Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Bundesliga, 1. FC Köln - FSV Mainz 05, 17.05.2020

4   :   0
1   :   1
0   :   3
0   :   0
1   :   2
1   :   3
2   :   2
0   :   2
1   :   4
RheinEnergieSTADION
1. FC Köln
2:2
BEENDET
FSV Mainz 05
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Noch aber sind wir nicht durch für heute. Um 18:00 Uhr erwarten wir den Auftritt des Spitzenreiters. Der FC Bayern München kommt beim 1. FC Union Berlin auf den Prüfstand. Schauen Sie gern rein, die Vorberichterstattung läuft bereits. Viel Spaß!
Tabellarisch kommen beide Mannschaften damit kaum vom Fleck. Der Aufsteiger aus Köln bleibt Zehnter, sammelt aber einen weiteren Punkt für den Klassenerhalt. Den haben die Mainzer längst nicht sicher, stehen die Männer von Achim Beierlorzer doch als Fünfzehnter genau über dem Strich. Immerhin vier Punkte Guthaben sind es zum Relegationsplatz.
Letztlich findet die Nachmittagspartie der Fußball-Bundesliga keinen Sieger. Der 1. FC Köln und der 1. FSV Mainz 05 trennen sich in der Summe durchaus leistungsgerecht mit 2:2. Allerdings verspielten die Hausherren eine deutliche Führung, die nach dem frühen Elfmetertor lange Zeit schmeichelhaft war. Wie im ersten Durchgang gelang den Jungs von Markus Gisdol auch nach Wiederbeginn ein recht früher Treffer. Doch das sollte nicht reichen. Im viel ausgeglicheneren zweiten Durchgang beteiligten sich die Kölner erheblich aktiver am Spiel. Dennoch steckten die Mainzer nie auf. Mit etwas Verzögerung belohnten sich die Rheinhessen für ihre Bemühungen und gelangten zumindest zum Ausgleich. Damit trotzten die 05er den für sie recht ungünstigen Zeitpunkten der Gegentreffer, ließen sich davon also nicht beeindrucken. Und letztlich nahm Pierre Kunde die großzügige Einladung der Kölner Defensive an, die das Solo des Kameruners zum 2:2 erst ermöglichte. Im weiteren Verlauf zeigten beide Teams Interesse an weiteren Toren, die ihnen aber nicht vergönnt waren.
90.+4. | Guido Winkmann beendet das Treiben auf dem Platz.
90.+3. | Aaron bringt an der Seitenlinie Kingsley Schindler zu Fall und holt sich auch noch eine Karte ab. Das ist seine Gelb-Premiere in dieser Saison.