Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Bundesliga, Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt, 14.08.2021

1   :   1
1   :   0
1   :   1
5   :   1
0   :   4
0   :   0
5   :   2
1   :   0
3   :   1
SIGNAL IDUNA PARK
Borussia Dortmund
5:2
BEENDET
Eintracht Frankfurt
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Wir blicken aber gleich mal ein Haus weiter, nämlich auf das kommende Wochenende. Davor hat Dortmund noch den Supercup gegen die Bayern, ja, muss auch sein. Dann aber am Samstag um 15:30 Uhr muss die Eintracht zuhause gegen Augsburg zwingend liefern, sonst droht sehr frühzeitig wirklich sehr schlechte Laune. Freiburg braucht zeitgleich einen sehr guten Plan gegen Dortmund. Vielen Dank für Ihr Interesse heute und noch einen schönen und lauen Sommerabend. 
Eines noch zum Spiel, Reus und Hazard waren auch bärenstark. Tabellenführer bleiben aber doch die Stuttgarter, hab ich ja gleich gesagt. Die 25.000 minus ein paar Hundert Frankfurter feiern jetzt natürlich dennoch ausgiebig ihre Lieblinge, so als wären das heute weit mehr als nur drei Punkte. Na klar, das hat man so vermisst, gilt freilich auch für alle anderen Stadien der Republik. Apropos, die morgigen Spiele Mainz - Leipzig (15:30 Uhr) und Köln - Hertha (17:30 Uhr) lesen sich auch sehr vielversprechend. 
Kennen Sie die Szene aus Kir Royal, bei der Mario Adorf als Industriekapitän Heinrich Haffenloher dem Klatschreporter Baby Schimmerlos unmissverständlich klarmacht, dass es sinnlos ist, sein großzügiges Angebot abzulehnen? Nun, das sehnen sich wohl auch Dortmunds Rivalen in der Liga herbei, aber ob Haaland in dieser Saison bereits in die Rolle des legendären Franz Xaver Kroetz schlüpft? Und Watzke und Co. haben da ja auch noch ein Wort mitzureden. Im Wissen, dass man mit Erling, dem I., König nicht nur von Norwegen, die Bayern vielleicht doch herausfordern kann in dieser Spielzeit. Zum Spiel, Frankfurt überfordert, aber um die Moral der Hessen muss man sich trotz des jetzt komplett verpatzen Saisonstart meiner bescheidenen Meinung nach keine Sorgen machen. 
90.+5. | Und Schluss! Dortmund 5, Frankfurt 2. 
90.+2. | Vier Minuten Nachspielzeit übrigens. Hälfte davon ist schon vorbei.