Cookie-Einstellungen

FIFA: Das sind die besten Spieler vom FC Schalke 04 seit FIFA 05

 
Die schwachen sportlichen Leistungen der Schalker in den vergangenen Jahren spiegeln auch in den Werten in der Fußball-Simulation FIFA wider. Doch welche Königsblauen kamen seit FIFA 05 auf die höchste Gesamtstärke? Die Top 25.
© imago images
Die schwachen sportlichen Leistungen der Schalker in den vergangenen Jahren spiegeln auch in den Werten in der Fußball-Simulation FIFA wider. Doch welche Königsblauen kamen seit FIFA 05 auf die höchste Gesamtstärke? Die Top 25.
Platz 17: JEVHEN KONOPLYANKA (FIFA 17) - Gesamtstärke 81: Kam 2016 mit großen Erwartungen für 12,5 Millionen nach Schalke, konnte diese allerdings nie erfüllen. 2016 verließ er den Verein nach Donezk - für 1,5 Millionen.
© imago images / Team 2
Platz 17: JEVHEN KONOPLYANKA (FIFA 17) - Gesamtstärke 81: Kam 2016 mit großen Erwartungen für 12,5 Millionen nach Schalke, konnte diese allerdings nie erfüllen. 2016 verließ er den Verein nach Donezk - für 1,5 Millionen.
Platz 17: HALIL ALTINTOP (FIFA 07) - Gesamtstärke 81: Schaffte beim FCK den Durchbruch, bei S04 gelangen ihm in vier Jahren immerhin 22 Tore. Spielte außerdem in der Türkei und Tschechien. Ab sofort Co-Trainer der Bayern-U-16.
© imago images / Uwe Kraft
Platz 17: HALIL ALTINTOP (FIFA 07) - Gesamtstärke 81: Schaffte beim FCK den Durchbruch, bei S04 gelangen ihm in vier Jahren immerhin 22 Tore. Spielte außerdem in der Türkei und Tschechien. Ab sofort Co-Trainer der Bayern-U-16.
Platz 17: EBBE SAND (FIFA 05) - Gesamtstärke 81: Der Publikumsliebling spielte von 1999 bis 2006 für die Königsblauen und ist der drittbeste Bundesliga-Torschütze der Klubgeschichte. Seit Januar Co-Trainer des dänischen Nationalteams.
© imago images / Ulmer
Platz 17: EBBE SAND (FIFA 05) - Gesamtstärke 81: Der Publikumsliebling spielte von 1999 bis 2006 für die Königsblauen und ist der drittbeste Bundesliga-Torschütze der Klubgeschichte. Seit Januar Co-Trainer des dänischen Nationalteams.
Platz 17: RAUL (FIFA 12) - Gesamtstärke 81: Auf seine alten Tage spielte die Real-Legende noch zwei Jahre für S04 und hinterließ einen bleibenden Eindruck (40 Tore). Trainiert derzeit die zweite Mannschaft der Königlichen.
© imago images / Contrast
Platz 17: RAUL (FIFA 12) - Gesamtstärke 81: Auf seine alten Tage spielte die Real-Legende noch zwei Jahre für S04 und hinterließ einen bleibenden Eindruck (40 Tore). Trainiert derzeit die zweite Mannschaft der Königlichen.
Platz 17: MICHEL BASTOS (FIFA 13) - Gesamtstärke 81: Wurde im Januar 2013 von Lyon ausgeliehen, nach einem halben Jahr wurde die Leihe abgebrochen. Den Linksfuß zog es in der Folge in die Emirate und seine Heimat Brasilien.
© imago images / DeFodi
Platz 17: MICHEL BASTOS (FIFA 13) - Gesamtstärke 81: Wurde im Januar 2013 von Lyon ausgeliehen, nach einem halben Jahr wurde die Leihe abgebrochen. Den Linksfuß zog es in der Folge in die Emirate und seine Heimat Brasilien.
Platz 17: JOEL MATIP (FIFA 16) - Gesamtstärke 81: Stieß bereits im Alter von neun Jahren zur Schalker Jugend. 2016 wechselte er ablösefrei nach Liverpool, kam dort bisher 111-mal zum Einsatz und gewann die Meisterschaft und die CL.
© imago images / Team 2
Platz 17: JOEL MATIP (FIFA 16) - Gesamtstärke 81: Stieß bereits im Alter von neun Jahren zur Schalker Jugend. 2016 wechselte er ablösefrei nach Liverpool, kam dort bisher 111-mal zum Einsatz und gewann die Meisterschaft und die CL.
Platz 17: RAFINHA (FIFA 10) - Gesamtstärke 81: Als 20-Jähriger kam der Rechtsverteidiger aus Brasilien und spielte sich in die Herzen der Fans (198 Einsätze). Gleiches gelang ihm in acht Jahren in München. Heute bei Flamengo aktiv.
© imago images / AM-Bildagentur
Platz 17: RAFINHA (FIFA 10) - Gesamtstärke 81: Als 20-Jähriger kam der Rechtsverteidiger aus Brasilien und spielte sich in die Herzen der Fans (198 Einsätze). Gleiches gelang ihm in acht Jahren in München. Heute bei Flamengo aktiv.
Platz 17: MATIJA NASTASIC (FIFA 18) - Gesamtstärke 81: Erst ausgeliehen, ein halbes Jahr später für knapp zehn Millionen fest verpflichtet. Eine der wenigen Konstanten bei S04 in den vergangenen Jahren, kommt auf 139 Spiele für Schalke.
© imago images / Team 2
Platz 17: MATIJA NASTASIC (FIFA 18) - Gesamtstärke 81: Erst ausgeliehen, ein halbes Jahr später für knapp zehn Millionen fest verpflichtet. Eine der wenigen Konstanten bei S04 in den vergangenen Jahren, kommt auf 139 Spiele für Schalke.
Platz 17: SALIF SANE (FIFA 19) - Gesamtstärke 81: Gemeinsam mit Nastasic bildet er seit 2018 meist die Innenverteidiger der Schalker. Zuvor spielte der 30-fache senegalesische Nationalspieler fünf Jahre für Hannover 96.
© imago images / Eibner
Platz 17: SALIF SANE (FIFA 19) - Gesamtstärke 81: Gemeinsam mit Nastasic bildet er seit 2018 meist die Innenverteidiger der Schalker. Zuvor spielte der 30-fache senegalesische Nationalspieler fünf Jahre für Hannover 96.
Platz 16: HEIKO WESTERMANN (FIFA 09) - Gesamtstärke 82: Vor allem für seine meist durchwachsenen Leistungen beim HSV in Erinnerung, war der Franke in seiner Zeit auf Schalke einer der besten Verteidiger Deutschlands (27 Länderspiele).
© imago images / T-F-Foto
Platz 16: HEIKO WESTERMANN (FIFA 09) - Gesamtstärke 82: Vor allem für seine meist durchwachsenen Leistungen beim HSV in Erinnerung, war der Franke in seiner Zeit auf Schalke einer der besten Verteidiger Deutschlands (27 Länderspiele).
Platz 13: KEVIN KURANYI (FIFA 06) - Gesamtstärke 83: 56-mal traf der Stürmer für den VfB, sogar 87-mal für Schalke. Nach fünf Jahren in Gelsenkirchen spielte er noch für Dinamo Moskau und Hoffenheim. Heute Berater.
© imago images / Contrast
Platz 13: KEVIN KURANYI (FIFA 06) - Gesamtstärke 83: 56-mal traf der Stürmer für den VfB, sogar 87-mal für Schalke. Nach fünf Jahren in Gelsenkirchen spielte er noch für Dinamo Moskau und Hoffenheim. Heute Berater.
Platz 13: TOMASZ WALDOCH (FIFA 06) - Gesamtstärke 83: Sieben Jahre spielte der Innenverteidiger für S04 und gewann zweimal den DFB-Pokal. Danach blieb der Pole Königsblau treu und arbeitet derzeit als Co-Trainer der Amateure.
© imago images / Garcia
Platz 13: TOMASZ WALDOCH (FIFA 06) - Gesamtstärke 83: Sieben Jahre spielte der Innenverteidiger für S04 und gewann zweimal den DFB-Pokal. Danach blieb der Pole Königsblau treu und arbeitet derzeit als Co-Trainer der Amateure.
Platz 13: LEON GORETZKA (FIFA 18) - Gesamtstärke 83: Mit 17 kam Goretzka aus Bochum und entwickelte sich zu einer der großen deutschen Mittelfeldhoffnungen. In München setzte er seinen Aufstieg fort.
© imago images / Uwe Kraft
Platz 13: LEON GORETZKA (FIFA 18) - Gesamtstärke 83: Mit 17 kam Goretzka aus Bochum und entwickelte sich zu einer der großen deutschen Mittelfeldhoffnungen. In München setzte er seinen Aufstieg fort.
Platz 7: LINCOLN (FIFA 07) - Gesamtstärke 84: Spielte sich in Kaiserslautern in den Fokus der Topklubs und glänzte auf Schalke als Torschütze und Vorlagengeber (64 Scorerpunkte). Nach zwei Jahren bei Gala kehrte er nach Brasilien zurück.
© imago images / Laci Perenyi
Platz 7: LINCOLN (FIFA 07) - Gesamtstärke 84: Spielte sich in Kaiserslautern in den Fokus der Topklubs und glänzte auf Schalke als Torschütze und Vorlagengeber (64 Scorerpunkte). Nach zwei Jahren bei Gala kehrte er nach Brasilien zurück.
Platz 7: JEFFERSON FARFAN (FIFA 12) - Gesamtstärke 84: Auf und Abs prägten die sieben Jahre des Peruaners auf Schalke, in seinen besten Zeiten war einer der spektakulärsten Spieler der Bundesliga. Seit 2017 in Moskau aktiv.
© imago images / Sven Simon
Platz 7: JEFFERSON FARFAN (FIFA 12) - Gesamtstärke 84: Auf und Abs prägten die sieben Jahre des Peruaners auf Schalke, in seinen besten Zeiten war einer der spektakulärsten Spieler der Bundesliga. Seit 2017 in Moskau aktiv.
Platz 7: KLAAS-JAN HUNTELAAR (FIFA 12) - Gesamtstärke 84: Stolze 126 Treffer erzielte der Hunter für S04. Zuvor hatte der Niederländer bei Milan und Real nicht den Durchbruch geschafft. Verlängerte seinen Vertrag bei Ajax bis 2021.
© imago images / Revierfoto
Platz 7: KLAAS-JAN HUNTELAAR (FIFA 12) - Gesamtstärke 84: Stolze 126 Treffer erzielte der Hunter für S04. Zuvor hatte der Niederländer bei Milan und Real nicht den Durchbruch geschafft. Verlängerte seinen Vertrag bei Ajax bis 2021.
Platz 7: BENEDIKT HÖWEDES (FIFA 17) - Gesamtstärke 84: Der 2014er-Weltmeister spielte 17 Jahren für Schalke (335 Spiele!), ehe der langjährige Kapitän unter Tedesco keine Berücksichtigung mehr fand. Nach zwei Jahren Moskau vereinslos.
© imago images / Mika Volkmann
Platz 7: BENEDIKT HÖWEDES (FIFA 17) - Gesamtstärke 84: Der 2014er-Weltmeister spielte 17 Jahren für Schalke (335 Spiele!), ehe der langjährige Kapitän unter Tedesco keine Berücksichtigung mehr fand. Nach zwei Jahren Moskau vereinslos.
Platz 7: RALF FÄHRMANN (FIFA 17) - Gesamtstärke 84: In seiner Glanzzeit sogar im Blickfeld der Nationalmannschaft, kehrt der Ex-Frankfurter im Sommer nach Leihen zurück. Hat wohl keine Chance auf den Platz im Schalker Tor.
© imago images / Sportfoto Rudel
Platz 7: RALF FÄHRMANN (FIFA 17) - Gesamtstärke 84: In seiner Glanzzeit sogar im Blickfeld der Nationalmannschaft, kehrt der Ex-Frankfurter im Sommer nach Leihen zurück. Hat wohl keine Chance auf den Platz im Schalker Tor.
Platz 7: NALDO (FIFA 18) - Gesamtstärke 84: Der Innenverteidiger mit dem rechten Hammer gehörte über viele Jahre zum Inventar der Bundesliga und hat sogar die deutsche Staatsbürgerschaft. Seit Januar vereinslos, das Karriereende naht.
