Cookie-Einstellungen

Bayern-Sieg im Winterschlaf-Duell

Von Björn Pahrmann
Mit seinem zweiten Treffer besiegelt Ze Roberto endgültig die Bremer Niederlage
© TopLeague

Der FC Bayern München und der SV Werder Bremen haben den Fußball der letzten Jahrzehnte in Deutschland geprägt. Doch im Frühjahr des Jahres 2009 stehen beide Teams in der Tabelle auf Positionen, die für die Vereine ungewohnt sind. Sowohl die Bremer als auch der Rekordmeister sind noch nicht aus den dem Winterschlaf erwacht.

Während die Bayern schon einen Dreier einfahren konnten, ist die Bilanz der Hanseaten mit nur einem Unentschieden aus den ersten vier Spielen mehr als enttäuschend.

Trotzdem steht das Spiel, das in den Vorjahren immer als Nord-Süd-Gipfel tituliert wurde, im Fokus des Interesses der Fans und somit auch bei TopLeague, dem Online-Fußball-Manager. Wir haben alle Patrien des 22. Spieltags simuliert - natürlich nicht repräsentativ.

Steige jetzt bei TopLeague ein und führe deinen Lieblingsverein an die Spitze!

Bericht aus dem TopLeague-3D-Stadion

Mit einem Paukenschlag begann die Partie zwischen Werder Bremen und dem FC Bayern München. Nach nicht einmal 180 Sekunden schloss Ze Roberto ein Solo zur frühen Führung der Münchner ab. Der Treffer war aber kein Weckruf für beide Mannschaften, denn in der Folge verflachte die Partie, die noch gar nicht richtig begonnen hatte. Die Bayern ließen sich mit der Führung im Rücken tiefer fallen und verlegten sich aufs Kontern.

Das Spiel der Bremer hingegen war zu sehr auf Diego fixiert, der von Mark van Bommel und Ze Roberto abwechselnd aus dem Spiel genommen wurde, so dass hochkarätige Torchancen auf beiden Seiten bis zum Pausenpfiff Mangelware blieben.

Frings nutzt Fehler in der Münchner Defensive

Dies änderte sich nach dem Wechsel, denn die Bremer erhöhten jetzt ihrerseits den Druck und kamen in der 62. Minute zum verdienten Ausgleich. Eine Flanke von Clemens Fritz konnten Lucio und Daniel van Buyten nicht aus der Gefahrenzone bugsieren.

Torsten Frings erkannte die Situation blitzschnell und stocherte den Ball an Michael Rensing ins Bayern-Gehäuse. Nach dem Gegentreffer erwachten auch der Rekordmeister aus seiner Lethargie und spielte wieder konstruktiv nach vorne, so dass sich jetzt eine rassige Partie mit Chancen auf beiden Seiten entwickelte.

Ze Roberto besiegelt Bremer Niederlage

In der Schlussviertelstunde überschlugen sich dann die Ereignisse. Erst scheiterte Claudio Pizarro mit einem Drehschuss an Michael Rensing und im direkten Gegenzug gelang Bastian Schweinsteiger nach einer schönen Kombination mit Miroslav Klose die erneute Bayern-Führung (78.). Die Bremer reagierten jetzt mit wütenden Angriffen und entblößten dabei ihre Abwehr. Dies nutzte erneut Ze Roberto, der einen Konter in der vorletzten Spielminute zum 3:1-Endstand aus Sicht der Münchner abschloss.

Du hättest mit Bremen gewonnen? Dann versuche es - jetzt in TopLeague!

 

Die weiteren Spiele im Stenogramm

1. FC Köln - Arminia Bielefeld 0:1

 25. Min Munteanu 0:1

Torschüsse: 12:7

Rote Karte: Wichniarek (Bielefeld)

Frankfurt - Schalke 1:0

 61. Min M Fink 1:0

Torschüsse: 10:7

Gelbe Karte: M. Fink (Frankfurt)

 Dortmund - Hoffenheim 2:1

 36. Min Hajnal 1:0
41. Min Carlos Eduardo 1:1
74. Min Zidan 2:1

 Torschüsse: 11:5

Gelbe Karte: Carlos Eduardo
Gelb-rote Karte: Carlos Eduardo

 Hannover - Leverkusen 1:3

 39. Min Rolfes 0:1
48. Min Schulz 1:1
57. Min Rolfes 1:2
81. Min Vidal 1:3

 Torschüsse: 6:15

 Gelbe Karte: Forssell (Hannover)

Karlsruhe SC - VfB Stuttgart 2:1

 9. Min Marica 0:1

42. Min Freis 1:1
55. Min Federico 2:1

 Torschüsse: 4:10

 Gelbe Karte: Federico (Karlsruhe)

 Hertha - Gladbach 2:2

 17. Min Raffael 1:0
28. Min Galasek 1:1
35. Min Voronin 2:1
68. Min Neuville 2:2

 Torschüsse: 6:11

 Hamburg - Wolfsburg 1:0

 18. Min Trochowski 1:0 (Elfmeter)

 Torschüsse: 13:6

 Gelbe Karten: Benaglio (Wolfsburg)

Bochum - Cottbus 2:0

 15. Min Dabrowski 1:0
34. Min Epalle 2:0

Torschüsse: 16:4

 

Nur Simulationen - du hast es in der Hand

 Natürlich werden die Ergebnisse in den einzelnen Simulationen wie auch in der Realität sehr wahrscheinlich anders aussehen. Wie auch die realen Trainer in der Bundesliga hast du es bei TopLeague in der eigenen Hand, durch taktische Maßnahmen und dein Training den Verlauf der Begegnungen in die eine oder andere Richtung zu lenken.

Alle weiteren Informationen zu TopLeague - bei SPOX

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung