Cookie-Einstellungen

Eishockey \ Deutsche Eishockey Liga

Konferenz, 1. Spieltag Saison 2015/2016

EISHOCKEY Liveticker

15.03. Ende
MÜN
5:0
STR
15.03. Ende
BER
0:3
KÖL
16.03. Ende
ISE
4:0
NÜR
16.03. Ende
WOL
1:4
DÜS
18.03. Ende
STR
1:2
n.V.
MÜN
18.03. Ende
KÖL
0:1
n.V.
BER
18.03. Ende
NÜR
4:2
ISE
18.03. Ende
DÜS
2:3
WOL
20.03. Ende
MÜN
4:0
STR
20.03. Ende
BER
5:1
KÖL
20.03. Ende
ISE
1:4
NÜR
20.03. Ende
WOL
5:1
DÜS
22.03. Ende
STR
2:1
MÜN
22.03. Ende
KÖL
4:0
BER
22.03. Ende
NÜR
7:1
ISE
22.03. Ende
DÜS
0:1
n.V.
WOL
24.03. Ende
MÜN
2:1
STR
24.03. Ende
BER
4:1
KÖL
24.03. Ende
ISE
4:2
NÜR
24.03. Ende
WOL
4:1
DÜS
26.03. Ende
KÖL
5:1
BER
26.03. Ende
NÜR
3:2
ISE
28.03. Ende
BER
2:3
KÖL
DEL Playoffs Quarterfinals am 16.03.2016 - Konferenz
16.03. Ende
Iserlohn
4:0
Nürnberg
16.03. Ende
Wolfsburg
1:4
Düsseldorf
Letzte Aktualisierung: 05:00:55
 
 
Die DEG hat jetzt für einen Tag Pause, am Freitag geht es weiter. Bis dahin, noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal!
 
 
In einer weitgehend ausgeglichenen Partie, die lange spannend war, hatte die DEG das bessere Ende für sich. Die Roosters dagegen legten den Grundstein für ihren Sieg in den ersten beiden Spielminuten.
 
 
Das war's also endgültig vom ersten Spieltag der Viertelfinalserien. Die DEG holt sich den Heimvorteil, Iserlohn bestätigt seine Heimstärke, auch in dieser Serie gehen die Westteams in Führung. Nur bei der Serie München-Straubing hat das nicht geklappt, weil es ein viertes Westteam gar nicht in die Playoffs geschafft hat.
 
 
Die Roosters gewinnen 4:0 gegen die Ice Tigers.
Iserlohn - Nürnberg
 
Letzte Minute läuft.
Iserlohn - Nürnberg
 
Das sieht dann auch nicht mehjr nach einem Ehrentreffer aus.
Iserlohn - Nürnberg
59
Heatley auch noch vom Eis wegen Stockschlags.
Iserlohn - Nürnberg
58
Jetzt gibt es eine Keilerei. Buzas und Ross waren involviert, es wird noch einmal richtig laut. Danach gibt es ein paar Strafen gegen Buzas, 2+2, dazu müssen Ross und Sylvester runter.
Iserlohn - Nürnberg
 
Noch drei Minuten.
Iserlohn - Nürnberg
 
Das heißt nichts anderes als dass die Roosters-Fans schon vorfeiern können. Können sie praktisch seit der zweiten Spielminute. Ist EIN Sieg, ist EINE Niederlage, mehr nicht.
Iserlohn - Nürnberg
55
So langsam könnten die Franken sich Richtung Ehrentreffer orientieren. Powerplay aber für die Roosters. Borer wegen Stockschlags.
Iserlohn - Nürnberg
 
Tyler ist wieder zurück.
Iserlohn - Nürnberg
 
Der Ex-Nürnberg Jaspers mit dem Emptynetter.
Iserlohn - Nürnberg
55
TOOOOR für die Roosters
Iserlohn - Nürnberg
 
Sieben Minuten vor dem Ende geht Beskorowany vom Eis. SIEBEN!
 
 
Die DEG gewinnt 4:1 in Wolfsburg.
Iserlohn - Nürnberg
 
Noch acht am Seilersee.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Letzte MInute.
 
 
Hätte jetzt nicht gedacht, dass bei DER Partie fast die meisten Tore fallen. Vier gegen Wolfsburg, das muss man erst einmal schaffen.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Das Ding ist durch. 160 Sekunden vor dem Ende bedankt sich Preibisch bei Fischbuch für den Pass beim 1:3. Er spielt den Kollegen vor dem Tor frei, der lauert am Pfosten, hat den nötigen Platz und macht den Deckel drauf.
Wolfsburg - Düsseldorf
58
TOOOOR für die DEG
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Un es gibt mehr vom selben. Drangperiode der Gastgeber. Ein paar Körner wird diese Partie kosten. Jeden einzelnen Spieler.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Noch vier Minuten sind zu spielen.
Wolfsburg - Düsseldorf
56
Kein Tor.
Wolfsburg - Düsseldorf
56
TOOR für die Grizzlys? Videobeweis.
Iserlohn - Nürnberg
 
Nick Petersen mit einem 1 auf 0, das klappt diesmal nicht, es bleibt beim 3:0.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Der war wichtig, eigentlich lag der Ausgleich schon länger in der Luft. Das hat sich ab sofort wieder geändert.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Kalt erwischt. Entlastungangriff Düsseldorf. Fischbuch mit dem Scheibengewinn, bedient im Slot Preibisch, Schuss, 3:1.
Wolfsburg - Düsseldorf
55
TOOOR für die DEG
Wolfsburg - Düsseldorf
54
Jetzt die DEG mal mit Tempo und Fischbuch, der auch zum Abschluss kommt, aber die Scheibe nicht vom Eis wegbekommt, sodass Brückmann kein Problem hat.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
In Wolfsburg geht es langsam in die entscheidende Phase der Partie. Noch etwas über sechs MInuten sind geblieben.
Iserlohn - Nürnberg
 
Iserlohn wieder vollzählig.
Iserlohn - Nürnberg
43
Das ist jetzt schon ein enorm wichtigest Powerplay für die Ice Tigers, vielleicht nicht einmal unbedingt für diese Partie. Aber für das Gefühl, für die Serie.
Iserlohn - Nürnberg
42
Wechselfehler Iserlohn, Powerplay für die Gäste.
 
 
Am Seilersee geht's weiter.
Wolfsburg - Düsseldorf
49
Entlastungsangriff über Bowman, der zu mittig schießt. Es gibt ein kleines Gerangel, bevor es ins letzte Powerbreak geht.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Düsseldorf sieht sich jetzt immer wieder über Phasen in die Verteidigung gedrückt. Das birgt rein theoretisch Breakchancen. Aber die Gäste habe gerade andere Sorgen.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Nächste Gelegenheit durch Furchner, der mit einem Bauerntrick scheitert. Das Spiel auf des Messers Schneide.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Vier Shutouts? Das Thema ist durch. Robbie Bina mit dem Anschlusstreffer für die Niedersachsen. Es wird wieder enger. Sein Schuss war noch von Aubin abgefälscht. So wie von Schüle beim 0:1.
Wolfsburg - Düsseldorf
42
TOR für die Grizzlys
 
 
Fortsetzung in Wolfsburg. Und in der Hauptrunde waren da zwei Teams ganz stark. Wolfsburg und Düsseldorf.
 
 
Ich habe mal gerade nachgeguckt, es sind ja immer noch vier Shutouts für Spieltag 1 möglich. Das gabe es noch nie, gab ja noch nicht einmal drei Shutouts.
 
 
Und dann ist auch hier zum zweiten Mal Pause. Die Roosters führen 3:0 gegen Nürnberg.
Iserlohn - Nürnberg
 
Letzte Minute, gute Möglichkeit für Brodie Dupont, das wäre es gewesen, ein Doppelschlag vor der zweiten Pause. Klappt aber nicht.
Iserlohn - Nürnberg
 
So hatte sich das nicht unbedingt angekündigt, Nürnberg war eigentlich inzwischen näher an einen Treffer dran. Aber so kann man fast schon von der Vorentscheidung sprechen.
Iserlohn - Nürnberg
 
Jetzt klappt es also auch mal in Überzahl, hat lange genug gedauert. aus dem hohen Slot trifft Mike York genau in den Winkel.
Iserlohn - Nürnberg
37
TOOOR für die Roosters
Iserlohn - Nürnberg
36
Wenn jetzt nicht wieder was dazwischenkommt, also doch Powerplay für die Roosters. 4 gegen 3, viel Platz auf dem Eis.
Iserlohn - Nürnberg
36
Murley muss in die Kühlbox, spricht für eine gewisse Hitzigkeit jetzt, zwei für Stockschlag und zwei für unsportliches Verhalten, sprich ein sich Fallenlassen.
Iserlohn - Nürnberg
35
Strafe gegen die Roosters Ross in die Kühlbox, weiter geht es vier gegen vier. Zeitgleich mit Steckel.
 
