Cookie-Einstellungen

Mit "LOOKING FOR ERIC" nach Manchester!

SID
Looking for Eric

Eric Cantona is back! Die Fußball-Legende wird zum Filmstar. Der ehemalige ManUtd-Star spielt sich selbst und bringt einen Versager auf Vordermann. Gewinne jetzt mit Germanwings, Visit England/Visit Manchester und SPOX eine Reise nach Manchester und besuche die Originalschauplätze des Films. Einfach unter dem Artikel einen kurzen Kommentar abgeben, und schon bist Du in der Verlosung dabei.

Looking for Eric: Ein traumhaftes Alltagsmärchen

Eric Bishop (Steve Evets) hat die Kontrolle verloren: Über seinen Wagen im Kreisverkehr irgendwo in Manchester und über sein Leben. Im Job läuft nichts nach Plan, mit den beiden Stiefsöhnen erst recht nicht. Kurz: Eric ist am Arsch! Doch das wäre noch zu verkraften, hätte er nicht vor 25 Jahren die Liebe seines Lebens sitzen gelassen: Lily.

Der größte Fehler seines Lebens.

Mittlerweile geht er nicht einmal mehr mit seinen Freunden zum Fußball, seine große Leidenschaft für Rock 'n Roll ist eingeschlafen. Es gibt nur einen Mann, der Erics Leben wieder auf Vordermann bringen kann: Eric Cantona. Und statt als Poster an der Wand zu hängen, sitzt der legendäre ManUtd-Stürmer plötzlich in der Küche seines Namensvetters.

Die "Operation Cantona" kann beginnen. Denn von seinem Idol lernt Eric endlich, dass man auch mal 'non' sagen muss, um ein Ja zu bekommen. Vor allem aber bekommt er die lang ersehnte zweite Chance bei der Liebe seines Lebens.

Mit dem Joint im Schlafzimmer

Seine Kollegen und Freunde halten weiter zu ihm. Angeführt von Selbsthilfe-Kenner Meatballs (John Henshaw) probieren sie fast alles, um Eric zum Lachen zu bringen.

Deshalb schickt Meatballs Eric mit einem Lebenshilfe-Ratgeber auf Selbsterfahrungsreise, bei der sich jeder eine Person vorstellen soll, deren Charisma und Selbstvertrauen er nacheifern würde. Etwa Fidel Castro, Gandhi, Nelson Mandela, Frank Sinatra, Sammy Davis Junior - oder eben Eric Cantona, den Eric fast wie einen Gott verehrt.

So schön und lustig die Runde begonnen hat, so ernüchternd endet sie, als seine Freunde auf einen Stapel Briefe stoßen, die Eric in seinen Schichten eben nicht ausgetragen hat, weil er nicht mehr dazu in der Lage war. Während Meatballs die Rettungsaktion und nachträgliche Zustellung organisiert, zieht sich Eric Joint rauchend in sein Schlafzimmer zurück und blickt flehend auf das riesige Cantona-Poster an seiner Wand.

Die Stimme aus dem Poster

Plötzlich hört er eine rauchige Stimme mit dem französischen Akzent. Cantona. Er steht in Erics Schlafzimmer und fängt an, mit ihm über das Leben und über Lily zu sprechen. Er bringt ihn dazu, sich an die Zeit zu erinnern, als er Lily kennen gelernt hat und konfrontiert ihn mit der Frage, warum er es nicht geschafft hat, bei ihr zu bleiben.

Eric bringt Eric dazu, sich seinen Ängsten zu stellen und sich nicht mehr vor den Treffen mit Lily zu drücken, bei denen er sein Enkelkind von ihr übernehmen soll, um seiner Tochter das Lernen für die Uni-Abschlussprüfungen zu erleichtern.

Und das ist nur der erste Schritt und die erste Lektion von Erics großem Idol Cantona, der ihn mit seinen speziellen Weisheiten immer weiter treibt.

Manchmal muss es eben "No!" sein

So lernt Eric seinen Freunden zu vertrauen, wie man richtig "No!" sagt und dass man manchmal hart kämpfen muss, um seine Familie zu schützen. Langsam nähert sich Eric Stück für Stück wieder seiner Lily und schafft es, mit ihr über die Vergangenheit zu sprechen.

Er geht mit seinen Freunden aus, sorgt für mehr Ordnung im Haus und stellt sich schließlich schützend und todesmutig vor seinen Sohn Ryan, der sich mit einem lokalen Gangsterboss eingelassen hat.

Am Ende hat Eric Cantona seinen Schützling fit gemacht, haben sich Freunde und Fußballfans zusammen getan, um ihm und seiner Familie zu helfen, und er hat sich selbst eine zweite Chance aufs Glück und vor allem auf die Liebe geschaffen.

Reise nach Manchester für 2 Personen zu gewinnen!

SPOX verlost unter allen Usern, die diesen Artikel kommentieren zwei Eric-Cantona-Shirts und vier Eric-Cantona-Caps. Als Hauptpreis winkt eine Reise nach Manchester!
Germanwings und Visit England/Visit Manchester bringen Euch und Eure Begleitung direkt in den Nordwesten Englands. Fliegt jetzt die neue Strecke von Köln, München, Berlin, Hamburg oder Dresden. Weitere Infos auf www.germanwings.com.

Die Reise beinhaltet zwei Übernachtungen mit Frühstück im Park Inn Manchester, Victoria****. Weitere Infos unter www.manchester-victoria.parkinn.co.uk

Das Park Inn Manchester, Victoria wurde im Juni 2009 gebaut und hat 252 Zimmer und 6 luxuriöse Suiten. Das 4 Sterne Hotel hat 5 Aufenthaltsräume und einen Wellness-Bereich mit einem eindrucksvollen schwarzen Swimming-Pool. Mit seiner Lage gegenüber der MEN Arena befindet sich das moderne Hotel im lebedigen Einkaufs- und Geschäftsbezirk.

Weitere Infos unter www.fcspielraum.de, www.manchestermitgermanwings.de und www.germanwings.com/

Teilnahmeschluss ist der 13.11.2009 / 12:00 Uhr MEZ. Es gelten die Teilnahmebedingungen der SPOX Media GmbH.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung