt auf Sancho zurück. Der trifft vom Elfmeterpunkt.
69.
Gladbach - Bayern
Spätestens mit dem Ausgleich hat die das Blatt gewendet. Den Gladbachern tut der Ausgleich zusätzlich gut. Der VfL ist voll im Spiel und zeigt durchaus Ambitionen auf mehr als einen Zähler. Inzwischen also ist das eine völlig offene Angelegenheit.
70.
Dortmund - Düsseldorf
Toor! DORTMUND - Düsseldorf 4:0. Aufbaufehler Düsseldorf. Hakimi übernimmt, findet Hazard, der bis zur Grundlinie geht und ins Zentrum passt, wo Reus nur noch den Fuß dranhalten muss.
66.
Leipzig - Hoffenheim
Nächster Wechsel beim Gastgeber: Der auffällige Forsberg geht raus, für ihn kommt Nkunku.
65.
Augsburg - Mainz
Toor! AUGSBURG - Mainz 1:0. SO kann man einen Elfmeter ausführen. Niederlechner haut den Ball vom Punkt in den Winkel. Respekt.
64.
Augsburg - Mainz
Elfmeter für Augsburg. Baier bedient Vargas links im Sechzehner. Der Stürmer wird etwas nach außen abgedrängt, legt den Ball an Kunde vorbei und geht dann nach minimalem Kontakt zu Boden. Schiedsrichter Marcus Schmidt entscheidet zunächst auf Freistoß, wird aber per Funk darauf hingewiesen, dass das Foul knapp innerhalb des Sechzehner stattfand. Daraufhin zeigt er auf den Punkt.
63.
Dortmund - Düsseldorf
Toor! DORTMUND - Düsseldorf 3:0. Beim BVB flutscht es jetzt. Jeder Schuss ein Treffer. Sancho leitet seinen Treffer selbst ein, zieht von links mit viel Tempo in den Sechzehner und spielt auf Reus. Der geht im Strafraum zur Grundlinie und spielt zurück ins Zentrum. Sancho hat alle Zeit der Welt und schiebt rechts unten ein.
61.
Leipzig - Hoffenheim
Tolle Aktion von Forsberg, der halblinks in die Box eindringt, sich den Ball auf den rechten Fuß legt und abzieht. Der Schlenzer geht knapp rechts vorbei. Dann kommt Poulsen kommt für Schick.
60.
Gladbach - Bayern
Toor! GLADBACH - Bayern 1:1. Nach einem Standard kommt die Borussia zum mehr als schmeichelhaften Ausgleich. Kaum zeigen die Fohlen mehr Initiative, stellt sich zügig der Erfolg ein. Und jetzt nutzen die Hausherren die Standardsituation. Hofmann tritt die zweite Ecke hoch von der rechten Seite in die Mitte. Unbedrängt steigt Bensebaini zum Kopfball hoch und köpft aus sieben Metern unten rechts ein.
58.
Dortmund - Düsseldorf
Toor! DORTMUND - Düsseldorf 2:0. Brandt steckt durch auf Sancho, der steckt durch auf Hazard. Und der ist dann frei im Strafraum, schlenzt den Ball ins lange Eck.
55.
Dortmund - Düsseldorf
Morales hat den Arm im Gesicht von Akanji und sieht dafür den gelben Karton. Es ist seine fünfte Verwarnung, er wird damit gegen Leipzig fehlen.
54.
Freiburg - Wolfsburg
Riesenpatzer von Bruma! Der Innenverteidiger verliert den Ball im Spielaufbau an Sallai, der sofort nach vorne passt. Höler ist dann aber etwas zu langsam, um im Strafraum richtig zum Schuss zu kommen. Casteels pariert ohne Probleme.
54.
Leipzig - Hoffenheim
Halstenberg kommt zu spät in den Zweikampf mit Posch und trifft ihn am Bein. Gelb!
52.
Dortmund - Düsseldorf
Toor! DORTMUND - Düsseldorf 2:0. Sancho hatte aus kurzer Entfernung eingenetzt. Aber nach Überprüfung per VAR wird der Treffer wegen einer Abseitsposition in der Entstehung zurückgenommen.
52.
Leipzig - Hoffenheim
Toor! LEIPZIG - Hoffenheim 2:0. Werner tritt selbst an und schießt lässig in die Mitte. Baumann liegt im rechten Eck und bekommt den Fuß nicht mehr an den Ball.
51.
Leipzig - Hoffenheim
Elfmeter für Leipzig! Posch reißt Werner im Strafraum um. Für den Hoffenheimer gibt es zudem Gelb.
46.
Sämtliche Partien laufen wieder.
47.
Dortmund - Düsseldorf
Zagadou! Der Innenverteidiger zieht wuchtig aus rund 20 Metern ab. Steffen reißt die Arme hoch und lenkt das Leder mit viel Mühe über die Latte.
49.
Gladbach - Bayern
Toor! Gladbach - BAYERN 0:1. Gerade hatten die Fohlen wie in der Anfangsphase der Partie mal hinten raus geschoben, bekommen dann beim Gegenzug aber keinen Zugriff, obwohl genügend Leute zurückgeeilt sind. Die Gäste dürfen sich den Ball am Sechzehner zuspielen. Müller chippt den Ball an der Strafraumgrenze auf Perisic. Der nimmt die Kugel an, schießt dann aus der Drehung. Mit den Fingerspitzen ist Sommer noch dran, aber nicht mehr entscheidend.
46.
Dortmund - Düsseldorf
Es geht weiter in Dortmund.
46.
Gladbach - Bayern
Da Spiel in Gladbach startet in die zweite Hälfte.
46.
Freiburg - Wolfsburg
Weiter gehts in Freiburg.
HZ.
Gladbach - Bayern
Noch sind keine Tore gefallen im ausverkauften Borussia-Park. Und das 0:0 ist das Beste an diesem Spiel aus Sicht der Mönchengladbacher. Lediglich in der Anfangsphase bewegten sich die Gastgeber einige wenige Minuten auf Augenhöhe, waren danach nahezu komplett mit Defensivaufgaben beschäftigt. Nennenswerte Entlastung gab es beinahe gar nicht. Gerade einen Torschuss brachten die Fohlen bislang zustande.
HZ.
Freiburg - Wolfsburg
Puh! Sehr zähes Spiel, das sich fast ausschließlich zwischen den Sechzehnern abspielt. Beide Mannschaften haben sich heute eine stabile Defensive auf die Fahne geschrieben und zeigen kaum Mut nach vorne. Hoffentlich wird die zweite Halbzeit chancenreicher!
HZ.
Dortmund - Düsseldorf
In einer einseitigen ersten Halbzeit hatte der BVB lange Zeit trotz großer Dominanz nur eine gute Torchance, erarbeitete sich aber kurz vor der Pause eine weitere - und die saß. Reus blieb cool und besorgte die Führung. Jetzt wird es für die Fortuna ganz schwer.
HZ.
Augsburg - Mainz
Nach temporeichen 45 Minuten geht es mit 1:1 in die Kabinen. Mit dem Zwischenergebnis können vor allem die Mainzer zufrieden sein, der FCA weniger. Das Chancenplus liegt nämlich ganz klar auf Seiten der Hausherren, die aber zahlreiche Großchancen ungenutzt ließen und durch das von Öztunali erzielte 0:1 (15.) eiskalt erwischt wurden. Doch auch danach blieb Augsburg die dominante Mannschaft und der vorher glücklose Richter konnte kurz vor der Pause (41.) ausgleichen.
HZ.
Leipzig - Hoffenheim
Leipzig war eine halbe Stunde lang klar überlegen, führte verdient und hatte weitere gute Möglichkeiten. Dann verlagerte Hoffenheim seinen Ballbesitz in die gegnerische Hälfte und die gefährliche Zone, erspielte sich Chance um Chance und hätte vor allem in Person von Geiger das 1:1 erzielen müssen. So geht es mit einem Rückstand in die Kabinen - inzwischen eher schmeichelhaft für die Hausherren.
45.
Sämtliche Spiele befinden sich in der Pause.
45.
Dortmund - Düsseldorf
Hazard drängt im Doppelpass mit Reus links in den Sechzehner und spielt dann erneut zurück auf den 1:0-Torschützen, der blitzschnell nochmal auf Sancho ablegt - zu schnell aber für den Engländer, der nur mit der Hacke drankommt und das Leder am Kasten vorbeischiebt. Klasse BVB-Angriff!
42.
Dortmund - Düsseldorf
Toor! DORTMUND - Düsseldorf 1:0. Brandt spielt an den Sechzehner zum nach einer Ecke aufgerückten Piszczek, der mit dem Rücken zum Tor blind in den Sechzehner auf Reus durchsteckt. Der Kapitän bleibt cool und schiebt das Leder flach an Zimmer vorbei ins Tor.
37.
Dortmund - Düsseldorf
Der erste gefährliche Fortuna-Konter! Zimmer zieht am rechten Strafraumeck nach Baker-Flanke von links volley ab, befördert das Leder aber deutlich drüber.
41.
