Cookie-Einstellungen

Darts WM 2020

Glen Durrant - Chris Dobey

Darts Live-Ticker

WM 2020, Glen Durrant - Chris Dobey
Darts WM
Sets
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Glen Durrant
1
3
3
3
1
1
3
-
-
-
-
-
-
Chris Dobey
3
0
2
2
3
3
0
-
-
-
-
-
-
Alexandra Palace London | Achtelfinale
Ende
Letzte Aktualisierung: 16:18:10
Ende 
Gleich geht es mit dem Favoriten Gerwyn Price weiter. "The Iceman" trifft auf Simon Whitlock. Auch dieses Match können Sie bei uns verfolgen. Bis gleich.
Vorschau 
Glen Durrant ist damit bei seiner ersten Teilnahme bei der PDC WM im Viertelfinale, trifft morgen Abend auf den Gewinner der Partie Gerwyn Price gegen Simon Whitlock.
Fazit 
Ein merkwürdiges Spiel ist nun zu Ende. Wie Chris Dobey dieses Match verlieren konnte, kann man sich nicht wirklich erklären. Die Sätze 3 und 4 gab "Hollywood" trotz jeweiliger 2:0-Führung aus der Hand, konnte dann aber noch zum 3:3-Satzausgleich kommen. Im 7. Satz war dann Glen Durrant der bessere Spieler und setzte mit dem 146er-Finish zum Matchgewinn nochmals ein Ausrufezeichen.
Satz 7, Leg 3 
Durrant mit dem Matchdart und dem 146er-Finish. Ganz starkes Finish!
Satz 7, Leg 3 
Durrant stellt sich 146 Rest. Was macht Dobey, der bei 305 steht? Er wirft 140 für 160 Rest. Ob das reicht für ein Break?
Satz 7, Leg 3 
Dobey nun mit dem Rücken zur Wand, muss zweimal breaken. Durrant mit 177 Punkten, Dobey mit 140 zum Auftakt.
Satz 7, Leg 2 
Durrant verpasst die Doppel 18, doch Dobey kann sich nur 68 stellen. Und dann macht Durrant das Checkout auf die Doppel 4.
Satz 7, Leg 2 
Durrant lässt im richtigen Moment die vierte 180 folgen, kommt als erster in den Finish-Bereich, ist nun bei 116 Rest. Dobey kommt nur auf 60, ist bei 150 Rest. Das könnte zu wenig sein.
Satz 7, Leg 2 
Die deutschen Fans im Ally Pally skandieren "Oh, wie ist das schön". Das Match auf der Bühne können sie damit nicht meinen, so viel steht fest ...
Satz 7, Leg 1 
Schade, Durrant verpasst knapp das 132er-Finish. Er bleibt bei 25 Rest - und die checkt er mit der nächsten Aufnahme zum 1:0.
Satz 7, Leg 1 
Dobey hat nun nach langer Zeit im Average mal Durrant überholt, wirft nun fast 94 Punkte im Schnitt.
Satz 6, Leg 4 
Und Dobey checkt die 41 und kommt nach einem 1:3-Satzrückstand zurück. Wir gehen in den entscheidenden 7. Satz.
Satz 6, Leg 4 
Durrant nun unter Druck. Dobey mit der nächsten 180 in diesem Leg, ist nun bei 41 Rest. Durrant bei 110 Rest.
Satz 6, Leg 4 
Dobey kommt, wirft die nächste 180. Kann er die nun bestätigen? Kann er, mit einer 100er-Aufnahme.
Satz 6, Leg 3 
Dobey mit dem 14-Darter zur 2:1-Führung. Doch das hat ja heute Abend nicht viel zu heißen.
Satz 6, Leg 3 
Perfektes Timing von Chris Dobey, der seine sechste 180 wirft.
Satz 6, Leg 3 
Oh, Chris Dobey mit einer 58er-Aufnahme zum Start. Glen Durrant mit 140.
Satz 6, Leg 2 
Doch "Duzza" zeigt Nervenstärke und checkt die 74 zum 1:1 nach Legs.
Satz 6, Leg 2 
Beide stellen sich die 170. Durrant legt vor und kommt auf 74 Rest. Dobey stellt sich die 36. Druck für Durrant.
Satz 6, Leg 2 
Beide nun beim Checkout weit unter 40 Prozent. Der Average bewegt sich jeweils bei circa 91 Punkten. Das ist kein hochklassiger Dartssport, den wir hier zu sehen bekommen.
Satz 6, Leg 1 
Das darf nicht wahr sein. Dobey verpasst dreimal die Doppel 8, doch Durrant überwirft erneut. Und mit dem 26. Dart packt Dobey dann endlich das 1:0. Das war eine schwere Geburt.
Satz 6, Leg 1 
Das gibt es doch nicht. Auch Dobey kann nicht auschecken. Und dann trifft Durrant die Single 5, um sich danach zu überwerfen. Er bleibt bei 10.
Satz 6, Leg 1 
Durrant verpasst Tops und damit das Break. Was macht Chris? Er verpasst die Triple 18. Wieder Breakchance für Durrant, der dreimal das Doppel verfehlt.
Satz 6, Leg 1 
Doch schon kommt Druck von Durrant, der sich mit neun Darts die 140 stellt.
Satz 6, Leg 1 
Damit sind wir im 6. Satz angekommen. Alles ist nun wieder in seiner Reihe. Dobey präsentierte sich im 5. Satz richtig stark, kam hier auf einen Average von 108,9.
Satz 5, Leg 4 
Dobey stellt sich Tops und mit der nächsten Aufnahme holt sich Dobey diesen 5. Satz.
Satz 5, Leg 4 
Dobey kommt auf 140 Rest, was macht Durrant? Er wirft 95 Punkte für 170 Rest.
Satz 5, Leg 4 
Starkes Timing von Dobey, der gleich die 180 folgen lässt. Nun hat "Hollywood" es selbst in der Hand.
Satz 5, Leg 3 
Durrant stellt sich 76, Dobey mit dem 64er-Finish zum 2:1.
Satz 5, Leg 3 
Durrant mit einer schwachen 57er-Aufnahme, kann Dobey Druck machen? Ja, mit 140 Punkten. Es riecht nach Break.
Satz 5, Leg 2 
Dobey kann die 41 checken und macht damit den Ausgleich zum 1:1.
Satz 5, Leg 2 
Dobey auf 145 Rest, dann kommt der Druck von Durrant mit dessen dritten 180 auf 121 Rest.
Satz 5, Leg 2 
Kommt Chris Dobey nochmal mental zurück? Eigentlich müsste "Hollywood" 3:1 nach Sätzen führen. Und nun ist Dobey unter Druck und muss dringend breaken.
Satz 5, Leg 1 
Und Durrant checkt die 52 und geht damit mit 1:0 in Führung.
Satz 5, Leg 1 
Nein, Durrant stellt sich 109, Dobey erst bei 180 Rest.
Satz 5, Leg 1 
Dobey nun mal wieder mit drei perfekten Darts. Gibt das einen Push?
Satz 5, Leg 1 
Durrant beginnt nun den 5. Satz. Bringt "Duzza" seine Legs durch, ist er im Viertelfinale. Und Durrant mit 174 Punkten. Ganz stark.
Zwischenfazit 
Nein, es ist bislang nicht der Abend des Chris Dobey. "Hollywood" führte sowohl im 3. als auch im 4. Satz mit 2:0. Doch dann gab Dobey den Satz jeweils aus der Hand und Glen Durrant schlug eiskalt zu und führt nun mit 3:1 nach Sätzen. Dobey ist nun gewaltig unter Druck, kommt bislang nicht in seinen Flow. Durrant ist der zu erwartende unangenehme Spieler, doch ein Average von knapp 93 (Durrant) bzw. 91,5 (Dobey) ist eines Achtelfinales nicht würdig.