 
Die DEG führt nach dem dem zweiten Drittel 2:0 in Wolfsburg.
Iserlohn - Nürnberg
35
So wird es allerdings schwer. Gerade erst ein Powerplay überstanden, müssen die Gäste schon wieder Unterzahl spielen. erneut muss David Steckel runter.
Iserlohn - Nürnberg
35
In Iserlohn sind im Mittelabschnitt noch ein paar mehr Minuten zu spielen. Nürnberg am Anschlusstreffer dran.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
In Wolfsburg läuft bereits die letzte Spielminute.
 
 
Läuft aber dieses Jahr für die Teams im Westen. Stell dir vor, der KEV wäre auch noch dabei.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Die DEG erhöht. Lewandowsk läuft auf das Tor zu, verpasst, aber im Nachschuss trifft van der Gulik aus spitzem Winkel. 0:2!
Wolfsburg - Düsseldorf
 
TOOR für die DEG
Iserlohn - Nürnberg
33
Powerplay für die Roosters. Steckel wegen Behinderung.
Iserlohn - Nürnberg
 
Die drückende Überlegenheit des ersten Spielabschnitts durch Iserlohn ist inzwischen etwas neutralisiert. Andererseits, der rasante Drittelstart der Roosters war ja nichts Ungewöhnliches, geht ja schon die ganze Saison so. Und es ist auch klar, dass man das nicht bis zum Ende aufrechterhalten kann.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Den Start des Mittelabschnitt haben die Gastgeber ja ein wenig verschlafen, aber so langsam kann man wieder behaupten, sie sind wach. Sie werden wieder aktiver, besser und gefährlicher.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Zügiger Angriff der DEG, Davis fängt einen Angriff ab und kommt sofort zum Abschluss. Brückmann.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Die Grizzlys wieder komplett, was für die DEG nicht schlecht ist, denn bei 5 gegen 5 lief es zuletzt doch deutlich besser.
Iserlohn - Nürnberg
29
Powerbreak II.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Dicke Chance für die Grizzlys in Unterzahl, Fauser alleine auf Niederberger zu. Der bleibt ruhig und erfolgreich. Hat die Scheibe und sagt, Goalie des Jahres?, remember, Goalie des Jahres? Stimmt.
Wolfsburg - Düsseldorf
32
Wechselfehler der Grizzlys. Powerplay für die Gäste.
Iserlohn - Nürnberg
 
War nicht die hintere Querstange. Weiter 2:0 Iserlohn.
Iserlohn - Nürnberg
25
Videobeweis nach dem Lattenschuss von Oblinger. Könnte ja auch die hintere Querstange gewesen sein.
Wolfsburg - Düsseldorf
30
Entlastungsangriff über Tyson Mulock, aber Niederberger zeigt, dass er auch nach einer Ruhephase sofort wieder wach ist. Dann gibt es Powerbreak und eine Besinnungsphase für die Grizzly.
Iserlohn - Nürnberg
 
Oblinger fast mit dem Anschlusstreffer für die Gäste, er trifft von der Blauen aber nur die Latte.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Das zweite Drittel gehört bisher den Gästen. Allerdings machen sie noch nicht genug daraus.
Iserlohn - Nürnberg
 
Wenn man bei den Gastgebern noch was bemängeln kann, dann das Powerplay.
Iserlohn - Nürnberg
21
Bei den Gästen sitzt zur Zeit Reimer in der Kühlbox.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Sieht ganz so aus, als würden die Gäste einfach so weiter machen, sie kommen weiter zu guten Chancen.
Wolfsburg - Düsseldorf
25
Riesenchance für Strodel auf Vorarbeit von Schüle, auf 2:0 erhöhen. Brückmann mit einer Glanztat.
 
 
Und nochmal extra für die Franken: DIE PARTIE LÄUFT WIEDER.
 
 
Das Spiel in Iserlohn läuft wieder.
 
 
Drittelstats könnte ich noch liefern, aber da ist jetzt niemand Spannendes unterwegs. Von den heutigen Teams sind die Roosters noch die besten im Mittelabschnitt. Und die stehen schon im Mittelfeld.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Gibt in dieser Saison in der ersten Runde des Viertelfinales nur Shutouts. Die Partie ist entschieden.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Jetzt haben sie DEFINITIV den besseren Start erwischt. Alexei Dmitriev hält einfach mal drauf. Irgendwie rutscht der Brückmann durch, 0:1. Abgefälscht durch Schüle.
Wolfsburg - Düsseldorf
23
TOR für die DEG
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Diesmal erwischt die DEG den besseren Start und hat gleich gute Möglichkeiten durch Olimb und Milley.
 
21
In Wolfsburg wird wieder gespielt.
 
 
Torschussstats: In Iserlohn 20:10. Sind dann doch 10 geworden. In Wolfsburg 12:7. 20 Torschüsse im ersten Drittel! Ich glaube, der Rekord diese Saison liegt bei etwas um die 50 Torschüsse in einem Spiel.
Iserlohn - Nürnberg
 
Gute Nachricht für die Ice Tigers, sie liegen nach dem ersten Drittel 0:2 zurück. Das ist ziemlich glücklich. Sie tauten gegen das Ende des Drittels etwas uaf nach der Schockfrosterei in der Startphase. Beskorowany war unter Dauerbeschuss, irgendwie schaffte er es, seine Mannschaft im Spiel zu halten.
Iserlohn - Nürnberg
19
Nächster Versuch der Franken, wieder über Patrick Reimer, aber aus harmlosem Winkel, um die Ecke fliegen kann die Scheibe nun auch nicht.
 
 
Das erste Drittel in Wolfsburg endet torlos.
Iserlohn - Nürnberg
 
Die ersten Franken haben den Bus verlassen, Patrick Reimer tatsächlich mit einer guten Möglichkeit für die Gäste, die bei Gelingen den Spielverlauf aber immer noch auf den Kopf gestellt hätte.
Wolfsburg - Düsseldorf- Nürnberg
19
Kurz darauf die Riesenchance für die DEG durch Daniel Kreutzer, der die Scheibe an der Blauen mitnehmen kann und durchstartet, aber am Gestänge scheitert.
Wolfsburg - Düsseldorf- Nürnberg
 
Gute Chance für die Gäste, als Lewandowski frei vor dem Tor auftaucht, Brückmann ist zwar nicht so beschäftigt wie sein Gegenüber, aber eingeschlafen ist er auch nicht.
Wolfsburg - Düsseldorf- Nürnberg
 
Das Powerplay der Grizzlys bleibt gefährlich, aber erfolglos. Die DEG ist wieder komplett. Niederberger ist längst warmgeschossen.
Wolfsburg - Düsseldorf
16
Dann muss auch noch Marcel Brandt runter, werden die Verteidiger bei der DEG knapp. Bina muss aber mit runter.
Wolfsburg - Düsseldorf- Nürnberg
15
Nächste Strafe, Tim Conboy muss diesmal runter. Das erste Tor wird gar nicht umhin kommen, in einem Powerplay zustande zu kommen.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Wolfsburg mit den etwas besseren Möglichkeiten, Niederberger steht im Mittelpunkt des Geschehen, pariert einen Versuch von Tim Hambly. Die DEG muss im Slot besser aufpassen, Wolfsburg kommt zu häufig zu Nachschüssen.
Wolfsburg - Düsseldorf
13
Auch die DEG ist wieder vollzählig. Das Spiel ist wesentlich ausgeglichener.
Iserlohn - Nürnberg
13
Nürnberg wieder komplett.
Iserlohn - Nürnberg
 
Wird eine interessante Schussstatistik nach dem ersten Drittel sein, gefühlt die Roosters mit Minimum einem Abschluss pro Minute. Inzwischen ist aber auch klar, warum die Gäste so geschockt, sind: Iserlohn hatte angerufen, um zu fragen, ob man sich im ersten Drittel auf Abtasten beschränken könnte. Ich glaube, das war ein Trick.
Wolfsburg - Düsseldorf
11
In Wolfsburg ist die Partie inzwischen ausgeglichen, Olimb muss wegen Hakens runter, viele Strafen hier, viele Strafen. Auch die Niedersachsen jetzt mit zwei Powerplays.
Iserlohn - Nürnberg
11
Strafe gegen die Gäste, Pfleger muss wegen Hakens vom Eis. Jetzt sind die Roosters auch personell einer mehr. Nicht nur mental.
Iserlohn - Nürnberg
 
Die Roosters sind dem 9:0 näher als die Ice Tigers dem Anschlusstreffer. Oder dem Iserlohner Tor.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Die DEG ist wieder zurück. Beste Chance für Likens, aber Niederberger ist von Anfang an im Spiel.
Wolfsburg - Düsseldorf
7
Kurt Davis muss wegen Stockschlags vom Eis. Einer sitzt hier immer. Jetzt also die Grizzlys mit einem ersten Powerplay.
Iserlohn - Nürnberg
 
Noch keine fünf Minuten gespielt und der Druck der Roosters ist geradezu absurd hoch. Nürnberg ist schwer angeknockt, steht noch neben sich, neben der Halle. Sitzt praktisch noch im Bus.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Die DEG mit ein paar Schüssen, wie etwa von Ebner, aber Wolfsburg stellt die Schusswege zu. Taktisch sehr diszipliniert.
Iserlohn - Nürnberg
 
Und die Roosters täten gut daran, ein bisschen sparsamer mit den Toren umzugehen. So eine Serie ist lang.
Wolfsburg - Düsseldorf
4
Derweil muss bei den Grizzlys erneut einer runter, diesmal Armin Wurm wegen Bandenchecks.
Iserlohn - Nürnberg
 
Was sagt man da als Trainer? Leute, das Spiel läuft?
Iserlohn - Nürnberg
2
Auszeit Nürnberg, haha. Nach 90 Sekunden.
Iserlohn - Nürnberg
 
Die Roosters gehen in der Serie 1:0 in Führung. Ist ja nur EIN Spiel können sich die Franken sagen.
Iserlohn - Nürnberg
 
Hallo, Nürnberg, schon wach? Die Roosters schon. Jede Minute ein Tor, Jaspers aus der Hintertorposition bedient, hält drauf, 2:0. Die Roosters kennen wohl nur einen Spielzug.
Iserlohn - Nürnberg
2
TOOR für die Roosters
Wolfsburg - Düsseldorf
2
Und wieder passiert was in Wolfsburg, aber ohne Brent Aubin, der wegen Beinstellens vom Eis muss.
Iserlohn - Nürnberg
 
So sieht's aus, wenn die zwei besten Sturmreihen spielen. Die beste ist jedenfalls schon da.
Iserlohn - Nürnberg
 
Rasende Roosters. Nur treffen die eben. Petersen wird aus der Hintertorposition bedient, zieht ab, 1:0, 30 Sekunden.
Iserlohn - Nürnberg
1
TOR für die Roosters
 
 
Das Spiel in Iserlohn läuft.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Rasende Grizzly nach wenigen Sekunden schon mit der ersten Möglichkeit durch Haskins.
 
 
Das Spiel in Wolfsburg läuft!
 
 
Wir wären dann so weit.
 
 
Was erwarten wir: Iserlohn und Wolfsburg sind verdammt gute Starter, die im ersten Drittel gerne den Grundstein für Siege legen. Die DEG und Nürnberg sind vorgewarnt.
 
 
Gleich geht`s los.
Iserlohn - Nürnberg
 
Die Roosters beginnen mit Mathias Lange, Ryan Button, Colton Teubert, Brodie Dupont, Mike York und Nicholas Petersen. Gibt`s wenigstens keine Verständnisprobleme. Nürnbreg mit Tyler Beskorowany, Derek Joslin, Kyle Klubertanz, Yasin Ehliz, Steven Reinprecht und Reimers Patrick.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Les starters: Wolfsburg mit Felix Brüggemann, Armin Wurm, Jeff Likens, Sebastian Furchner, Tyler Haskins und Gerrit Fauser. Die DEG mit Mathias Niederberger, Bernhard Ebner, Marcel Brandt, Norm Milley, Ken-André Olimb und Manuel Strodel
 
 
Mein erster Gedanke daraufhin war: Die Profis haben sie nach der dritten Köln-Mannheim-Spiel wohlweißlich getrennt. Und durch das Duo Infernale aufgestockt. Roland und Willi sind also auch getrennt worden. Könnte ein heiterer Abend werden - halt, das ist ein bisschen ungerecht. War halt nur meine erste Reaktion.
 
 
Spielleiter sind Roland Aumüller und Daniel Piechaczek in Iserlohn. in Wolfsburg übernehmen diese Aufgabe Lars Brüggemann und Willi Schimm.
Iserlohn - Nürnberg
 
Iserlohn ohne Zach Hamill, Denis Shevyrin Marcel Kahle und Dylan Wruck. Bei den Franken fehlen Jochen Reimer, Kurtis Foster und Marc El-Sayed.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Dee DEG wieder Iserlohn ohne Zach Hamill, mit Bobby Goeperft, aber es beginnt Mathias Niederberger. Stephan Daschner ist wieder dabei, dafür fehlt Joonas Rönnberg. Nicht dabei sind weiter Maxi Kammerer, Leon Niederberger, Niki Mondt und Christoph Gawlik.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Wer fehlt? Bei Wolfsburg sind das Marco Rosa, Patrick Seifert und Lubor Dibelka sowie Daniel Widing. Tyson Mulock ist jedoch wieder dabei. Hat Andi Reiss mitgebracht.
Iserlohn - Nürnberg
 
Einziges Argument dagegen, die Franken sind extrem auswärtsstark, nur München und Düsseldorf haben in der Fremde mehr Zähler geholt. Außerdem hat Nürnberg in dieser Saison schon einmal gewinnen können. Relativ früh in der Hauptrunde und auch erst nach Penaltyschießen. DAS zumindest ist heute ausgeschlossen.
Iserlohn - Nürnberg
 
Die beste Heimmannschaft der Hauptrunde hat Heimrecht in dieser Serie, das hört sich so an, als hätten die Ice Tigers einen steilen Berg zu erklimmen. Es war in dieser Spielzeit fast unmöglich, die Roosters auf eigenem Eis zu bewzingen.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
In der Hauptrunde gewann jedes Team zweimal, es gab drei Shutouts, zwei für die Grizzlys.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Beide Teams haben sich in den Playoffs schon einmal getroffen, sechs Jahr ist das her, damals sweepten die Grizzlys die Rheinländer in einer Best-of-Five.
Wolfsburg - Düsseldorf
 
Letztendlich hat das Torverhältnis bei dieser Serie über das Heimrecht entschieden, und die beste Defensive der DEL hat sich durchgesetzt. Für die Grizzlys ist es die vierte Viertelfinalteilnahme in Folge, das hat sonst keine Mannschaft geschafft. Sie sind die in den Playoffs ein Dauergast, die DEG erlebte vor ein paar Jahren zwar eine Durststrecke, aber jetzt ist sie wieder regelmäßig dabei, wenn man das jetzt überhaupt schon sagen darf.
vor Beginn
 
Ein kurzer Blick zurück, haben die Playoffs bisher große Überraschungen gebracht? Eher nein, vielleicht abgesehen davon, dass Köln und München gestern mit Shutouts in die Serien gestartet sind.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der DEL zur Konferenz des Playoff-Viertelfinales.
Pos.
Team
SP
S
N
Diff.
Pkt
1
München
52
31
21
36
94
2
Berlin
52
31
21
16
92
3
Iserlohn
52
28
24
19
91
4
Wolfsburg
52
29
23
33
87
5
Düsseldorf
52
29
23
20
87
6
Nürnberg
52
28
24
9
83
7
Köln
52
28
24
8
77
8
Ingolstadt
52
23
29
-6
76
9
Straubing
52
25
27
-12
75
10
Mannheim
52
25
27
-8
73
11
Hamburg
52
24
28
-24
72
12
Augsburg
52
24
28
-27
69
13
Krefeld
52
20
32
-28
61
14
SERC
52
19
33
-36
55