Augsburg - Mainz
Toor! AUGSBURG - Mainz 1:1. Da ist der Ausgleich! Vargas leitet auch diesen Angriff ein, dribbelt von halblinks auf den Sechzehner zu und steckt durch zu Niederlechner. Der erläuft den Ball an der Grundlinie und gibt dann flach in die Mitte. Dort ist Richter einen Schritt schneller als sein Bewacher und schiebt aus kurzer Distanz zum umjubelten 1:1 ein. Das wird ihm nach den zuvor vergebenen Großchancen sicher gut tun. Alles wieder offen!
39.
Leipzig - Hoffenheim
Das muss doch der Ausgleich sein! Böser Fehlpass von Gulacsi, Kaderabek bedient mit dem Kopf direkt Adamyan, der aber frei vor dem Tor nur den Pfosten trifft.
38.
Leipzig - Hoffenheim
Hoffenheim wird aktiver! Geiger dringt halblinks in den Strafraum ein, sein abgefälschter Schuss geht knapp links vorbei. Da wäre Gulacsi machtlos gewesen.
35.
Dortmund - Düsseldorf
Brandt mit einem klasse Antritt, sein Schuss aus 25 Metern zentraler Position rauscht dann aber einen guten Meter drüber.
36.
Gladbach - Bayern
Mit einem feinen Pass aus dem Fußgelenk schickt Thiago über die rechte Seite Lewandowski auf die Reise. Der Pole tritt als Vorbereiter in Erscheinung, bedient Ivan in der Mitte. Der Kroate schießt mit dem linken Fuß aus etwa zehn Metern über die Querlatte.
35.
Leipzig - Hoffenheim
Da fehlte nicht viel! Bicakcic schraubt sich am höchsten, setzt seinen Kopfball aber haarscharf links vorbei.
32.
Gladbach - Bayern
Immer wieder schaffen es die Münchener in den gegnerischen Strafraum. Jetzt taucht Müller links in der Box auf. Dessen Pass in die Mitte fängt Elvedi ab und klärt zur Ecke - die nichts einbringt.
34.
Freiburg - Wolfsburg
Die erste gute Offensivaktion nun auch bei den Wölfen! Mehmedi setzt sich rechts durch und flankt an den kurzen Pfosten. Dort kommt Weghorst zwar zum Kopfball, schafft es aber nicht das Spielgerät zu drücken. Der Ball geht letztlich deutlich über den Querbalken.
29.
Leipzig - Hoffenheim
Schon wieder Werner! Jetzt schießt er mit links von der Strafraumkante, Baumann taucht ab und hält. Die TSG ist inzwischen besser im Spiel, ist aber anfällig bei den schnellen Kontern von RB.
32.
Freiburg - Wolfsburg
Endlich mal ein Schuss aufs Tor! Schmid zieht einen Standard von halbrechts aus 22 Metern direkt aufs Gehäuse. Casteels kann die unplatzierte Pille locker fangen. Trotzdem: So kann es weitergehen!
31.
Augsburg - Mainz
Unglaublich, was Augsburg hier alles liegen lässt. Starke Vorarbeit von Vargas, der sich von links in den Sechzehner tänzelt und dabei mehrere Gegenspieler aussteigen lässt. Dann hat er das Auge für den freistehenden Richter am Elfmeterpunkt. Dieser versucht es direkt mit der rechten Innenseite, schiebt das Leder aber recht deutlich am rechten Pfosten vorbei. Es ist noch nicht das Spiel des Augsburger Flügelstürmers, der vorher schon eine noch größere Chance nicht nutzen konnte.
28.
Dortmund - Düsseldorf
Erst Zimmer, jetzt Zimmermann mit der übermotivierten Grätsche gegen Sancho, der zum Schutz wegspringt. Kein Treffer, Siebert zeigt wegen der Verletzungsgefahr aber dennoch Gelb.
25.
Dortmund - Düsseldorf
Fast 25 Minuten sind gespielt und es bleibt dabei: Dortmund rennt an, die Fortuna verteidigt gut.
27.
Augsburg - Mainz
Für Khedira geht es nicht weiter. Der Augsburger muss aufgrund seiner Nackenverletzung vom Feld und wird durch Moravek ersetzt.
27.
Gladbach - Bayern
Nach einem Abschluss von Kimmich jubeln die Bayern schon. Aber da der Toralarm nicht anschlägt, war der Ball wohl nicht im vollen Umfang über die Linie. Das bestätigt auch die Zeitlupe. Der Ball war nur zu 9/10 über der Linie.
26.
Gladbach - Bayern
Mit schönem Dribbling setzt sich Coman auf seiner rechten Seite durch und bringt eine Flanke an, die zwar geklärt wird, aber zu kurz. Müller fängt den Ball an der Strafraumgrenze ab, visiert sofort das rechte untere Ecke an. Sommer taucht rechtzeitig ab und wehrt glänzend ab.
22.
Gladbach - Bayern
So wirklich viel bekommen die Fohlen von diesem Spiel nicht ab. Allenfalls in der eigenen Hälfte dürfen die Gastgeber ein wenig die Kugel führen. Oft folgen dann lange Bälle, mit denen die Gäste bislang keinerlei Probleme haben.
23.
Freiburg - Wolfsburg
Beide Teams setzen den Fokus heute auf die Defensive und spielen risikoarm. So neutralisieren sich die Mannschaften und es gab noch keine echte Chance.
17.
Leipzig - Hoffenheim
Hoffenheim wird seit dem Rückstand offensiver. Bisher hat Leipzig die Partie aber im Griff und führt durchaus verdient.
21.
Freiburg - Wolfsburg
Victor verhindert die Ausführung eines Freiburger Freistoßes. Unsportlich und damit Gelb!
20.
Gladbach - Bayern
Für Tolisso geht es nicht weiter. Den Franzosen stoppt eine Verletzung im linken hinteren Oberschenkel. Perisic kommt ins Spiel.
17.
Freiburg - Wolfsburg
Erster Abschluss nun auch beim Sport-Club. Günter zieht von links ins Zentrum und schließt aus zweiter Reihe ab. Der harmlose Schuss geht links am Gehäuse vorbei. Ungefährlich!
16.
Gladbach - Bayern
Freistoßgelegenheit. Aus dem linken Halbfeld hebt Thaigo den Ball an die Strafraumgrenze. Lewandowski nimmt das Ding volley mit dem rechten Fuß. Diesmal zischt die Pille haarscharf links am Gehäuse von Sommer vorbei.
14.
Gladbach - Bayern
Natürlich besitzt der Meister die Qualitäten, Lösungen gegen kompakte Gladbacher zu finden. So wird Lewandowski links in der Box von Coman gefunden. Der Stürmerstar schießt sofort, visiert mit dem rechten Fuß das rechte untere Eck an und verfehlt dieses aber um einen halben Meter.
15.
Augsburg - Mainz
Toor! Augsburg - MAINZ 0:1. Das gibt es nicht! Augsburg verballert eine Chance nach der anderen, und Mainz geht wie aus dem Nichts in Führung. Die Gäste kombinieren sich bei einem ihrer wenigen Gegenzüge vom linken Flügel rüber nach rechts. Öztunali kommt vor dem rechten Strafraumeck an die Kugel, schlägt einen schnellen Haken nach innen und zieht mit links ab. Der Ball flattert etwas und schlägt direkt unter der Latte ein, Keeper Koubek sieht dabei nicht so gut aus.
10.
Augsburg - Mainz
Unfassbare Szene! Wie kann der danebengehen? Richter schiebt den Ball aus sechs Metern am leeren Tor vorbei. Öztunali leistet sich einen krassen Schnitzer, verliert den Ball als letzter Mann an Vargas. Der legt vor dem Tor und Keeper überlegt quer, Richter lässt die Hundertprozentige aber liegen und schiebt den Ball halbhoch rechts neben den Kasten. Und kann es danach selbst nicht fassen.
10.
Dortmund - Düsseldorf
Hazard hat rechts im Sechzehner etwas Platz und legt auf Reus ab, der von der Strafraumgrenze abzieht - Steffen lenkt den etwas zu zentralen Versuch stark über die Latte.
10.
Dortmund - Düsseldorf
Die Partie in Dortmund läuft bisher so, wie das zu erwarten war. Gerade einmal zwei Ballkontakte in der gegnerischen Hälfte hatten die Gäste in den ersten zehn Minuten. Und die auch noch unmittelbar hinter der Mittellinie.
11.
Leipzig - Hoffenheim
Toor! LEIPZIG - Hoffenheim 1:0. Werner übernimmt den Ball an der Mittellinie, zieht über rechts an, spielt einen Doppelpass mit Schick, läuft dabei weiter in Stellung und trifft aus dem Strafraum mit der Breitseite. Das sah ziemlich einfach aus.
7.
Augsburg - Mainz
Die nächste Riesenchance! Erneut scheitert Vargas knapp für den FCA. Eine Flanke von rechts verwertet der Stürmer mit einem guten Kopfball aus zentraler Position, setzt ihn aber knapp neben den rechten Pfosten.
6.
Gladbach - Bayern
Beim Versuch, Davies früh unter Druck zu setzen, kommt Benes zu spät, trifft mit gestrecktem Bein dessen Knie. Marco Fritz sieht sich genötigt, schon jetzt zum gelben Karton zu greifen.
4.
Gladbach - Bayern
Noch fehlt es der Partie an Tempo. Man kümmert sich zunächst darum, die eigenen Reihen zu sortieren. Allerdings wird gleich deutlich, dass sich die Borussia nicht scheut, den Gegner sehr hoch anzulaufen.
4.
Freiburg - Wolfsburg
Langsamer Start in die Partie mit vielen Einwürfen und kleinen Fouls. Das Spiel nimmt so noch nicht richtig Fahrt auf!
2.
Augsburg - Mainz
Da ist fast die frühe Führung für den FCA! Jensen erläuft auf halbrechts einen langen Ball und bringt ihn vor den kurzen Pfosten. Dort ist Vargas vor dem Keeper und seinem Bewacher am Ball und spitzelt ihn in Richtung Tor, das Leder kullert aber nur an den linken Pfosten. Glück für Mainz.
1.
Leipzig - Hoffenheim
Keine Minute dauert es bis zur ersten guten Leipziger Chance! Erst ist Forsbergs Flanke einen Tick zu weit, dann kommt der Ball aber von Sabitzer zurück zum Schweden. Am langen Pfosten schießt er aus sieben Metern volley, Posch wirft sich aber noch rettend rein.
2.
Dortmund - Düsseldorf
Zimmer prüft gleich einmal, wie dehnbar das Fußgelenk bei Reus ist. Der braucht Behandlung, Zimmer Gelb. Bitte das Ganze nochmal in Superzeitlupe.
1.
Dortmund - Düsseldorf
Und dann läuft auch die Partie in Dortmund.
1.
Leipzig - Hoffenheim
Anstoß in Leipzig.
1.
Gladbach - Bayern
Spitzenspiel!
1.
Freiburg - Wolfsburg
Das Spiel in Freiburg läuft.
1.
Augsburg - Mainz
In Augsburg ist der Anpfiff erfolgt.
Leipzig - Hoffenheim
Kurzer Schreckmoment beim Aufwärmen, Timo Werner hatte sich beim Torschuss vertreten und ging humpelnd in die Kabine. Der Leipziger Torjäger wird aber wohl spielen.
Augsburg - Mainz
Das Spiel gibts heute auch noch. Das hat sich irgendwie verirrt.
Leipzig - Hoffenheim
Leipzig könnte heute mit dem fünften Sieg in Serie die Tabellenführung übernehmen, sollte Gladbach gegen die Bayern weniger Punkte holen als die Nagelsmann-Elf. Auf der Gegenseite blieb Hoffenheim in den zwei Partien gegen Mainz und Düsseldorf nach zuvor fünf Siegen in Folge ohne Dreier. Der Anschluss an die Europapokalplätze ist allerdings in greifbarer Nähe.
Freiburg - Wolfsburg
Die Überraschungsmannschaft der Saison musste zuletzt einen Rückschlag hinnehmen. In einem spektakulären Spiel musste sich Freiburg Tabellenführer Gladbach mit 2:4 geschlagen geben. Heute wird sich zeigen, wie der Sport-Club sich von der Niederlage erholt hat. In dieser Spielzeit verlor Freiburg noch nie zwei Spiele hintereinander.
Dortmund - Düsseldorf
Ganz abgesehen davon, dass die Form der Fortuna - seit drei Spielen ungeschlagen - ganz vielversprechend ist, ist die Partie in Dortmund eine, die der BVB auch ganz gerne mal verlieren könnte. Das wäre Wasser auf die Mühlen der Favre-Kritiker.
Gladbach - Bayern
Im Rahmen des 14. Bundesligaspieltages erleben die Fans ein Traditionsduell, welches wie einst in den glorreichen 70er Jahren nun wieder ein absolutes Spitzenspiel darstellt. Der Tabellenführer hat den Vierten zu Gast. Verkehrte Welt - so zumindest aus Sicht des Rekordmeisters, der den Fohlen um vier Punkte hinterherhinkt. Heute muss sich zeigen: War der Start der Bayern unter Flick nur ein Strohfeuer ..
vor Beginn
Und es könnte eine interessante Konferenz werden. Die Creme de la Creme gibt sich die Ehre, wenn wir die Tabelle als Maßstab nehmen. Von den Teams, die auf einem internationalen Startplatz stehen, fehlt heute nur Schalke!
vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 14. Spieltages.