Satz 4, Leg 5 
Dobey stellt sich die 16, Durrant checkt die 109 zum zweiten Break.
Satz 4, Leg 5 
Wer gewinnt diesen Satz? Dobey legt vor, kommt auf 137 Rest. Durrant zieht nach und stellt sich 109.
Satz 4, Leg 5 
Guter Beginn von Chris Dobey mit einer 140er-Aufnahme.
Satz 4, Leg 4 
Und dann checkt Durrant die Doppel 16 und gleicht zum 2:2 aus. Wieder nach 0:2-Rückstand.
Satz 4, Leg 4 
Durrant stellt sich 106 Rest, Dobey bei 123 Rest. Dann verfehlt Glen die Doppel 16. Hat Dobey nun die Breakchance? Nein, er verpasst die Triple 18 deutlich.
Satz 4, Leg 4 
Beide sind nun wenigstens mal wieder über 91 Punkte im Average. Sowohl Durrant als auch Dobey beißen sich durch dieses Match.
Satz 4, Leg 3 
Dobey stellt sich 23 Rest, das war so nicht gewollt. Durrant mit dem Checkout über die Doppel 16 zum Re-Break.
Satz 4, Leg 3 
Sehr enges Leg, wobei Durrant leichte Vorteile hat. Dobey stellt sich die 115, Durrant mit dem Bullseye-Bouncer und damit nicht mit dem 130er-Finish.
Satz 4, Leg 3 
Durrant braucht nun zwei Breaks, um den Satz zu gewinnen. Immerhin kann er mit einer 134er-Aufnahme mal Druck aufbauen.
Satz 4, Leg 2 
Durrant verfehlt Tops, nun kann Dobey breaken. Und das macht "Hollywood" auch. 2:0 für Dobey im 4. Satz.
Satz 4, Leg 2 
Geht Durrant über Shanghai? Ja, doch er verfehlt die Triple 20. Macht Rest 64. Dobey stellt sich Tops.
Satz 4, Leg 2 
Durrant mit seiner zweiten 180 zum richtigen Zeitpunkt, dann kommt die 140 und schon steht Durrant bei 120 Rest.
Satz 4, Leg 1 
Dobey checkt die 48 und geht 1:0 in Führung.
Satz 4, Leg 1 
Nun gleich mal Druck für Dobey, der sich dann aber die 48 Rest stellt. Durrant nicht mit dem 170er-Finish.
Satz 3, Leg 5 
Und Durrant kommt tatsächlich noch zurück und gewinnt diesen 3. Satz nach 0:2-Rückstand.
Satz 3, Leg 5 
Durrant stellt sich 36 Rest, Dobey verpasst das Bullseye-Finish, steht nun bei 25.
Satz 3, Leg 5 
Durrant bei 170, Dobey stellt sich die 132.
Satz 3, Leg 5 
Starkes Timing von Dobey, der einer 140 die nächste 180 folgen lässt. Druck nun für "Duzza".
Satz 3, Leg 5 
Beide nach wie vor weit unter ihrem Niveau. Durrant bei 88 Punkten im Schnitt, Dobey bei 87. Das ist nichts für ein Achtelfinale einer WM.
Satz 3, Leg 4 
Dobey verpasst die Doppel 8. Und Durrant macht das Break über die Doppel 4 zum 2:2.
Satz 3, Leg 4 
Dobey nun sechs Darts für 144. Und "Hollywood" stellt sich 48. Durrant danach mit einer starken Aufnahme bei 16 Rest.
Satz 3, Leg 4 
Die zweite Aufnahme könnte entscheidend sein. Dobey mit 100, Durrant mit schwachen 19 (!) Punkten.
Satz 3, Leg 4 
Dobey kann nun bei eigenem Anwurf den Satz gewinnen. "Hollywood" beginnt mit 100 Punkten, Durrant mit 96.
Satz 3, Leg 3 
Durrant stellt sich 54, Dobey verfehlt die Doppel 19 zum Satzgewinn doch um einige Zentimeter. Und dann macht Glen per Tops das 1:2.
Satz 3, Leg 3 
Durrant im Finish bei 150 Rest, Dobey zieht nach und stellt sich 118. Druck für "Duzza".
Satz 3, Leg 3 
Beide Spieler sind mit ihrem Average nun unter 90 Punkten angekommen. Das kann nur besser werden. Dementsprechend ist auch die Stimmung im Ally Pally.
Satz 3, Leg 2 
Und Dobey checkt die 52 und geht damit 2:0 in Führung.
Satz 3, Leg 2 
Dobey ist nun drin, lässt 140 Punkte folgen. Durrant kommt nicht mit. Und nach neun Darts ist "Hollywood" bei 136 Rest. "Duzza" kommt auf 250 Rest.
Satz 3, Leg 2 
Dobey mit einer 125er-Aufnahme beim Anwurf. Durrant mit 95 Punkten.
Satz 3, Leg 1 
Durrant überwirft die Doppel 1, nun muss Chris das Break schaffen. Und er packt es.
Satz 3, Leg 1 
Durrant stellt sich die 24, Dobey die 48. Durrant verfehlt dreimal das Checkout. Nun die Chance für Dobey auf das Break! Doch "Hollywood" trifft die Doppel nicht.
Satz 3, Leg 1 
Ein sehr enges Leg, Durrant bei 110 Rest, Dobey bei 144.
Satz 3, Leg 1 
Dobey ist nicht zufrieden mit seinem Spiel, das bringt "Hollywood" auch zum Ausdruck. Er muss schnell seinen Flow finden.
Satz 3, Leg 1 
Durrant zu Beginn mit 96, Dobey mit 57 Punkten.
Zwischenfazit 
Satzausgleich im Ally Pally! Wir erleben ein Auf und Ab in diesem Match. Dobey kam überhaupt nicht in den 2. Satz und steht aktuell bei 87 Punkten im Schnitt. Auf der anderen Seite trifft Glen Durrant immer häufiger die hohen Zahlen, kam in diesem Satz auf vier 140er und eine 180, das macht einen Schnitt von 94 Punkten. Wir sehen das zu erwartende enge Match. Prognose: Mindestens sechs Sätze.
Satz 2, Leg 3 
Dobey verpasst das Bullseye und Durrant macht mit dem 16. Dart das 3:0 nach Legs.
Satz 2, Leg 3 
Dobey im Finish-Bereich bei 170, Durrant bei 100. Dann stellt sich Dobey die 90, Durrant stellt sich Tops.
Satz 2, Leg 3 
Nun ist Chris Dobey nicht im Flow, hat aktuell nur einen Average von 89 Punkten. Und Durrant trifft immer häufiger die hohen Zahlen. Das sieht nach einem klaren Satz für "Duzza" aus.
Satz 2, Leg 2 
Durrant nun von Anfang an vorne weg und "Duzza" macht das 2:0 mit einem 15-Darter.
Satz 2, Leg 2 
Und "Duzza" gleich mit einer weiteren 140. Die Pause nach dem 1. Satz scheint dem 49-Jährigen gut getan zu haben.
Satz 2, Leg 1 
Dobey macht mit der 180 Druck, doch Durrant macht das Break über die Doppel 10.
Satz 2, Leg 1 
Es riecht ganz stark nach Break. Dobey in seinem Leg erst bei 226, Durrant stellt sich die 40.
Satz 2, Leg 1 
Durrant kommt gut rein und wirft gleich mal eine 140, gefolgt von einer 180. Folgt nun das Break für "Duzza"?
Zwischenfazit 
Verhaltener Beginn von Glen Durrant und Chris Dobey. Beide mit einem unterdurchschnittlichen Average von ungefähr 90. Da sind die Zuschauer im Ally Pally was anderes gewohnt. Der 1. Satz für "Hollywood" geht voll in Ordnung, da von Durrant bisher nicht viel zu sehen ist. Lediglich zwei 140er-Aufnahmen und keine einzige 180 sind sehr wenig in vier Legs. Das Match kann nur besser werden.
Satz 1, Leg 4 
Dobey benötigt 20 Darts, schafft dann das Checkout auf die Doppel 8 und holt sich damit den 1. Satz.
Satz 1, Leg 4 
Dobey stellt sich die 130. Was macht Glen? Der dreifache BDO-Weltmeister ist erst bei 206.
Satz 1, Leg 4 
Bringt Dobey nun sein Leg durch, geht der 1. Satz an "Hollywood".
Satz 1, Leg 3 
Und Durrant checkt die 36 und verkürzt auf 1:2 nach Legs.
Satz 1, Leg 3 
Durrant stellt sich die 36, Dobey nun bei 42 Rest.
Satz 1, Leg 3 
"Duzza" nun im Finish bei 167 Rest, Dobey noch nicht im Finish-Bereich.
Satz 1, Leg 3 
"Hollywood" lässt die 140 folgen, macht gleich von Anfang an Druck im 3. Leg.
Satz 1, Leg 2 
Und Dobey checkt die 110, ganz stark von "Hollywood".
Satz 1, Leg 2 
Dobey nun bei 110, Durrant macht Druck, ist nun bei 72 Rest.
Satz 1, Leg 2 
Glen Durrant kommt nur schwer in diese Partie. Doch der Routinier lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und spielt einfach seinen Stiefel herunter.
Satz 1, Leg 1 
Durrant stellt sich die 16, doch Dobey macht das Break über die Doppel 16.
Satz 1, Leg 1 
Durrant noch bei 251 Rest, Dobey schon im Finish-Bereich bei 124.
Satz 1, Leg 1 
Dobey mit vier perfekten Darts gleich zum Auftakt. Damit kann er gleich mal Druck ausüben.
Game on 
Durrant beginnt das Match mit 59 Punkten. Dobey wirft gleich mal die erste 180.
Ausbullen 
Glen Durrant hat das Ausbullen gewonnen und hat damit Anwurf.
Modus 
Der Modus im Achtelfinale ist identisch mit dem in der 3. Runde. Es heißt also "First to 4 Sets".
Head to Head 
Die beiden treffen bereits zum dritten Mal in diesem Jahr aufeinander. Beide Matches konnte Glen Durrant für sich entscheiden, mit 6:3 und 6:4 nach Legs. Doch diese Duelle sind im Vergleich zu heute Abend natürlich nichts wert.
Order of Merit 
Chris Dobey und Glen Durrant gehören zu den Top 30 der PDC. "Hollywood" befindet sich mit einem Preisgeld von 215.500 Pfund auf Platz 22. "Duzza" ist auf Rang 27 mit 176.500 Pfund.
Chris Dobey II 
Chris Dobey macht mit seinen bisherigen Leistungen bei diesem Turnier auf sich aufmerksam, und das völlig zu Recht. Vor allem bei seinem gestrigen Match in der 3. Runde hatte er es nicht nur mit einem Gegner zu tun. "Hollywood" spielte gegen Fallon Sherrock, die den ganzen Ally Pally als Unterstützung hatte. Doch Dobey spielte stark auf, hatte einen Average von 101,09 und gewann am Ende hochverdient mit 4:2 - trotz 1:2-Satzrückstandes.