© imago images / Jan Huebner
Platz 7: NALDO (FIFA 18) - Gesamtstärke 84: Der Innenverteidiger mit dem rechten Hammer gehörte über viele Jahre zum Inventar der Bundesliga und hat sogar die deutsche Staatsbürgerschaft. Seit Januar vereinslos, das Karriereende naht.
Platz 4: FABIAN ERNST (FIFA 06) - Gesamtstärke 85: In elf Jahren für den HSV, Werder und Schalke eine Konstanz im defensiven Mittelfeld, danach noch zwei Jahre in der Türkei. Spielte 24-mal für die Nationalmannschaft.
© imago images / Team 2
Platz 4: FABIAN ERNST (FIFA 06) - Gesamtstärke 85: In elf Jahren für den HSV, Werder und Schalke eine Konstanz im defensiven Mittelfeld, danach noch zwei Jahre in der Türkei. Spielte 24-mal für die Nationalmannschaft.
Platz 4: FRANK ROST (FIFA 06) - Gesamtstärke 85: 426-mal stand Rost in der Bundesliga für Bremen, Schalke und Hamburg im Kasten und wurde mit Werder Meister und Pokalsieger. Ließ die Karriere in New York ausklingen.
© imago images / Sven Simon
Platz 4: FRANK ROST (FIFA 06) - Gesamtstärke 85: 426-mal stand Rost in der Bundesliga für Bremen, Schalke und Hamburg im Kasten und wurde mit Werder Meister und Pokalsieger. Ließ die Karriere in New York ausklingen.
Platz 4: MANUEL NEUER (FIFA 11) - Gesamtstärke 85: Der Gelsenkirchener lief 203-mal für S04 auf, ehe er mit seinem Wechsel nach München den Unmut der Fans auf sich zog. Seit Jahren einer der besten Keeper der Welt, hat alles gewonnen.
© imago images / Ulmer
Platz 4: MANUEL NEUER (FIFA 11) - Gesamtstärke 85: Der Gelsenkirchener lief 203-mal für S04 auf, ehe er mit seinem Wechsel nach München den Unmut der Fans auf sich zog. Seit Jahren einer der besten Keeper der Welt, hat alles gewonnen.
Platz 2: AILTON (FIFA 05) - Gesamtstärke 86: An seine überragenden Leistungen für Bremen konnte der Brasilianer in Schalke nicht mehr anknüpfen. Avancierte in der Folge zum Wandervogel, u.a. in Serbien, der Ukraine und in Österreich.
© imago images / Ulmer
Platz 2: AILTON (FIFA 05) - Gesamtstärke 86: An seine überragenden Leistungen für Bremen konnte der Brasilianer in Schalke nicht mehr anknüpfen. Avancierte in der Folge zum Wandervogel, u.a. in Serbien, der Ukraine und in Österreich.
Platz 2: MLADEN KRSTAJIC (FIFA 06) - Gesamtstärke 86: Der Serbe war in neun Jahren für S04 und Werder einer der Top-Innenverteidiger in der Bundesliga. Später serbische Nationaltrainer und Vereinspräsident in Bosnien.
© imago images / Uwe Kraft
Platz 2: MLADEN KRSTAJIC (FIFA 06) - Gesamtstärke 86: Der Serbe war in neun Jahren für S04 und Werder einer der Top-Innenverteidiger in der Bundesliga. Später serbische Nationaltrainer und Vereinspräsident in Bosnien.
Platz 1: MARCELO BORDON (FIFA 06) - Gesamtstärke 88: Was Naldo mit rechts konnte, konnte er mit links. Der Innenverteidiger erzielte 32 Tore für Schalke und Stuttgart und war für seine kompromisslose Zweikampfführung berüchtigt.
© imago images / Laci Perenyi
Platz 1: MARCELO BORDON (FIFA 06) - Gesamtstärke 88: Was Naldo mit rechts konnte, konnte er mit links. Der Innenverteidiger erzielte 32 Tore für Schalke und Stuttgart und war für seine kompromisslose Zweikampfführung berüchtigt.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung