Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Bundesliga, Eintracht Frankfurt - TSG 1899 Hoffenheim, 03.10.2020

4   :   0
4   :   0
2   :   1
1   :   3
1   :   0
1   :   1
4   :   0
0   :   0
4   :   3
Deutsche Bank Park
Eintracht Frankfurt
2:1
BEENDET
TSG 1899 Hoffenheim
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch einen schönen Restsamstag.
Nach der Länderspielpause geht es für die Eintracht mit einem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln, Hoffenheim empfängt "Lieblingsgegner" Borussia Dortmund im eigenen Stadion. Natürlich gibt es auch diese Spiele dann wieder bei uns im Liveticker. Seien Sie dabei.
Die Frankfurter Eintracht kam gut in die Partie, verlor nach der Hoffenheimer Führung durch Kramaric (18.) aber komplett den Faden. Die Kraichgauer, die als Tabellenführer nach Hessen gereist waren, kontrollierten die Partie in der ersten Halbzeit. Das änderte sich nach dem Seitenwechsel. Die Hausherren kamen mit Macht aus der Kabine und drückten den Gegner von Beginn an in die eigene Hälfte. Kamada (54.) erzielte nach Vorarbeit vom überragenden Dost den Ausgleich, in der 71. Minute war es der Niederländer selbst, der für die Führung sorgte. In der Schulssviertelstunde versuchte Hoffenheim, noch einmal nach vorne zu spielen, kam aber kaum mehr zu gefährlichen Abschlüssen. Frankfurt gewinnt letztlich verdient und steht zumindest bis heute Abend an der Tabellenspitze.
90.+3. | Das war's. Gräfe beendet die Partie.
90.+1. | Bebou ist auf dem linken Flügel durch und legt an die Strafraumkante auf Kramaric ab. Der Toptorjäger nimmt den Ball an und zieht dann wuchtig ab. Knapp oben rechts vorbei.