Chris Dobey I 
Chris Dobey gehört mit seinen 29 Jahren noch zur jungen Garde der Dartsspieler. Dennoch ist der Engländer bereits zum vierten Mal bei der PDC WM dabei. Beim letztjährigen Turnier kam "Hollywood" bis ins Achtelfinale, musste sich dort aber Gary Anderson geschlagen geben. Für beide war es ein besonderes Match, denn Anderson ist Dobeys Mentor.
Glen Durrant 
Glen Durrant bestreitet mit 49 Jahren seine erste PDC WM. Erst seit diesem Jahr ist "Duzza" Mitglied der PDC. Zuvor gewann der Engländer dreimal in Folge die BDO Welmeisterschaft. Nun setzt Durrant seinen Siegeszug in der PDC fort. Am gestrigen Freitag war er mit Daryl Gurney einer der Top-Favoriten auf den Titel aus dem Turnier. 4:2 gewann "Duzza" sein Drittrundenmatch.
Duell der Generationen 
Das zweite Match in dieser Abendsession könnte spannender wohl kaum sein. Auf der einen Seite der Durchstarter bei der WM, Glen Durrant, auf der anderen Seite ein Spieler der neuen Generation, Chris Dobey. Gehen wir es an.
vor Beginn 
Herzlich willkommen bei der Darts-WM zum Achtelfinalmatch zwischen Glen Durrant und Chris Dobey.
Michael van Gerwen
Geburtsdatum:
25.04.1989
Geburtsort:
Boxtel (NED)
Nationalität:
Niederlande
Spitzname:
Mighty Mike
Weltrangliste:
Position 1
Beste WM-Platzierung:
Weltmeister 2014, 2017, 2019
Darts WM 2020
van Gerwen
3
Klaasen
1
Evans
3
McGeeney
1
Clayton
3
Dekker
0
Bunting
3
Justicia
2
Wade
3
Edhouse
0
Beaton
3
Kyle Anderson
1
White
1
Labanauskas
3
Hopp
3
van de Pas
2
Cross
0
Huybrechts
3
Noppert
3
Rydz
2
Cullen
1
Kurz
3
Wattimena
2
Humphries
3
Wright
3
Malicdem
2
Brown
2
Asada
3
Chisnall
3
van der Voort
1
de Zwaan
3
Young
2
3
Gary Anderson
0
Dolan
0
West
3
Searle
3
Aspinall
1
Baggish
3
Ratajski
1
Lerchbacher
1
Smith
3
Woodhouse
3
van den Bergh
0
Payne
3
Adrian Lewis
2
Reyes
3
Webster
0
Yamada
3
Gurney
0
Pipe
3
Durrant
0
Heta
1
Suljovic
3
Sherrock
3
Dobey
2
Meulenkamp
3
Price
2
O'Connor
3
Henderson
0
Richardson
3
Whitlock
0
Ward
3
King
2
Teehan
van Gerwen
4
Evans
0
Clayton
0
Bunting
4
Wade
2
Beaton
4
Labanauskas
4
Hopp
2
Huybrechts
4
Noppert
2
Kurz
2
Humphries
4
Wright
4
Asada
2
Chisnall
3
de Zwaan
4
4
Gary Anderson
3
Searle
4
Aspinall
3
Ratajski
2
Woodhouse
4
van den Bergh
4
Adrian Lewis
3
Webster
2
Gurney
4
Durrant
2
Sherrock
4
Dobey
4
Price
0
Henderson
4
Whitlock
1
King
van Gerwen
4
Bunting
0
Beaton
2
Labanauskas
4
Huybrechts
1
Humphries
4
Wright
4
de Zwaan
3
2
Gary Anderson
4
Aspinall
4
van den Bergh
3
Adrian Lewis
4
Durrant
3
Dobey
4
Price
2
Whitlock
van Gerwen
5
Labanauskas
2
Humphries
3
Wright
5
5
Aspinall
3
van den Bergh
1
Durrant
5
Price
6
van Gerwen
3
Aspinall
6
Wright
3
Price
van Gerwen
3
Wright
7