Liveticker: Fußball Bundesliga, Borussia Dortmund - FC Schalke 04, 27.04.2019

1   :   4
2   :   4
2   :   1
0   :   0
1   :   0
4   :   1
1   :   0
1   :   4
1   :   1
SIGNAL IDUNA PARK
Borussia Dortmund
2:4
BEENDET
FC Schalke 04
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war der Live-Ticker zum denkwürdigen 175. Derby zwischen Borussia Dortmund dem FC Schalke 04. Vielen Dank an alle Mitleser, ein schönes Wochenende noch und bis zum nächsten Mal.
War das die Vorentscheidung im Duell um die Meisterschaft? Der Vorteil liegt jedenfalls klar bei den Bayern, die den Vorsprung morgen mit einem Sieg in Nürnberg auf vier Punkte vergrößern können. Für Dortmund geht es nächste Woche mit dem schweren Auswärtsspiel in Bremen weiter. Schalke trifft im Heimspiel auf den direkten Konkurrenten FC Augsburg, der aktuell noch einen Punkt Vorsprung auf die Knappen hat.
Schalke gewinnt in Dortmund mit 4:2. Es war ein Derby, das für viele Diskussionen sorgen und an das man auf beiden Seiten noch lange zurückdenken wird. Dortmund schaffte es auch nach dem Seitenwechsel nicht, mehr Torgefahr zu entwickeln, war beim Stand von 1:2 aber noch im Spiel. Dann folgten fünf alles entscheidende Minuten. Marco Reus (60.) und Marius Wolf (65.) mussten jeweils mit Rot für grobes Foulspiel vom Platz, dazwischen baute Caligiuri (62.) mit seinem zweiten Treffer auf 3:1 aus. Mit neun Mann kam der BVB in der Schlussphase durch Witsel (85.) nochmal heran, doch Embolo (86.) machte umgehend und endgültig alles klar. Auf Dortmunder Seite wird man sicherlich mit den Entscheidungen des Schiedsrichters beim Handelfmeter zum 1:1 und den zwei Platzverweisen hadern, doch davon abgesehen erwischte der BVB auch spielerisch nicht seinen besten Tag. Schalke präsentierte sich defensiv stark, schlug in den richtigen Momenten zu und darf nun über einen spektakulären Derbysieg jubeln, mit dem in dieser Höhe sicher nicht viele gerechnet hätten.
90.+4. | Das Spiel ist zu Ende! Borussia Dortmund unterliegt dem FC Schalke 04 im Derby mit 2:4.
90.+3. | Die Schalker lassen den Ball laufen, Dortmund hat sich ergeben. Auf den Rängen stimmen die Schalker Fans Oh-wie-ist-das-schön-Gesänge an.