eSports: FIFA-Weltmeister "MoAuba" Harkous geht zum Fokus Clan

SID
"MoAuba" Harkous hat ein neues Team.
© getty

FIFA-Weltmeister Mohammed "MoAuba" Harkous hat ein neues Team gefunden. Der 22 Jahre alte eSportler wechselt überraschend zum Fokus Clan, nachdem er zuvor seinen Vertrag bei Werder Bremen nicht verlängert hatte.

Playstation-Ass Harkous trifft beim Fokus Clan neben den Xbox-Profis Danny "Proownez" Liepolt und Lukas "Sakul" Vonderheide auch auf Matthias "Stylo" Hietsch (Playstation), der ihn bei seinem WM-Triumph Anfang August als Trainer betreut hatte.

In der abgelaufenen FIFA-19-Saison hatte Harkous die bislang größten Erfolge seiner Karriere gefeiert. Vor der Weltmeisterschaft, bei der er 250.000 US-Dollar Preisgeld abgeräumt hatte, gewann der eNationalspieler des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) an der Seite von Xbox-Zocker Michael "MegaBit" Bittner die erste Ausgabe der VBL Club Championship für Werder.

Nach einem Jahr bei den Bremern suchte Harkous die Veränderung. Die neue FIFA-Spielzeit startet nach der Veröffentlichung von FIFA 20 am 27. September.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung